Adreßbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Neuenheim, Schlierbach und Handschuhsheim sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1917 — Heidelberg, 1917

Seite: 488
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1917/0513
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
488

28. Verwattnnggrat der städtischen Sparkasse.

Vorsitzender: Bürgernieister Fr. Wielandt
Mitglieder: Stadträte H. Hnssemer, Ph.
Krall, E. Maier und E. Roesler, Alt-
stadtrat Gg. Busch, Stadw. Lndwig Holz-

back, Stadtb. Otto Sauter, Stadtb. K.
Ströck

Für Kriegsdaner: Stadträte Louis Keller
uiw Karl Schneider

29. Stadthalle-Kommistion.

Vorsitzender: Bürgermeister Dr. Drach
Mitglieder: Stadträte E.Atzler, F.A.Grün,
M. Liebhold, B. Nuzinger, E. Roesler,

L. Schäfer und Gg. Ueberle, Stadtv. A.
Dorn u. H. Hoffmann, Stadtbaumeister
Ehrmann und Direlcor Kuckuk

30. Thkater-Kommisjion.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Walz
Mitglieder: Stadträte Dr. Th. Kanfmann,
Ph. Krall, K. F. Schmidt u. Gg. Ueberle,
Stadtv. Dr. Hammer, H. Kirchgäßuer,

Dr. Leser, Karl Schneider und Stadlv.
E. Schott

Für Kriegsdauer: Stadträie E. Roeslcr
nnd L. Schaefer

3l. Turn-, Spict- und Sportkommistion.

Vorsitzender: Bürgermeister Dr. Drach
Mitglieder: Stadträte H. Hassemer, Ph.
Krall n. Georg Ueberle, Stadtverordnete
Dorn, Val. Hauer, Chr. Heckmann, K.

Heussr, F. Hirth, I. Röhn, Dr. Ullrich
und Altstadtrat Winter
Für Kriegsdauer: Bankdirektor Buudschub

32. Kommisslon für das städt. Verkehrsamt.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Walz
Mitglieder: Stadträte O. B. Nuzinger, E.
Roesler u. L. Schäser, Stadtverordnete
I. Haberkern, K. H. Krall, Gg. Leh und

I. Neuhaus und Verkehrsamtsvorstand
Dufner

Für Kriegsdauer: Stadtrat Liebhold und
Stadtv. Oppenheimer

33. Kommisjion fnr die Volkstesehalle und Volksbibliothek.

Vorsttzender: Bürgermeister Fr. Wielandt
Mitglieder: Stadträte Dr. Kaufmann, M.
Liebhold und K. Rausch, Heinr. Eckardt,
Stadtverordnere Göckel, Prof. Dr. Aug.

Hausrath, K.Hohmeister, Gnst.Schneider.
und Dr. Wille und Stadt-Bibliothekar
G. Zink

Für Kriegsdauer: Hauptlehrer L-igmuiid

34. Wald-Kommisston.

Vorsttzender: Oberbürgermeister Dr. Walz j Grün u. E. Maier, Stadtv. F. Heck, E.

Sckott u. Oberförster Krutina

Mitglieder: Stadträte Joh. Fischer, F. A. I Für Kriegsdaner: Stadtrat Gg. Ueberle

35. Kommission fnr die städl. Werke.

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Walz
Mitglieder: Stadträte F. A. Grün, B.
Nuzinger, K. F. Schmidl u. Gg. Ueberle,
Stadtvcrordnete G. Daub und I. Eirich,

StadtbaumeisterFries, Stadtv.M. Hohl,
Direktor Kuckuk, VtadtverordueteF.Lieb-
hold, Val. Mock »nd Thomas Schmucker

VHl. HandeLskammer

für die Kreise Heidelberg und Mosbach.

Geschästszimmer: Hauptstr. 126,28 i 2936).

Geöffnet für den öffentlichen Verkehr: vormittags von 9—12 und nachmitrags

von 3—6 Uhr.

Sitz der Handelskammer: Heidelberg
Vorsitzender: Geh. 51ommerzienratDr. Jng.

Friedrich Schott in Heidelberg.

Srellv. Vorsitzender: Fabrikant Heinrich
Streß in Ziegelhausen

Rechner: Bankdirektor Hermann Köster
de Bary in Heidelberg
Weiterc Mitglieder: Drogisi Karl Bächle.
Kfm. Adam Brann, Kfm. Max Eisc-
mann, Gasthosbesitzer Fritz Gabler, Kim.
loading ...