Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1919 — Heidelberg, 1919

Seite: 461
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1919/0495
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
I. Badische Staatsdrhörden.

1. Lczirksamt.

Hauptstraße 209.

Sprechstunden täglich von 10-12 Uhr, in
Amtsstunden: im Sommer 7—12 Uhr vorm.

vorm., 0-2-

Amtsvorstand: Karl Philipp Jolly, Geh.
Regiernngsrat

II. Beamte: Christian Specht, Oberamt-
mann, Friedrich Wsnz, Oberamtmann,
Hellmut Müller, Obcramtmann, Dr.
Max Castenholz, Oberamtmann
Revisoren: Adam Ludwig, Oberrevisor, >
Wilh. Güde, Oberrevisor, Aifred Bueb,
Revisor

Registratur: Otto Kahl, Kanzleirat
Kosten- und Kanzleiaufsichtsbcamter: Her-!

mann Lehn, Verwaitungssekretär
Kanziei: Kar! Märker, Oververwaltungs- ^
sekrctür ^

Verwaltungssekretäre: Karl Eisenmann,!
Olto Kahl jg., Hugo Baur, Philipp Bock,!
Martin Bollack, Friedrich Waldvogel l
Amtsaktuare: Theodor Heid, Ernst Kunst,!
Jnkob ischilling

Verwaltungsaktuare: Ludwig Kühn, Jo-
hann Wickenhäuser
Kanzleiassistent: Peter Schlebach
Kanzleigehilte: Johann Hosmann
Rcaschinenschreiberinnen: Frl. Bontemps,
Schmitt, Bender
Amtsdiener: Adam Schilling

Meldeftelle, Bienenstr. 8.
Oberverwaltungssekretär: Rudols Krauth
K anzleiassiüenten: Joset Weuzler, Wilhelm
Wütherich, Stcfan Böhm
Kanzleigehiife: Ludw. Warnecke
Dienststtmden: 9—1 Uhr vormittags,
ß/s2—4 Uhr nachmittags

Mitglieder des Bezirksrates.

Dr. Richard Thoma, Professor iu Heidel-
berg, Fabrikant Augnst Kall in Heidel-
berg, Alt-Stadtrat Georg Busch in Hei-
delberg, SLadtrat F. A. Grün in Hei-
delberg, Stadtrat Heinrich Koch in Hei-
delberg, Gemeinderechner Dan. Wälrner
in Schönau, Kassier Mathias Treiber in
Kirchheim, Ali-GemeinderatLeonh.Heiß
in Meckeshcim, Mühlenbesitzer Wilhelm ^
Bühler in Wieblingen

Bezirks-Sattitätsbehörde.

Bezirksärzte: Geh. Medizinalrat Dr. Erust !

dringenden Fällen auch sonst während der
, 2—5 Uhr nachm., im Winter 8-12'/- Uhr
1 Uhr nachm.

Kürz, Medizinalrat Dr. Joh. Holl in
Heidelberg

Bezirksticrärzte: Veterinärrat Dr. Gustav
Jos. Väth ii^ HAdelberg, Dr. August
Kohlhepp in Neckargemünd

Polizei.

Polizeikommissär: Georg Mitsch
Oberwachtmeister: Hermann Baumann
Polizeisergeamen: Franz Schmid, Georg
Hauß, Johann Bächle, Marlin Herr-
mann, Baltbaiar Fenrich, Gg. Edinger,
Emil Reimer, Ga. Schmitt, Jak. Bechtel,
Jak. Schnabel, David Böhmann
Schutzmäuner: Georg Arnold (56), August
Bayer (2), Karl Becker (60), Joh. Blum
(5), Friedrich Buchenroth (45), Franz
Ehrhardt (20), Josef Farrenkops (12),
Phil. Fien (11), Karl Glaser (6), Rud.
Götze (64), Phil. Gutfleisch (57), Frdr.
Haußmann (28), Max Hermann (55),
Karl Herrmann (54), Joh. Mathias Hilb-
mann(I3), Fridolin Karrer (51), Gg.,
Kling (10), Daniel Knissel (48), Julms
König (17), Otto Langner (61), Otto
Lehmann (39), Maximilian Lerch (21),
Karl Pöchner (42), Michael Mohr (58),
Otto Müller (50), Georg Noö (52), Kar!
Ochs(9), PeterOlier (53), GeorgPfung-
städter (36), Friedr. Reichenthaler (30),
Adam Neuther 021), Richard Roscher
(43), Heinrich L-chmidt (34), Johann
Schollmeier (25), Peter Spies (38),
Theod. Steinius(3),Josef Steubing(ll),
Otto Strittmatter (63), Gg. Theis (40),
Hans Ulsenheimer (32), Karl Walter
(65), Gustnv Walther (62), Hugo Wein-
del (7), Eugen Weiß (44), Friedrich
Wenzelbnrger (4), Richard Zeuner (22),
Josef Zickgraf (46). (Die den Namen
beigefiigteNummer lst dieDi-"-^>nummer
des betr. Schutzmanns)

Gendarmerie»

Gendarmerie-Oberwachtmeister Karl Keck,
Klingcnteichstr. 5, Gendarmerie-Wachr-
mcister Gordian Vetter, Bergstr.4, Vize-
wachtmeister Adolf Grießhaber, Kurzer
loading ...