Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1915 — Heidelberg, 1915

Seite: 525
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1915/0591
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
II, Borsteher: Johs. Schmitst Hofsattler-
meister

Rechner: Louis Hofstetter, Prrvatmann
Berwaiter: Karl Lange, Privatmann
B'ichcrwart: Ernst Zwirner
Hansmeister: Johann Bürgerineister
Zahl der Mitglieder: etwa 500

H a rmonie lGesangsabteilnng).
Sängerheim: Harmonie, Theaterstr. 1
Prob'e-Abend: Donnerstag
Vorstand: Gastwirt L. Schaaff
Dirigent: E. Sahlender, Musikdirektor
Zahl der Mitglieder: 45

Horkey-Kluv Heidelberg.

Gegr. 1909.

Vorsitzender: Lehramtspraktikant A. Hirn

1. SpiAwart: I. V. Bankveamter Heinrich
Steubing

2. Spielwart: Beamter Leopold Kraus
Schriftführer: Lehramtspraktik. Otto Ries
Kassenwart: Kausmann Rud. Glyckherr
Uebungsspiele: samstag nachmiltags und

Sonntag vormiltags
Zusammenkunft: Samstag Abend im
Roten Hahn

DemHockey-Klub ist eine Damen-Abteilung
angegliedert.

JungliberaleV Verein.

I. Vorfitzender: Zeichenlehrer K. Binal

II. Vorsitzender:Dr. Hoffmann,Spezialarzt
Schrififührer: Kaufmann H. Heitz
Rechner: Kaufmann Louis'Schaaff jun.
Zahl der Mitglieder: ca. 300

Kassenwart: Bankier E. Trotter
Spielwart: Dr. W. Windelband
Beisitzer: C. Th. Becker u. Rechtsanwalt
Edwin Leonhard
Klubdiener: I. Baudsndistel
! Milgliederzahl: 130

i Spielplätze an der Werder-, Mönchhof-
und Schröderstraße.

Leonbergsr-Club (Sitz Heidelberg).

I. Vorsiyender: H. Stoeß, Heidelberg
i II. „ W.Ellner,Tetschena.Elbe,
Böhmen

I. Schrift-u.Stammbuchführer:Otto Munk,
Hofgut Schnepfenhausen, Post Hadamar
(Reg.-Bezirk Wiesbaden)

Dentscher Luitftotten-Perein.

Orls-Gruppe Heidelberg 1908.
Vorstand: Alfr. Kuhr, Dr. iur.

Pereiu Mufeum. (E. V.)

Plöck 50

Präsident: Geh. Hosrat Prof. Dr. Christ.
Bartholomae

StellvertrelenderPräsident: Geh.RatPro-
sefsor Dr. Curtius

Finanzdirettor: Chr. Riehm, Fabrikdirektor

a. D.

Wirtschaftsdirektor: Friedr. Dürr, Privat-
mann

Bibliothekar: Wilh. Laeroix, Hauptlehrer
Hausmeister: Karl L:chäffner

Nationallibeiealex Verein.

Katholischee Männerverein
Handschuhsheinr.

1. Vorstand: Lorenz Thum

2. „ Heinrich Lorenz
Schriftsührer: Jakob Schmitt, Bauunter-

nK)mer

Mitgliederzahl: 60

! 1. Vorsitzender: Profesfor Dr. Oncken
! 2. Vorsitzender: Stadtrat Koch
^ 3. Vorsitzender: Rechtsanwalt Dr. Schoch
Rechner: Bankdirektor Dorn
Dchriftsührer: Hauptlehrer W. Sigmund,
Goetyestratze 18
Mitgliederzahl: 650

Kcgel-Klub „Amicitia" Handschuhsh.
^Vorstaud: Otlo Neureither
^Äriftführer: Joh. Schmilt
Kassier: Willi Stecher
Äegelabend: Dienstag im „Bachlenz"

Kegelklub „Gut Holz"

^ . Handschuhsheim.
Vornand: I. Reinig
Kassier: V. Baus
Schriftsührer: A Apfel
Legclabend: Dienstag „Zur Tranbe"

Heidelberger Lawn-Tennis-Klub.

Vorsitzender:

^chriftführer: Nechtsanwalt F. Ullrich,
Hauptstratze85

Odenwald-Klub.

Ortsgruppe Heidelberg.

!Vorstaud: Nicht besetzt
! 1. Schriftführer uud stellvertr. Vorstand:
! Ludwig Haller, Wilhelmstr. 3
2. Schriftführer Wilh.AndrHRatschreiber
i Nechuer: Julius Dörffel, Baukprokurist
! Zahl der Mirglicder: 1000
i Freitag abends vor jedem Aussiug Zu-
sammeiikunft im „Weitzen Bock"

! „Perkeo", Große Carneval-Gesellfchaft
Heidelberg (gegriindet 1907).

! I. Präsideut: Valeuttn Dorner, Weinhdlr.
II. „ Gustav Börtlein, Baumeister
! Reämer: Ludw. Wagner, Lokomotivführer
loading ...