Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1919 — Heidelberg, 1919

Seite: 476
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1919/0510
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
476

23. Oertliche Äiwenturbehörde oder Grtsgericht.

(Badisches Rechtspolizeigesetz vom 17. Jrmi 1899, Zß 16 u. ff.)

Wtfitzender: C. W. Beck
GMvertreter: Bernhard Wellbrock
MWieder: Bernh. Wellbrock und Adolf
Köhl

Stellvertretende Mitalieder: Gottsried
Üeberle und Jakob Hormnth

Als Schätzer im Sinne des 8 48 Rechtspolizei-Gesetzes sind ernannt:

Für den Stadtteil Handschuhsheim:

Vorsitzender: Stadtrat Joh. Fischer
Stellvertreter: Lorenz Walk
Mitglieder: Ad. Schaubhut u. Lorenz Walk
Stellvertreter: Jul. Greiff u. Jak.Bauer IH

Für das Stadtgebiet: die Waisenräte Well-
brock, Kohl und Beck

Stellvertreter: Franz Meyer, Gottsried
Ueberle und Jakob Hormuth

Für Handschuhsheim: Stadtrat Fischer u.
L. Walk

Stellvertreter: Landwirt Jakob Bauer III

24. Ortskohlenstelle.

Jngrimstraße 38. K«-- 2705.

Sprechstunden des Vorstandes: Jeden Wochentag von 11—1 Uhr.
Ausgabe von Bezugsscheinen: Jeden Wochentag von 9—1 Uhr.

Vhrftand: Stadtrat Emil Maier
Stellv. Vorstand u. Leiter der Rechnungs-
übteilung: Reviior A. Gabel
Hötttrolleur: Kassenassistent Bender
Ot^llfen: Julius Jung u. Paul Köppe

W Ortskohlenstelle hat an folgenden
Mätzen Verkaufsstellen:

1. Lagerplatz beim Neuen Güterbahnhof
(Holz u. Kohlen) 2926

2. Abgabestelle I: GaswerkS-MägaM,
Bluntschlistraße (Holz). Verkaufszerten
von vormittags ^/s8—12 Uhr und nach-
mittags ^2—Uhr.

3. Abgabestelle II: Höhere Mädchsnschulk,
Kohlenhandlung Pfisterer Nachf. (Holz
und Kohlen) 1086

Verkaufstage: Dienstag, Mittwoch unt>
Donnerstag von vormittags r/28—12 Uhr
und nachmittags ^22—^26 Uhr.

25. Ortsviehoersicherungsanstalt.

Vökstand: Bürgermeister Dr.-Jng. Richard
Drach

Stellvertreter:OberbürgermeisterProf.Dr.
Walz, I. Bürgermeister Fr. Wielandt

MWieder: Friedr. Weber in Neuenheim,
K. Ueberle, Landwirt hier

Nechner: der Stadtrechner

Anstaltsarzt: BezirkstierarzL Veterinärrat
Dr. Väth

Schriftführer: Kanzlei-Sekretär Förderer
Schätzer für Heidelberg: Jakob Lang,
Obmann, Valcntin Gamber und Georg
Schweikardt

Schätzer für Neuenheim: Heinrich Lentz
und Mathias Heuser II
Schätzer für Schlierbach: Hermann Leitz

26. Pfenmgsparkassk.

Bureau Theaterstraße 4 im Erdgeschoß.
Rechner: Jakob Bcrger

27. Pechnungsamt.

Rathaus IV. Stock, Zimmer Nr. 26-

-30.

Vorftand: Frdr. Leist, Oberstadtrechmmgs-
rat

Revisoren: Alban Gabel, Wilhelm Stetter
(z.Zt.als Abt.-Vorsteher in städt.Kriegs-
ämtern verwendet)

Verbrauchssteuer- und Marktkontrolleur:
Karl Huber

Rechnungsbeamte: Jakob Fehrtnger, Rrch-
nungsassistent, FritzMühl, Karl Müller,
Josef Herrmann, Rechn.-Gehilfen

Bürogehilfen: Anton Tonträ und Paul
Dietrich
loading ...