Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1915 — Heidelberg, 1915

Seite: 523
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1915/0589
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
523

Mg. Deutscher S-rachverein.

Zweigverein Heidelberg.

1 Vorsitzender: Prof. Dr. Eug. Ebrmann
Stellvertr. Vorsitzender und <L-chatzmeistsr:

Weinhändler Karl Ueberle
Schriftführer: Prof. Dr. Friedr. Butz
Mitgliederzahl: 150

Verein stiidtischer Beamter

Heidelberg.

Vereinszimmer: Gasthof Prinz Max.

1. Vorsitzender: Gaswerksverwalter Wilh.
Veith

2. Vorsitzender: KanzleisekretärHch.Stams
Rechner i Kassier Johannes Fehringer
Schriftführer: Sekretariatsassist. Förderer
Milgliederzahl: 160

Heidelberger Techniker-Verein.

Gegründet 1891.

I. Vorstand: Franz Hacker, Bautechniker

II. Vorstand: Hugo Fehrer, Bautechniker
Schriftführer: Otto Zeis, Werkführer
Kassier: Gg. Gönnheimer, Bautechniker
Zahl dsr Mitgliedsr: 42

Dentscher Techniker-Berband

(Zweigverwaltnng Heidelberg).
Vorsitzender:

Vereinszimmer: „Wiencr Hof"
Zusammenkunft: Dienstags, abends 9 Uhr
Mitgliederzahl: 35

Bund der technisch-industriellen
Beamten.

Ortsgruppe Heidelberg.

Versammlungszimmer: Gasthof „Tann-
häuser"

Jeden I. DonnerStag im Monat Versanlml.
Zahl der Mitglieder: 40

Thpogravhische Vereinigung.

Vorsitzender: Friedr. Henn, Hauptstr. 151
Vereinszimmer: „Deutsches Haus"

Verein für Vogelschntz, Vogel-
nnd Gefiügelzncht.

I. Vorstand: Gg. I. Kaufmann, Ratschreiber
Rechner: Heinrich Ammann
Mitglieder: 50

Werkmeifter - Bezirksverein Heidel-
berg (Deutscher Werkmeisterverband)
Vorsitzender: Christian Kreutz, Ofenfabrik
Heinstein

Schriftführer: Aug. Röttger
Kassier: Fr. Franke
Vertrauensmann: I. Neidlinger
Vereinszimmer: Gasthos Tannhäuser
Versammlungenjeden I.Sonntag imMonat
Zahl der Mitglieder: 129

Wirte-Verein E. V.

Bezirk Heidelberg.

1. Vorstand: Joseph Haberkern, zur Ober-
länder Weinstube

2. Vorstand: Eugen Kramer, z. Wiener Hof
Rechner: Georg Ellesser, zur Ritterhalle
Stellvertretender Rechner: Jak. Schumann,

zum Bratwurstglöckle

1. Schriflführer: Friedrich Spengel, zum
Roten Ochsen

2. Schriflführer: Philipp Hochheimer zum
Fnchsbau

Bezirks- und Ortsrechner der Stsrbe- und
Haftpflichtkasse: A. Schwinn, z. weißen
Rössel

Vereinsdiener: Johann Wolf, Plöck 18
Mitgliederzahl: 180

Zuchtvieh-Einkanfs-Genossenschaft

für den Amtsbezirk Heidelberg.

Der Vorstand besteht aus den Herren:

Oekonomie-Rat Steingötter, Vorsitzender,
Heidelberg, Großh. Bezirkstierarzt Vere-
rinärrat Dr. Väth, Heidelberg, Ernst,
Bürgermeister in Spechbach, 'Schmitt,
Bürgermeister in Mauer, Lingg, Bürger-
meister in Leimen

Einkaufs-Kommission:

Rehm, Altbürgermeister m Gauangelloch.
Ersatzmann: Fischer, L-tadtrat, Heidel-
berg

4. Vereine fiir grsellige und unterhaltenZe Zwecke, potitifche unö

Sport-Vereine.

Dentscher' und österr. Alpenverein.! Schriftführer: Hch. Wolf (Rhein. Creditb.)
m .. Sektion Heidelberg. > Kassier: Julius Dörffel „ „

4wrsttzender: Landgerichtsrat K. Mitter-! Die Vereinsbücherei hefindet stch bei Herrn

! O. v. Carben, Hauptstr. 6

Huttenwart: Hermann Landsried ! Zahl der Mitglieder: 270
loading ...