Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1917 — Heidelberg, 1917

Seite: 453
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1917/0478
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
I. Grotzh. Dadische Staatsbehördrn.

1. Großh. Syirksamt.

Hauptstraße 209.

Sprechstunden täglich von 10-12 Uhr, in dringenden Fällen auch sonst während der
Amtsstunden: im Sommer 7—12 Uhr vorm., 2—5 Uhr nachm., im Winter 8—12 Uhr

vorm., 2 -6 Uhr nachm.

Amtsvorstand: Karl Philipp Jolly, Geh.
Regierungsrat

II. Beamte: Christian Specht, Amtmann,
Friedrich Wenz, Amtmann, Hellmut
Miiller, Amtmann, Dr.Max Castenhvlz,
Amtmann
Amtsgehilse:

Revisoren: Joseph Winterer, Oberrevisor,
Adam Ludwig, Oberrevisor, Wilhelm
Gllde, Oberrevisor

Registratur: Otto Kahl, Oberverwaltungs-
sekretär, Jakob Schilling, Aktuar
Kosten- u. Kanzleiaufsichtsbeamter: Fried-
richKlingmann,Oberverwaltungssekretär
Kanzlei: Karl Märker, Oberverwaltungs-
sekretär

Aktuare: Karl Eisenmann, Martin Bollack,
Ernst Kunst, Theod. Heid, Friedr. Wald-
vogel, Simon Heng, Otto Kahl jg., Amts-
aktuare, Richard Feuchtmann, Hans
Wickenhäuser, Emil Diebold, Aktuare
Kanzleiassistent: Peter Schlebach
Amtsdiener: Adam Schilling

Meldeftelle, Bienenstr. 8.
Oberverwaltungssekretär: Rudolf Krauth
Aktuar:

Kanzleiassistent: Josef Wenzler
Kanzleigehilfen: Ludw. Warnecke, Wilhelm
Wlltherich, Johann Wagner
Dienststunden: 9—1 Uhr vormittags,

3—5 Uhr nachmittags

Mitglieder des Bezirksrates.

Dr. Richard Thoma, Professor in Heidel-
berg, Fabrikant August Kall in Heidel-
berg, Alt-Stadtrat Georg Busch in Hei-
delberg, Stadtrat F. A. Grlln in Hei-
delberg, Stadtrat Heinrich Koch in Hei-
delberg, Gemeinderechner Dan. Wältner
in Schönau, Kassier Mathias Treiber in
Kirchheim, All-GemeinderatLeonh. Heiß
in Meckesheim, Mllhlenbesitzer Wilhelm
Bühler in Wieblingen

Bezirks-Sanitätsbehörde.

Bezirksärzte: Medizinalrat Dr. Ernst Kllrz
in Rohrbach, Medizinalrat Dr. Joh. Holl
in Heidelberg

Bezirkstierärzte: Veterinärrat Dr. Gustav
Jos. Väth in Heidelberg, Dr. August
Kohlhepp in Neckargemllnd

Polizei.

Polizeikommissär: Georg Mitsch
Oberwachtmeister: Hermann Baumann
Polizeiwachtmeister: Josef Walter
Polizeisergeanten: Franz Schmid, Georg
Hauß, Johann Bächle, Martin Herr-
mann, Balthasar Fenrich, Gg. Edinger,
Emi! Reimer, Gg. Schmitt, Jak. Bechtel,
Jak. Schnabel, David Böhmann
Schutzmänner: Georg Arnold (56), Rich.
Barenthien (18), August Bayer (2), Karl
Becker (60), Joh. Blum (5), Friedrich
Buchenroth (45), Franz Ehrhardt (20),
Phil. Fien (11), Jos. Gaiser (38), Karl
Glaser (6), Rud. Götze (64), Phil. Gut-
fleisch (57), Frdr. Haußmann (28), Max
Hermann (55), Karl Herrmann (54), Zoh.
Mathias Hilbmann (l3), Hermann Jür-
geus (8), Fridolin Karrer (51), Georg
Kling (10), Daniel Knissel (48), Julius
König (17), Otto Langner (6l), Otto
Lehmann (39), Maximilian Lerch (24),
Karl Löchner (42), Michael Mohr (58),
Otto Müller (50), Georg Noö (62), Karl
Ochs (9), Peter Olier (53), Friedr. Pape
(66), Georg Pfungstädter (36), Friedr.
Reichenthaler (30), Adam Reuther (2l),
Richard Roscher (43), Bernhard Schmid
(47), Heinrich Schmidt (34). Michael
Schöpplein (l5), Peter Spies (38),
Theod. Steinius (3), Josef Steubing (11),
Otto Strittmatter (63), Gg. Theis (40),
Hans Ulsenheimer (32), Karl Walter
(65), Gustav Walther (62), Hugo Wein-
del (7), Eugen Weiß (44), Friedrich
Wenzelburger (4), Richard Zeuner (22),
Josef Zickgraf (46). (Die den Namen
beigefllgtelllummer ist dieDienstnummer
des betr. Schutzmanns)-

Gendarmerie.

Geudarmerie-Oberwachtmeister Karl Keck,
Klingenteichstr. 5, Gendarmerie-Wacht-
meister Sebast. Burtsche, Obere Neckar-
loading ...