Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1919 — Heidelberg, 1919

Seite: 462
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1919/0496
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
462

Buckel 3, Vizewachtmeister Hermann
Scherzinger, Steing. 9, Gendann Hein-
richSchienbein, Hauptstr. 222, Gendarm
Joseph Vogt, Mönchg. 1, Gendarm Karl
Simon, Ketteng. 3, Gendarm Hch. Frey,
Hauptstr. 183

Bezirksbauf ch ätz er

für die Einschätzung der Gebäude zur Feuer-
versichcrung in der Stadt Heidclberg:

Michael Schäck, Albert Sauter, Jak. Wiß-
meier und Mchael Odenwald, Stellver-
treter: F. Nollert, Dr.-Jng. Schröder,
Ortsbauschätzer Franz Reiher, Karl Veth,
I. Schmitt

Bezirksbarischätzer

für die Einschätzung der Gebäude zur Feuer-
vcrsicherung:

a. in den Landgemcindcn der Ebene:
Adols Reidel und Friedrich Weber in
Heidelberg, Stellvertreter: Jak. Bozung
in Rohrbach

b. in den Odenwaldgemeinden:

Peter Weber in Neckarg>,.»ttNd, Josef
Stetzelberger in Bammental u. Architekt
Damm in Wieblingen

Bezirksbaukontrolleur

! für den Landbezirk:

Josef Eirich; Stellvertreter: Joses Huber
.in Sinsheim

Präsident: Dr. Theodor Mühling

Dirsktor: Gustav Storz

Landgerichtsräte: KarlMittermaier, Jakob
Geißmar, Gustav Waag, Richard Haas,
Friedrich Freiherr v. Dusch, Dr. Karl
Rupp, Dr. Moritz Elsasser, Dr.Hermann
Weindel, Theodor Hönl (Untersuchungs-
richter)

Landgerichtlicher Medizinalreferent: Medi-
zinalrat Dr. Holl

2. Lavögericht.

Seminarstraße 3.

Sekretäre: Gustav Schneider, Kanzleirat,
Karl Wittemann

Expeditoren: Nikolaus Jöst, Kanzleirat,
Friedr. Kratzert

Registratoren: Jean Dumont, Oberjustiz-
Sekretär, Friedrich Hahn, Justizsekretär
Büroasnstenten: Hch. Nischwitz, Wilhelm
Widder

Kanzleiassistent: Gustav Ludwig
Kanzleigehilfe: Georg Dietrich
Kanzleidiener: Alfred Philipp

3. Ltaatsauwaltschaft am Landgericht Hei-elberg.

Oberer Fauler Pelz 4.

I. Staatsanwalt: Dr. Gustav Sebold

Ctaatsanwalt: Dr. Gustav Gunzert.

Amtsanwälte: Gerichtsassessoren Dr.Guido
Leser, Alfred Frey, Dr. Friedrich Hoch-
schwender

Kanzlei: Leonhard Bechtold, Oberjustiz-
sekretür, Heinr. Ritter, KarlHeß, Justiz-
sekretäre, Heinrich Hoffmeister, Kanzlei-
asststent, Margarethe Schmidt, Kanzlei-
gehilfin

Kanzleidiener: Vitalis Andris

a.

4. Amtsgericht.

Seminarstraße 3.
Gerichtstag im Sinne des tz 461 C. P. O.

Dienstag und Freitag

Ordentlicher
9—l2 Uhr.

b. Amtstage der Gerichtsschreiberei: Dienstag und Freitag, vormittags 8—12 Uhr,
nachmittags 2—4 Uhr. Außsrdem ist die Gerichtsschreiberei täglich von 10—12
Uhr vormittags zugänglich.

Schöffengerichtssiyungen: Montag, Mittwock, Donnerstag und Samstag.
Entgegennahme von Anmeldungen zum Handelsregister: Dienstag und Freitag.

e.
ä

Amtsgerichtsdirektor: Franz Engelberth
Amtsrichter: Dr. Frhr. von la Roche-
Smrkenfels, Obcramtsrichler, Robert
Diez,Oberamtsrichter, Hermann Hilden-
brand, Oberamtsrichter, Dr. Friedrich
Quenzer, Oberamtsrichter, Heinrich
Junker, Oberamtsrichter, Dr. Roland
Erb, Oderamtsrichter
Gerichtsschreiber: Albert Herrel, Joseph

Dietrich,Kanzleiräte,JosephRittelmanm
Peter Hecker, Phil. Helmstädter, Konrad
Arnold, Aug. Rock, Robert Siebenhaar,
Karl Stark, Oberjustizsekretäre
Registraior: Wilh. Hauck,Oberjustizsekretär
Sekretäre: Friedrich Dietz, Karl Held,
Konrad Geiger, Edmund Schaubeck, Emil
Müller, Phll. Klein, Ludwig Reinhard,
Adolf Koch, Christian Kohlweiler, Wilh.
loading ...