Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1919 — Heidelberg, 1919

Seite: 491
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1919/0525
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
491

Lxerzitienmeister.

Universitäts-Fechtlehrer: Dr. Wehlitz
Universitäts-Turnlehrer:
Universitäts-Reitlehrer: Christian
Universttäts-Tanzlehrer: Bittler

Universitäts-Bibliothek.

Direktor: Geheime Rat Prof. Dr. Wille
Bibliothekare: Prof. Dr. Hintzelnmnn.Prof.

Dr. Sillib imd Dr. Finke
Kustos: Dr. Crone

Hilfsarbeiter: Dr. Westermann, Dr. Lau-
tenschlager

Bibliothekssekretär: Reichard
Verwaltungsassistenten: Loos, KlaraButt-
mann, Erna Knab
A.O. Hilfsarbeiter: Dr. Bilabel
Anstaltsdiener: Huusmeister Ottenbachsr
Diener: Jörger, Frick
Hilfsdiener: Körber (zugl. Heizer)
Garderobe-Aufseher: Siegmaun

Lesesaal geöffnet:

Täglich morgens von 9—11 Uhr und nach-
mittags von 3—6 Uhr

Ausleih zimmer'geöffnet:
Täglich morgens von 11—1 Uhr u. außer-
dem Mittlvochs nachmittags von 3—5
Uhr.

Samsstags nachmittags bleibt die Biblio-
thek geschlossen

Die Besichtigung der Bibliothek ist gestattet
vom i. Oktober bis 1. April:
an Werktagen von 1—3 Uhr nachmittags
und Sonntags von 11—1 Uhr vormittags
vom 1. April bis 1. Oktober:
an Werktagen von 5—7 Uhr nachmittags
und Sonntags von 11—1 Uhr vormittags
Meldungen beim Hausmeister in der
Grabengaffe

Akademische Lesehalle.

Augusiinerg. 15.

Geöffnet an den Wochentagen von 9—1,
nachmittags von 2—9 Uhr, Sonntags
von 11—1 Uhr vormittags, im Winter-
halbjahr auch von 4—8 Uhr nachmittags.
Vorstand: Geheime Rat Dr. Braune, Vor-
sitzender, Bibliotheksdirektor Geheime Rat
Dr. Wille, stellvertretender Vorsitzender,
Geh. Rat Dr. Hoops, Geh. Ral Dr. Got-
hein, Prof. Liebich
Anfseher: Warme

Akademisches Krankenbaus.

Der allgemeine Verkehr mit dem akademi-
schen Krankenhaus findetdurch das Haupt-
tor in der Voßstraße statt. Das Tor
in der Bergheimer Straße ist ausschließ-
lich für die Augenklinik bestimmt.

Die Kranken der medizinischen und chirur-
gischen Klinik diirfen von 2—4 Uhr nach-
mittags, die Kranken der Augenklinik von
10—12 Uhr vormittags besucht werden.
Besuche zu anderen Stunden unterlieaen
besonderer arztlicher Genehmigung.

Die Aufnahme u. Untersuchung von Kran-
ken findet, wo nichts anderes bemerkt.
vormittags von 10—12 Uhr statt. Jn
außerordentlichen Fällen entscheidet der
diensttuende Arzt

Medizinische Klinik.

Geh. Rat Dr.^Krehl, Direktor, Prof. Dr.
Hoffmann, rprvs. Dr. Grafe, Prof. Dr.
Siebeck, Dr. Freund, Dr. Marchand, Dr.
Holthusen, Dr. Weizsäcker, Dr. Fahren-
kamp, Dr. Hancken, Oberarzt, Dr. Steckel-
macher, Assistenzärzte
Oberin: von Weech

Chirurgische Klinik.

Prof. Dr. Enderlen, Direktor, Prof. Dr.
Baisch, Prof. Dr. Franke, Dr. Dilger,
Dr. Meyer, Dz. Dr. Rost, Dr. Bittrolf,
Assistenzärzte, Dr. Osterland, Oberarzt,
Dr. Kleinschmidt, Dr. Lobstein
Oberin: Albrecht

Augenklinik.

(Oeffentliche Sprechstunde an Wochentagen
9—-/2l2.)

Geh. Hofrat Dr. Wagenmann, Direktor,
Prof. Dr. Sckreiber, Prof. Dr. Zade, Dz.
Dr. Seidel, Dr. Brandt, Dr. Schlaefke,
Dr. Sckründer, Assistenzärzte; Volon-
tär-Assistent: Dr. Ernst
> Oberin: Schultz
^ Pförtner: Knäbel
^ Laboratoriumsdiener: Hofheinz

psvchiattische Alinik.

! Direktor: Prof. Dr. Wilmanns
Assistenzärzre: Dz. Dr. Grnhle, Dr. Wetzel,
Dr. W. Mayer

Arzt der Poliklinik: Prof. Dr. Homburger
Bürovorsteher: Oberverwaltungssekretär
! Zimmermann
Maschinist: Steinbacher
Oberwärterin: Vogelbacher
Wirtschafterin: Pohle
Pförtner: Raitz

Frauenklinik

(öffentl. Sprechstunde 10—12).
Direktor: Geh. Hofrat Dr. Menge
Assistenzärzte: I. klin.AssistenzarztProf.H^
! Neu, Dr. Eymer, Dr. Keller, Dr. AmeM
I bach, Dr. Brauns
loading ...