Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1919 — Heidelberg, 1919

Seite: 485
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1919/0519
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
485

Ludwig Kochenburger, Rentner Ludwig
Hermann Landfried, Weinhändler Karl
Ueberle, alle inHeidelberg; Weinhändler
Conrad Frey in Eberbach, Kfm. Karl
Krauth in Eberbach, Fabrikdirektor Gust.
Martini in Bammculal, Jabrikdirektor
JuliusHofmann in Wiesloch, Kaufmann
Wilh. Scheeder in Sinsheim, Fabrikant

Franz Fertig in Buchen, Fabrikant
Wilh. Heß in Walldürn, Kommerzienrat
WilhelmLangguth in Wertheim. (5 Sitze
z. Zt. erledigt.)

Shndikus: Dr.jur. Friedr. Schupp(Sprech-
stunden 10—12 Uhr)

Kanzleivorsteher: Peter Schuhmann
Kanzleigehilfe: Friedrich Frey.

IX. Handwerksksrnmer Mannheirn

für die badische« Kreise Mannheim, Heidelberg nnd Mosbach.

Geschäftsräume: Mannheim N 5. 5, 2. Stock. 2481.

Geschäftsstunden: 9—12 Uhr vormit-
tags, 3—6 Uhr nachmittags
SprechstundeninHeidelberg: jeden
ersten Mittwoch im Monat nachm. 4 bis
6 Uhr im Gewerbeschulgebäude
Sprechstunden in Mannheim: täglich
von 11—12 Uhr vormitt., in dringenden
Fällen jederzeit

Auswärtige werden gebeten, sich zur eigenen
Bequemlichkeit vörher anzumelden, da
der Sekretär sich zeitweilig auf Dienst-
reisen befindet

Auskunst in allen Handwerkerangelegen-
heiten wird auf dem Sekretariat erteilt.

X. Kirchliche Dehördrn

1. Lvangel.-Proteftant. Lirche.

L. Evang -prot. Dekanat der Diö-
zese Heidelberg.

Dekan: Stadtpfarrer Otto Schlier

L>. Evang.-brot. Stadtpsarramt.

Vertreter: Dekan Otto Schlier
Kirchen:

Heiliggeistkirche, Hauptstraße 189
St. Peterskirche, Plöck 70
Providenzkirche, Hauptstraße 90 u
Christuskirche, Zähringerstraße 30
Bergkirche in Schlierbach (Wolfsbrunnen-
weg)

Pfarrbezirke:

I. Bezirk (Schlierbach und die östl. Stadt
bis zur Haspel- und Kettengasse): Stadt-
piarrer Walter Götz

II. Bezirk (bis zur Schiff- nnd Sandgasfe):
Stadtpfarrer Hermann Maas

III. Bezirk (bis Zur Sophienstraße): Dekan
Otto ^chlier

IV. Bezirk (Rohrbacher Stadtteil): Stadt-
pfarrer Profefsor Dr. Otto Frommel

V. Bezirk (Bergheimsr Stadtteil): Stadt-
Pfarrcr Max Weiß

1. Stadtvikar: Karl Rose

2. istadtvikar: —

Pfarrgehilfin: Fräulein Elsbeth Oberüeck
Kirchendiener für die Heiliggeistkirche: Karl
Englert, Fischergasse 9

Kirchendiener für die Providenzkirche: Wil-
helm Kramer, Karl-Ludwig-Str. 6
Kirchendiener für die St. Peterskirche: Wil-
helm Kramer, Karl-Ludwig-Str. 6
Kirchendiener für die Christuskirche: Aug.

Dürre, Bahnhofstraße 47
Kirchendiener für die Bergkirche in Schlier-
bach: Johann Schöberle, Schlierbacher
Wolfsbrunnenweg 10

o. Kirchengemeinderat.

Vorsitzender: Dekan Otto Schlier
Mitglieder: sämtliche Stadtpfarrer und die
Kircheiigcmeinderäte: Finanzrat Adolf
Abel, Landwirt H. V. Arnold, Profesfor
Dr.SamuelBrandßAmtsgenchtsdirektor
Franz Engelberth, Gastwirt Gg. Frank,
Stadtrat Friedr. Aug. Grün, Bankdirek-
tor Phil. Hefft, Schlossermeister Michael
Hohl, Geh. Kömmerzienrat Wilh. Land-
fried, Privatm. Karl Müller, Fabrikant
Louis lsautter, Bankdirektor Otto Schen-
kel, Postsekretär Peter Schmnann, Pri-
vatmann Konrad Schwartz, Ltadtrat
Georg Ueberle, Schreinermeister Georg
Weller, Oberrealschuldirektor Geh. Hof-
rat Fritz Wittmann
Diener: Karl Englert, Fischergasse 9

tt. Kirchengbmeindeversammlung.

Vorsitzender: Dekan Otto Schlier
loading ...