Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 515
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0586
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
515

Geschäftsführer: Georg Schmrtt

Wl der Mitglieder: 860

Bureau: Hauptstr. 64, Hinterh. ebener Erde.

Geöffnet von 2—6 Uhr nachm. KsH> 315
Unentgeltlicher Wohnungsnachweis m aUen
Stadtteilen. Kostenlose Abgabe des wöchent-
lich erscheinenden Zentral-Wohnuugs-
Anzeige^s.

Auskünfte über Haus- und Grundbesitz,
Vermittlung vonHypotheken, Liegenschafts-
verkäufen und Verstcherungsabschlüffen
aller Art.

JntcrnationalerGÄttemPler-Orden.

(ll. o. o. r.)

Distrikt Baden.

Vorsitzender: Gg. Kropp, Kleinschmidtstr. 8
Ortsgruppe:LogeWehrkrast 472
Leopoldstr. 38. Sitzung Freitags 8'/s Uhr
Auskunftsstelle des ll. 0. 6. D. für
Trinkerheilung: Kleinschmidtstr. 8

Reutraler Guttemplerorden.

(ll. 0. <4. I. ^7.)

JnternationaleVereinigungz.Bekämpfung
des Alkoholismus.

1. Deutsche Großlogs E. V.
Vorsitzendsr: Prof. Dr. Leimbach, Ziegel-

häuser Landstr. 69
Großsekretär: Fritz Heubach
Bureau: Theaterstr. 7, Sprechstunde: täg-
lich v. 10—1 u. 4—6. Mo., Do. u. Sa.
wird das Sekretariat um 2 Uhr geschloffen

2. Loge Volksdienst Nr. 117.
Vorsitzender: Fritz Heubach, Theaterstr. 7
Sitzungszeit: Samstag Abend ffs9 Uhr

Deutscher Bund abstinenter Franen.

Ortsgruppe Heidelberg.
Auskunftstelle Gaisbergstr. 27, ebener Erde

„Pack anl Kameradl"

u. a. lr.

Vereinigung zur Bekämvsnng des
Alkoholismus.

Jedeu Montag Abend 9 Uhr ^ffentliche
Versammlung und Auskunstserteilung.
Versammlungsfaal: Theaterstr. 7

Vsrband Deutscher Handlungs-
gehülfen zu Leipzig

(Kreisverein Heidelberg.)
Vertrauensmunn: M. Heberling, Blumen-
straße48

Bersammlungen: Jeden Mittwoch Abend
wt „Gold. Engel", Hauptstr. 67

Kranken- und Begräüniskasse des
Berb. Deutsch. Handlungsgehnlsen
zu Leipzig.

(VerwaltungssteUe Heidelberg.)
Verwalter: M. Heberling, Blumenstr. 48
Zusammenkunft jeden 2. Mittwoch im
Monat im Goldenen Engel

Deutschnationaler Handlungs-
gehilfen-Verband.

Juristische Person. — Sitz Hamburg.
OrLsgruppe Heidelberg.
Verlrauensmaun: O. Bender, Rohrbacher
Straß»' 79

Vereins-Abend: Jeden Mittwoch Abeud
„Prmz Max".

Lehrlings-Abteilung. Bücherei

Deutschnationale Kranken- und
Begräbniskasse. E. V.

Obmann: Paul Hesse, Wilhelm-Blumstr. 4
Rechner: Albert Waringa, Gaisbergstr. 3

Verein für Handlungs-Kommis von

1858 (Kausmänn. Verein) in Hamburg.
Bezirk Heidelberg.

I. Vorsteher: Ed. Schmall, Handsch.Land-
straße 49

Geschüftsstelle: Schröderstr. 14 bei G. A.
Sommer

Vereinsheim: Hotel Tannhäuser, 1 Treppe
Jeden 2. Dienstag Monatsversammlung,
dis übrigen gesellige Zusammenküufte
Kranken- und Begräbnis-Kasse
des Vereins für Handlungs - Kommis von
1858 in Hamburg.

Zahlstelle Heidelberg.
Geschästsführer: Ga. Häßler, Handschuhs-
heimer Landstr. 47

Verein selbständiger Handwerker

Heidelberg-Handschuhsheim.
Ehrenvorstand: Fr. Thurecht, Schmiedmstr.

1. Vorstand: Jakob Schmitt, Baumeistsr

2. „ V. Baus, Glasermeister
Rechner: Georg Edelmaier, Tapeziermstr.
Schrittführer: Michael Schmitt, Schuh-

machermeister

Beisitzer: Adam Glasbrenner, Schmied-
meister, Joh. Reischmann, Tünchermstr.
Mitgliederzayl: 57

Hansabund

für Gewerbe, Handet u» Fnduftrie.

(Bezirksverein Heidelberg).
Geschäftsstelle: Süddeutsche Disconto-Ge-
sellschaft A.-G. Heidelberg, Hauptstr. 92.

1. Vorsitzender: Fabrikant H. Stoeß

33*
loading ...