Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1915 — Heidelberg, 1915

Seite: 526
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1915/0592
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
526

Jnventarist: Eppest Metzgermeister
Schriftführer: Reichardt
Künstlerifcher Leiter: G. I. Dretrich, prakt.

Zahnarzt, Ehrenvorsitzendcr
Verwaltnngsrat: 18 Herrsn

Mlgemeine Radfahrer-Union.

Deutscher Touren-Klub.
Ehrenvorsitzender: B. Wellbrock, Ziegel-
häuser Laudstr. 13

1. Vorsitzender: Ed. Bittler, Hauptstr. 187

2. Vorsttzender u. Schriftsührer: W. Ruhe,
Handschuhsh. Landstr. 70

Kassier: Theodor Arnold
Fahrausschuß: Pfisterer, Hormuth, Krone,
Blink, Hafner und Mayer
Vereiuszimnier: Tanuhäuser
Zahl der Mitglieder: 150

Arbeiter-Nadfahrer-Bund

Solidarität.

Mitgliedschast Heidelberg.

I. Vorstand: Georg Ebner
II. „ Förster

Kassier: Julius Hummel
Schriftführer: Anton Schäfer
Mitgliederzahl: 180

Versammlung letzten Samstag im Monat
Vereinszimmer: Gewerkschaftshaus Deut-
sches Haus

Heidelberger Rodelklub.

Vorstand: Hauptmann d. L. Dr. A. Kuhr
Rodelwart u. 2. Vorsitzender: O. v. Carben
Kassier: Bankdirektor O. Bundschuh
Schriftführer: Kaufmann Fritz Atai
Vorstandsmitglieder: Hauptmann Guth-
mann, Staatsanwalt v. Braunbehrens,
Bankdirektor Dorn, Altstadtrat Sendele,
Direktor Wick, Prokurist Friss, die Mitgl.
der hiesigenCorps als Vertr. der Heidelb.
Studenteuschaft, Großkaufmann B. Se-
linger, Vertreter der Mannheimer Mit-
glieder

Mitglieder etwa 250

Derrtscher Rottweiler-Klub (E. V ).

Sitz Heidelberg.

I. Vorsitzender: Civil-Jngenieur Richard
Schrader, Dresden-A. 20. Lockwitzerstr.

II. Vorsitzender: Kgl. Jntendantur- und
Baurat Zeiß in Berlin 40, Turm-
straße 14

Schrift- und Stammbuchführer: O. Hell,
Mittelschullehrer, Altona, Präsident-
Krahn-Straße

Kasfier: HanS Gennerich, Hamburg

Heidelberger Ruderklub (E. V ).

(Gegründet 1875.)

Boothaus: Neuenheim. Uferstr. 8H und
Brückenkopfstr. 11.

Vereinszimmer: Gasthof Lang, Rohrbiichcr
Straße 13/15

Ehreuprästdent: Prof. Dr. E. Ullrich
Präsident: Dr. W. Groß, Mönchhofstr. 3s
Vizepräsident: S. Loewenthal
Schriftführer: K. Müller, Leopoldstr. 38
Kassierer: K. Lindauer, H. Kortner
Jnstruktor: I. Lay
Verwalter: H. Helfert
Zahl der Mitglieder: 300

Ruder-Gefellschaft Heidelberg.

Gegr. 1898. (Eingetragener Verein.)
Eigenes Boots- und Vereinshaus: Schlier-
bacher Landstraße 1 (beim Karlstor).
Zusammenkunft: Sommer tägl im Boots-
haus, im WinterMittwoch Abend u.Sonn-
tag Morgen im Gasthof Perkeo, Freitaa
Abend: Kegeln

I. Vorsitzender: Prof. Dr. Herm. Frey

II. .. Wilh. Rohrmann

I. Schriftführer: H. Kuüpfer

II. „ L. Kraus

I. Kassier: Wilhelm Kesfelbach

II. „ R. Knoblauch
Jnstruktoren: L. Reisig, A. Hirn, Dr.

Schröder

Boothausverwalter: Heinrich Reisig
Beisitzer: Vollrath, Blattner
Vertreter der Passiven: Dr. Fr. Schröder,
Schweizer, Hilspach
Schüler-Abteilung: Prof. Dr. Frey
Vertreter im Ortsausschuß d. Heidelberger
Rudervereine: Hergert, L. Neisig, Kessel-
bach

Damen-Abteilung

Schachklub.

Hauptspiekeit: Mittwoch und Sainstag
Abend, daneben: Dienstag und Freirag
Nachmitag im Gasthaus „zum Schisf"
in Neuenheim

ArbeiLer-Schach-Klub Heidelberg»

Vorsitzendsr: Karl Müller, AlteBergheimer-

Straße 8

Spieltage: Sonntag Vorm. und Dienstag
Abend

Klubzimmer: Gewerkschastshaus

Schlaraffia Haidelberga (E. V.)

gegründet 1883.

Marstallstraße 6 (Bürger-Kasino).

GesellschafLsabend: Donnerstag 9 Uhr
Anschrift f. Briefe: Schlaraffia Herdelocig
loading ...