Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1919 — Heidelberg, 1919

Seite: 460
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1919/0494
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
460

Gesellschaft in Aachen. (S. 2. Feuerver-
sicherungen)

Basler Versicherungs - Gesellschaft gegen
Feuerschaden. (S. 2. Feuervers.)
„Colonia" (S. 2. Feuervers.) >

„Deutscher Phönix" (S. 2. Feuervers.) >
„Frankfurter Allgemeine Versicherungs-!
Aktien-Gesellschaft", Hauptagentur: Frz.
Prestinari, Landhausstr. 28
Güthaer Feuerversicherungsbank aufGegen-
seitigkeit. (S. 2. Feuerverstcherungen)
HüMburg-Bremer Feuervers.-Gesellschaft.
(S. 2. Fsuerversicherungen)

„Helvetia" (S. 2. Feuervers.)

„Jduna" (S. 5. Lebensvers.)
Magdeburger Feuerversicherungs - Gesell-
schaft. (S. 2. Feuerversicherungen)

„Providentia". (S. 2. Feuervers.)

„Vaterländische und Rhenania" (Siehe
1. Einbruch)

Victoria zu Berlin. Sektion Baden. (Siehe
5. Lebensversicherungen)

Westdeutsche Veriicherungs-Aktien-Bank in
Essen. (D. 2. Feuerversicherungen)

Vkiöatschulen und Megeschulen (penswnate) für Knabeu und Mä-chen.

Privatschulen.

PLdagogiumNeuenheim.DirektorDr.Volz. j Algsr Ed., Real-Handelsschule, Rahmen-
Schulhaus Handschuhsheimer Landstr. 9.! gasse 28

Familienheime: Weberstraße 4 Hand-! Berlitz-Schule für Sprachen, Leitung G.
schuhsheimer Landstr. 7a Sprech'tunde, Hoffmann, Hauptstr. 146

Sonntags und m den Ferren, von ^ ^ein. Handelslehranstalt: Jos. Knaute

1. Hrogymnasium: Klassen Sexta bis ! (Sprechstunde

Prima. Ziel: Reise für Prima, Ein- 4 llyr nachmittags)

Wrig-Freiwillg. ! Töchterherm u. Hoh. Prrvat-Madchenschule

2. .Nealanstalt ohne Latein: Handels-! Neuenheim,

schule mit Klassen für Ausländer. ! 1- zehnklasirge hoh. Madchenschule. (Schul-

Dt. Holzberg's Lehr- u. Erziehungsanstalt! ^ ^ergstr. 42)

(Heidelberg Colleg), Privat-Real-

gymnasium mit wahlsreiem Latein.
Ueuenheimer Landstr. 16. Sprechstunde,
Villa Bergfried, Neuenh. Landstr. 22,
2—3 außsr Sonntags.

Jugendheim Heidelberg, Dr. L. Cron, Heil-
pädagogische Privatschule, Mönchhof-
stratze 25.27. Sprechstunde, außerSonn-
tags und in den Ferien, täglich von 12
tzis 1 Uhr

2. Vorschule für Knaben u. Mädchen

3. Mädchenerziehungsheim (Weberstr. 18)
a) für schulpflichtige Mädchen, b) für
junge Mädchen, welche die Töchterschule
durchgemacht haben

4. Sprachlehrerinnen-Kurse

Utz L Keßler, Brauerei-Büro-Schule,
Brückenstr. 39

Welde Carl M., Privathandelslehranstalt,

Hauptstr. 79

Haushaltungs-, Fortbildungs-^ Koch- uns Pflegeschulen
(Penflouate) für Mädchen.

Amersbach CHRstiane und Philippe Aliee,
Töchterhcim Haus Tanneuberg, Haus-
ückerweg 22

Äpfel Frieda Frl., Werderstr. 80

BettntnghoffAnnaFrl., Rohrb., Panorama-
straße 14a

Bermaun Julie, Grabengasse 18

Drechsel Rosa Wtw., Werderstr. 78

Fischer Dir.Frau, Bergstr.75, von 1. April
au: Bergstr. 79

Fräul. Dr. Vernthsen und Frau Dr.
Eckardt, Gutenbergstr. 2
Merckens Sophie Frl., Fortbildungsschule
u.Erziehungsheim für Töchter, Gaisberg-
! straße 2

! Töchterheim Schliwa, Jnh.: Gert Schliwa,
! Hauptstr. 242

! Soziale Frauenschule Heidelberg, Fach-
schule für Sozialarbeit, Leitung: Gräfin
Maria v. Graimberg, Korumarkt 5
Steinkellner Arthur F. und Frau Adele,

Fortbildungsanftalt f. junge Mädchen von ! Weberstr. 13

Privat-Kindergärten.

Förfter Hilde u.Hedw.Frl., Schröderstr.47 Schmitt Maria, Mittelstr. 44

Musikschulen.

(S. auch Musiklehrer S. 431.'

Heidelberger Musik-Akademie, Direktor: Pianist Otto Voß, Klingenteichstr. 14
«städt. subvent. Konjervatorium für Musik, Direkiion: Otto Seelig und Heinrich Neal,
Untere Neckarstr. 17 (Sprechstunde 3—4 Uhr). Zweiganstalt Rohrb. Str. 33
loading ...