Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1915 — Heidelberg, 1915

Seite: 503
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1915/0569
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
503

Ztellvertreterin: Frau Uhlig, Gaisberg-

straße 78

Schriftführerin: Frl. Qumcke, Bergstr. 41
Stellvertreterin: Frau Schwartz, Schloß-
Wvlfsbrunuenweg 12
Rechneriu: Frau Henning, Leopoldstr. 4
Stellvertreterin: Fräul. Keller, Wilhelm-
Erb-Straße 6

Gttftav-Adolf-Ortsverein.

Versitzmder: Stadtpfarrer Professor Dr.
Frommel

Rechner: Fritz Ueberle, Weinhändler
Lorstandsmitglieder: Prof. Brandt, Stadt-
pfarrer Götz, Direktor Schenkel, Stadt-
pfarrer Schlier, Priv. Konr. Schwartz,
Geh. Kirchenrat Prof. Troeltsch und Di-
rcktor Wittmann

Gttstav-Adolf-SLudentettverein.

Vorsitzender, Schriftführer, Kasfier, Bei-
sitzende: wcrden alle Semester neu gewählt.

Aügerueitter evattg.-proteftant.
Misftonsverein.

Zwcigverein Heidelberg.
Vorsitzender:

Schriftführer: Stadtpfarrer Schlier
Kassier: Bankdirektor Schenkel
Weitere Vorstandsmitglieder: Alt-Stadtrat
Aminann, Stadtpfarrer Prof. Dr.From-!
mel, Stadtpfarrer Weiß, Oberinspektor.
Abel

Frauenverein des Nllgem. evang.-
ProLeftant. Misftonövereins.

Zweigverein HeidelLcrg.
Vorsitzende: Frau Dekan I. Schultz
Schriftführerin: Frau M. Comtesse
Weitere Vorstandsmitglicder: Frau Bariö,
Frau Hamel, Frau Hormuth,FrauDirek-
lor Dünkel, Frau Geh. Hofrat Wille
Mirgliedcrzahl: l60

Evangelischer Bund.

(Eingetragener Verein.)

1. Vorfitzender: Prof. v. Niebergall
^ , „ Prof. Dr. v. Kirchenheim
Lchriftführer: Haupilehrer Weismehl
Kassier: Oberiufpektor Abel
Muglieder des Ausschusses: Stadtpfarrer
Schlier, Graveur Franz Weiß, Bahn-
warl Joh. Mich. Zuber, Zugführer Wilh.
Vuch, Privatm. Louis Schäfer, Kunst-
maler G.Schmitt, Buchhändler Comresse ^

Dentsch-evangelischer Frauenbnnd

Ortsgruppe Heidelberg.
^orfttzende: Frau Stadtpfarrer Schlier >

1. Schriftführerin: Frau Prof. Dr. Besr

2. „ : Frau Dekan Odenwald

Rechnerin: Frl. Johanna Deneke

Kirchlich-liberale Vereinigung.

1. Vorsitzender: Stadtpfarrer M. Weiß

2. Vorsitzender: Dr. Joh. Rissom
Schristfüyrerin: Frl. Paula Schück, Haupt-

Lehrerin

Kasiier: Kaufmann Max Heydenreich
Weitere Vorstandsmitglieder: Geh. Kom-
merzienrat W. Landfried, Bankdirektor
Schenkel, Bankdirektor Hefft, Oberbau-
fekretär Zaiß, Frl. Kath. Braun, Haupt-
lehrerin, Oberinspektor Abel, Gastwirt
Gg. Frank

Evang. Kapelleu-Verein.

Kapelle: Plöck 47.

Vorstand: Freiherr Rüdt von Collenberg,
Freiherr v. La Roche-Starkenfels, Pastor
Kammerer, Otto Winter, Missionspredi-
ger Müller

Cvang. Diakoniften-Berein.

Plöck 45—49.

Vorstand: Oberstleutnant a. D. Frhr. Rüdt
von Colleoberg, Vorsitzender, Oberamts-
richter Freiherr von La Roche-Starken-
fels, Pastor Kammerer, Schriftführer,
Otto Winter, Kafsier, Missionsprediger
Müller

Ev. Verein für äntzere Mifftorr.

Vorsitzender: Prof. Dr. v. Kirchenbeim
Schriftführer: Missionsprediger Müller
Kafsier: Hauptlehrer Gebhard
Stadtpfarrer Götz, Pfarrer Gilg, Pastor
Kammercr, Reallehrer Neck

Verein chriftliche Kleinkinderpftege.

Vorsiand: Pastor Kammerer, Vorsitzender
Kassier: Otto Winter
Hauptlehrcr Gebhard, Frl. Anna Werner,
' Fräul. K. Franken, Freifran Rüdt von
Collenberg, Frau Priv. Cuntz, Ober-
schwester Lenchen Schweizer
Schnle: Kaiserstraße 64. Kiuderpflegerin:
Schwester Christine Maier

Christl. Verein junger Mü.mer E.V.

Lotal: Plöck 18, Vereinshaus.

Vorsitzender: Pastor Kammerer
^chriftführer: Oberpostsekretär Henberger
Sekretär: E. Lange, Plöck 18

Verein der Stadtmifsion Heidel-
berg E. V.

1. Vorsitzender: Geh. Kirchenrat Profesfor
Dr. Leinme
loading ...