Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1914 — Heidelberg, 1914

Seite: 522
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1914/0593
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
522

Beisitzerinnen: Frau Pfarrcr Bornschein,
Frau F. A. Dörner, Frau Oberlandes-
gerichtsrat Dr. Kupfer, Frau Geheimrat
Dr. Uhlig

Spar- und Vorschirtz-Verei«

G. m. u. H. Handschuhsheim»

I. Vorstand: Michael Eichler
Rechneru. Schnftftihrer: H. Zimmermann

S-iegelscheibenverstcheru''zs-Verein.

I. Vorsteher: Privatmann Frz. Fahlbusch

II. Vorsteher: 5iaufm. Louis Kochenburger
Rechner: Privatmann Georg Ganzhorn
Beisitzer: Privatmann Karl Penner, Kauf-

mann A. F. Christmann

Allg. Deutscher Spraächerein.

Zweigverein Heidelberg.

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Eug. Ehrmann
Stellvertr. Vorsitzender und Dchatzmeister:

Weinhändler Karl Ueberle
Schriftführer: Proi. Dr. Friedr. Butz
Mitgliederzahl: 60

Verein ftädtischer Beamter

Heidelberg.

Vereinslokal: Hotelrestaurant Prinz Max.

1. Vorsitzender: Gaswerksverwalter Wilh.
Veith

2. Vorsttzender: KanzleisekretärHch.Stams
Rechner: Johannes Fehringer
Schriftführer: Sekretariatsafstst. Förderer
Mitgliederzahl: 145

Verein zur Fürsorge entlassener
Sträflinge.

Vorsitzender: Großh. Oberamtsrichter Frhr.
von la Roche

Rechner: Justizsekretär Bayer

Freie Tapezierer-Jnnung.

Obermeister: Ferd. Jaeger
Stellvertreter: Rud. Klein
Schriftführer: C. Baumann
Kasster: Otto Burckhardt
Beisitzer: Martin Alt, Karl Kurus, Karl
Merkel

Heidelberger Techniker-Vereiu.

Gegründet 1891.

I. Vorstand: Franz Hacker, Bautechniker

II. Vorstand: Hugo Fehrer, Bautechniker
Schristführer: Otto Zeis, Werkführer
Kassier: Gg. Gönnheimer, Bautechniker
Zahl der Mitglieder. 42

Deutscher Techniker-Verbaud

(Zweigverwalrung Heidelberg).
Vorsitzender: Rob. Stark, Kapellenweg 2
Vereinslokal: Restaurant „Wiener Höf"
Zusammenkunft: Dienstags, abends d Uhr
Mitgliederzahl: 35

Bund der technisch-industriellen
Beamten.

Ortsgruppe Heidelberg.
Versammlungslokal: Hotel „Tannhäuser"
Jeden l.Donnerstag im Monat Ver amml
Zahl der Mitglieder: 40

Thpographische Bereinigung.

Vorsitzender: Friedr. Henn, Hauptstr. 151
Vereinslokal: „Deutsches Haus"

Verein für Vogelschutz, Vogel-
und Gefiügelzucht.

I. Vorstand: Gg. I. Kaufmann, Ratschreiber
Rechner: Heinrich Ammann
Mitglieder: 60

Werkmeister - Bezirksverein Heidel
berg (Deutscher Werkmeisterverband)

Vorsitzender: Christian Kreutz, Ofenfabrik
Heinstein

Scbriftführer: Aug. Röttger
Kassier: Fr. Franke
Vertrauensmann: I. Neidlinger
Vereinslokal: Hotel Prinz Max
Versammlungenjedeu I.Sonntag imMonat
Zahl der Mitglieder: 129

Wirte-Verein E. V.

Bezirk Heidelberg.

1. Vorstand: Joseph Haberkern, zurOber-
länder Weinstube

2. Vorstand: Friedrich Rittinghaus, zum
Grünen Baum

Rechner: Georg Ellesser, zur Ritterhalle

1. Schriftführer: Friedrich Spengel, zum
Roten Ochsen

2. Schriflführer: Hch. Hoffmann jun., zur
Stadt Straßburg

Bezirks- und Ortsrechner der Sterbe- und
Haftpflichtkasse: A. Sckwinn, z. wcißsn
Rössel

Vereinssekretär: Karl Hofmann, Graben
gasfe 13

Vereinsdiener: Johann Wolf, Plöck 18
Mitgliederzahl: 180

ZttchLvieh-Einkaufs-GenossensÄaft

für den Amtsbezirk Heidelberg.

Der Vorstand besteht aus den Herren:
Oekonomie-Nat Steingötter, Vorsitzender,
Heidelberg, Großh. Bezirkstierarzt Lete-
rinärrat Dr. Väth, Heidelberg^ Eriyt,
Bürgermeister in Spechbach, Schmitt,
Bürgermeister in Mauer, Lingg, Bürger-
meister in Leimen

Einkaufs-Kommission:
Kaltschniitt, Bürgermeister in Kirchheim,
Rehm. Allbürgermeister in Gauangellmy.
Ersatzmänner: Fischer, L-tadtrat, Hckdel-
berg, Rosch, Bürgermeister, Bammen-al
loading ...