Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1917 — Heidelberg, 1917

Seite: 74
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1917/0089
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
74 Kettengasse. Kirchgäßchen. Kirchheimer Weg. Kirchstraße. Kisselgasse. Klausenpfad

Nr.

Hinterhaus: Wols Heinrich, Spedition
und Lagerhans

23 ischwab Jak. Wtw., Pianofortelager.
Srorch Hugo, Konzert-Unternehmer.
Kraft Friedrich, Maurer. Reibel Jda
Frau. Stubenrauch Joseph, Militär-
schneiderei u. Militärbedarfsgeschäft
— Zwingerstraße —

25 Brox Jakob, Gastwirt Z. Friedrichs-
hof. EhmannKarl,Kantiuenwirt. Ernst
Ludwig, Kfm. Schulze Otto, Kapell-

2 Wyrott Fritz, Friseurgeschäft. Kempf
Karl, Gesängnis - Aufseher. Weißkapp
Karl Leonh., Maurer

4 Dörr Emil, Metzgermeister

6. 8 *Jüngling Adolf, Ratsdiener und
Autz Friedr., Mechanikermeister, Fahr-
rad- u. Maschinenhandlung. Hornung
Friedrich, Lithographische Anstalt und
Druckerei. Kirsch Wilh., E.Arb. Vogt
August, Spengler

10 Link Gottfr., Metzgermeister. Welsch-
inger Karl Frau

— Jngrimstraße —

10a Pfälzer Kathol. Kirchenschaff-
nei. Kleinbeck Karl, Zugmeister a. D.
Drexler Adam, Gerichtsvollzieher

12.14 N's t a d t g e m e i n d e (Oberreal-
schule). Barth Jakob, Hausmeister

16 Stadtgemeinde (Spritzenhaus I)

— Seminarstraße —

18 Reichs-Militärfiskus (Kaserne)

Kirchgäßcherr.

Beginnt Augustinergasse 9 und endigt Schulgasse 4.

Linke Ssite.

— Hintergebäude z. Haus Augustinerg. 9

Rschts Seite.

— Hintergebäude z. Haus Augustinerg. 11

Kirchheimer Weg.

Bsginnt an dsr Kursiirstenstraßs und zieht südlich
nach Kirchheim.

Rechie Seite.

Reichsmilitärfiskus (Neue Kaserne).
Edelmann Joseph, Kasernenwärter

— Stubenrau chJos.Militärschneiderei
(Wohnung)

Kirchkraße.

Beginnt in der verlängerten Unteren Neckarstraßs
und endigt am Güterbahnhof.

Linke Seite.

— Schulhaus V

— VerschiedeneEigentümer (unbeb.)

Nr. — Bergheimer Straße —

— Zur Schroedl'schen Brauerei

— Eppelheimer Straße —

— Schnellpressenfabrik Heidclberg A.-G.

Nechte Seite.

— Kleinkinderschule

— Wolf Gustav Witwe (uubebaut)

— Bergheimer Straße —

— Lang Georg Witwe (unbebaut)

16 *Rossöe Rud., Fabrirant. Beierbach
Jakob LCie., Brauereimaschiuenfabrik.
Daub Georg, Werkführer und Stadtrat

18. 20 Weil Leon (Jnh.: Max Eisemann
L Ernst Weil), Hopfenhdlg. (Geschäfts-
zimmer und Lager)

22 *Rossee Rud., Fabrikant. Gröbner
Franziska Frl. Maier Emil, Partei-
sekretär und Stadtrat. Reichert Wilh.,
Kfm. Fillbrunn Val., Betriebssekretär

— Eppelheimer Straße —

24 Landesfiskus — Eisenbahnverw. —
(Dienstgebäude). Götz Wilh., Kanzlei-
diener. Hoffner Friedrich, Gund Mich.,
König Mich., Strohmeier Anton und
Storz Daniel, Weichenwärter

26 Landesfiskus — Eisenbahnverw. —
(Dienstgebäude). Wolf Wilh., Sterzen-
bach Jos., Reutner Mich., Feurer Jak.,
Kohler Hch. u. Wagner Gg., Weichenw.

Kissekgasse.

Beginnt Hauvtstraße 228 und endigt Karlstraße 18.

Linke Seite.

1 Hofstätter Karol. Frl., Kunsthänd-
lerin. Gartner Gust., Chorsänger

3 Katholischer Fürsorg everein
für Mädchsn, Frauen und Kinder.
St. Paulusheim Rückgebäude

Rechte Seite.

2 MichelbaR Melchior, Lok.Führer.
Wildhagen Kurt, Schriftsteller

Kkairsettpfad.

Begtnnt Dossenheiiner Landstraße 29 und zieht
südwestlich.

Linke Seite.

1 Iost Ad., Maurer

3 Albrecht Val., Schuhmachermeifter.
Albrecht Joh., Postbote. Huber Seb.,
Pflästerer. Eschmanu Hch., Tüncher

5 Apfel Mich., Maurer. Lenz Michael,
Landwirt. Schmitt Jakob, Postbote

9—15 Pollich Jak., Verwalter (unbeb.)

— Grahamstraße —

17. 19 Schmitt Jakob, Baumeister und
Hübsch Philipp, Gastwirt (unbebaut)
loading ...