Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1915 — Heidelberg, 1915

Seite: 518
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1915/0584
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
518

I. Schriftsührer: Karl Horning

II. „ Martin Moock
Schatzmeister: Jakob Ammann
Bncherivart: Fritz Tiesler
Stellenvermittlung: L. Nosenbusch
Verwalter: Karl Gerbert

Beisitzende: Augilst Edenharder, Otto Hugo
Ganter, Wilhelm Mayer, Js. Weil.
Gehilfen-A ussckusz:

Vorsttzender: Karl Gerbert, städt. Gaswerk
Zahl der Mitglieder: etwa 350

Kaufm. Verein Frankfurt a. M.

Kreisverein Heidelberg.

Vereinsheim: Goldeue Glocke
Versammlung: Jeden Saiustag

Kausmäumscher Verein „Hansa",

engere Vereiuigung iiir Kreisverein des
Verbandes Deutscher Handlungsgehilfen
zu Leipzig.

I. Vorsitzender: Ludwig Klein, Plöck lOu

II. „ Paul Nentwig, Brunnen-

gasse 20 24

Schristführer: Hugo Sckinkel, Kaiserstr. 68
Versammlung: Jedeu Mittwoch im „Gol-
denen Engel"

Kaufmännischer Verein für weib-
liche Angestellte Hetdelberg E. V.

Plöck 52, Hinterhaus

I. Vorsitzende: Frl. Marie Wellhausen, Leo-
poldstraße 50

Schriftführerin: Frau Charlotte Dorn,
Akademiestr. 4

Stellvertr. Schriftsühreriu: Fräul. Anna
Autenrieth, Bismarckstr. 5

I. Schatzmeisteriu: Frau Käthe Kochen-
burgcr, Hauptstr. 133

II. Schaömeisterin: Fräul. Marie Ohler,
Hauplstr. 131

Sekrelärin: Fräul. A. Heisch. Geschästs-
stunden: Dienstag, Mitlwoch, Freitag
und Samswg von 2—4 Uhr
Zahl der ordentl. Mitglieder: 80
Zahl der außerordentl. Mitglieder: 100
Zusammenkunft: Jeden Mittwoch Abcnd
um Nhr im Vereinsheime

Deutfcher Kellner-Bund vuion-

Genossenschast mit jurist. Pcrsönlichkeit.
Bezirksverein Hcidelberg.

Vereinszimmer: Gasthaus Nassauer Hof,
Plöck 1

1. Vorstand: M. Behrens, Weißer Schwan
Kassierer: Pet. Nausch, Bakmhofrest. I. Kl.
Schriftführer: Gg. Maaß, Hotel Metropole

VereinigungderKlerdermacherittNßn

und Putzmacherinnen, Weißnäherinnen nnd
Stickerin' m.

Vorsitzende: Frl. Anna Munk

Kohlen-Einkaufs-Genoffenschast
G. m. b. H.

Geschästszimmer u. Lager: Neucr Giiter-
bahnhof, Tor 6, vierte Einfahrt rcchts
Vorstand: Johs. Nagel, Christian Rohrer
I. Comtesse

Auffichtsrat: 1. Vorsitzender Geh. Jnstizrat
Dr. Vohfen, 2. Vorsitzender Direktor öich
Neal

Schriftführer: Hauptlehrer Cug. Gärtner
Zahl der Mitglieder: 1370

Heidelberger Kohlenhändter-
Bereinignng (E. B ).

I. Vorsttzender: August Rohrmann <Fa,
Jak. Frredr Rohrmann)

II. Vorsitzender: W. L. Pfisterer (Fa. B.
Pfisterer)

Kasster: .Hugo Zimmermaun (Fa. Gebr.
Zimmermänu)

Schriftsührer: Andreas Stauch (i. F, Jak.
Friedr. Rohrmann)

Deutfche Kolonialgefellschast

(Abteilung Heidelberg).
Vorsitzender: Geh. Hofrat Prosessor Dr. A.
Hettner

Schristsührer: Rechnungsrat Dr. Häberie
und Buchhändler Hch. Eckardt
Schatzmeister: Bankdirektor Fremerey
Zaht der Mitglieder: 120

Frauenbund der DentschenKolonial-
gesellschaft.

(Abteilung Heidelberg.)
(Vermittelt Frauen und Mädchen Unter-
kunft und Anstellung, sowie freie ileber-
fahrt nach deutschen Kolonien.t

1. Vorsttzende: Fran Geheimrat Vagen-

mnnn, Bergstr. 80 ^

2. Vorsitzende: Frau Hauptmann Stob,
Handschuhsheimer Laudstr. 8

1. Schriftsührer: Hanptmann z. D. Stoy,
.Handschuhsheimer Landstr, 8

2. Schristführerin: Frl.Neuber,Klosestt.l2
I.Schatzmeisterin: Frau BankdirekwrFre-

merey, Bergstr. 94 . ,

2. Schatzmeisterin: Frau Bankdirektoi,
Trotter, Leopoldstr. 21
Kommission zur Auswahl ansiedelungs-

lustiger Frauen uud Mädchcu:

! Frau Dekan Schneider, Bergstr. 25; Frl
l Stoltz, Kaiserstraße 15
loading ...