Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1915 — Heidelberg, 1915

Seite: 461
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1915/0527
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
461

17. Großh. Lreisschulamt HeiLelberg.

(^mtsbezirke Eberbach, Heidelberg und Sinsheim.)
Gegenbaurstr. 4 (Stadtteil Neuenheim). Amtstag: Samstag 3—5 Uhr.

Borstand: Prof. Dr. Eduard Reitz, Kreis
schulrat

II. Beamter: Karl Lauer, Schulkommissär
Aktuar: Herm. Heitz, Verwaltungssekretär

18. Großh. Lultur-Inspektion.

Treitschkestraße 6.

Vorstcmd: Baurat Th. Walliser
Bauinspektor: Richard Wilz
Bureauassistent: August Völker
Bausekretäre: Andr. Weiser, Jos. Riesterer

Kulturmeister: Joh. Weidemaier, Eduard
Hund, Heinrich Heiß
Kulturaufseher: Otto Höge

19. Großh. Wasser- un- Straßendau-Inspelltion.

Treitschkestraße 4.

Dienststunden: 8—12 und 2—6 Uhr.

Großh. Vaurat: A. Baum , , ^ in Heidelberg, Merkel in Neckargemünd,

Regierungsbaumeister: Honikel u. Jakobi
Gr. Oberbausekretär: Anton Frey
Verwaltungs-Assistent: Ludwig Schmidt
Straßenmeister: Kuhn, Walz und Netscher

Herlan in Weinheim, Jülch u. Weick in
Mannh., Pfeiffenberger in Schwetzingen

Techn. Gehilfe: Schmidt

20. Großh. Syirksgeometer Heidelberg.

Römerstraße 31.

Amtstag: Samstag Vormittag.

Großh. Obergeometer: Gärtner
Vermessungsassistent: Neubrand

Geometerkandidat: Dipl.-Jng. Granget
Vermeffungsgehilfe: Haberkern

21. Großh. Sad. Lotterie-Ginnehmer der Preuß.-Südd. Llajsen-Lotterie.

Fahlbusch Frz., Hauptstr. 80 ! Guthmann Ferd., Hauptmann a. D.,

I Sophienstr. 7

Okerrheinische Eisenbahn-Gesrllschast R.-G»

Gesellschaft für den Bau und Betrieb von Nebenbahnen, Straßsnbahnen

und Elektrizitätswerken:

1. Bahnbetriebe:

A. Mannheim-Weinheim, Mannheim-Hei-
delberg, Heidelb.-Weinheim u. Mannh.-
Läferral-Hcddesheim (schmalspurig)
b. Güterbahn Heidelberg-Schrieshm. (nor-
malspurig)

a. Straßenbahn Schwetzingen-Ketsch
ck. Straßenbahn Neckarau-Rheinau

2. Elektrizirätswerke:
n. Rheinau, b. Ladenburg, e. Schwetzingen
Diensträume der Direktion: Mannheim, Max Josefstr. 1. 6700, 6701 und 6702.

Vorstand der Direktion: Eisenbahndirektor Stellvertreter für die Elektrizitätswerke:


n Nettel, Direktor: O. Bühring
Srellvertrster für die Bahnbetriebe: Bs-
triebsirrspektor Rank, Proknrist

Oberingenieur E. Müller, Prokurist

O

Mannheim-Weinheim-Hei^elberg-Mannheimer Bahn:

ertliche Betriebsleitung: BahnhofNeckar-
stadt der Nebenbahn Mannheim-Wein-
yerm 487)

Esirrsbslnspektion: Litterst, Maschinen- u.
Betriebsinspektor; Merzinsky, Jäger,
Dayms, Kirchgäßner

-caterialverwaltung: Hartmann, Bastian

Station Niannheim, Neckarstadt (Nebsn-
bahn) 487): Oberbahnhofs-Vor-
steher Menzel, 1 Stations-Assistent, 3
Weichensteller, 5 Stationsarbeiter
Station Mannheim Stadr (Nebenbahn):
Stationsassistent Hartig, 1 Stations-
diütar, 1 Weichensteller
loading ...