Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: XXX
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0039
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXL

1. Juli 1905. Uebergang der elcktrischen Straßenbahn Heidelberg-WieSloch in daS
Eigentum der Stadt Heidelberg.

Sommer 1905. Dem früheren Museumsgebäude wird die Bezeichnung „NeueS
Kollegienhaus" beigelegt.

16. Okt. 1905. Konsckration der St. Raffaelskirche in Neuenheim durch den Erz-
bischof.

6. Nov. 1905. Eröffnung der neuen Universitäts-Bibliothek.

23. April 1906. Eröffnung der städtischen Volkslesehalle und Volksbibliothek.

1. Juli 1906. Uebergang des von Ehelius'schen Anwesens Hauptstraße Nr. 97 in
das Eigcntum der Stadtgemeinde Heidelberg.

2b. Sept. 1906. Besuch der hiesigen Stadt durch I. K. H. den Großherzog Friedrich
und die Großherzogin Luise anläßlich der Jubiläumsseierlichkeiten
im Großherzoglichen Hause. Huldigungsakt in der Stadthalle. —
Einweihung des Jnstituts für experimentelle Krebsforichung. Ein-
we'hung der verbreiterten neuen Brücke. welcher bei dieser Gelegen-
heit die Bezeichnung „Friedrichsbrücke" beigelegt wurde.
l5. Okt. 1906. Eröffnung der Kleinkinderanstalt in der Vangerowstraße.

13. Nov. 1906. Uebergang der Molkenkur in das Eigentum der Stadtgemeinde.

24. Nov. 1906. Einweihung des neuen Schulhauses in der Vangerowstraße.

30. -31.Mai l907. Besuch der Stadt Heidelberg durch die Teilnehmer der Studien-

reise englischer Munizipalbeamten.

1. Juni 1907. Eröffnung des Betriebs der elektrischen Bergbahn Molkenkur-

Königstuhl.

13.-16.Aug. 1907. VII. Jnternationaler Physiologen-Kongreß.

26. August 1907. Uebernahme des Veth'schen Hallenschwimmbades durch die Stadt-
gemeinde.

5. Oktober 1907. Allgemeine Trauerfeier aus Anlaß des am 28. Septembcr 1907

erfolgten Hinscheidens Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs
Friedrich I.

Oktober 1907. Eröffnung der Akademischen Lesehalle, Augustinerg. 15 (alte Uni-
versttäts-Bibliothek).

2. März 1908. Zerstörung des Dachstuhls sowie des III. Stockwerks des Mittel-

baues und des Dachstuhls des nördlichcn Anbaues des Rathauses
durch Feuer.

26. Mai 1908. Erösfnung der städtischen Sammlungen im ehemals von Chelius-
schen Hause in Gegenwart Jhrer Königlichen Hoheiten des Groß-
herzogs und der Großherzogin Friedrich II.

14. Juni 1908. Grundsteinlegung für die neue evangelische Kirche im Stadtteil
Handschuhsheim.

1. August 1908. Enthüllung des Bunsen-Denkmals.

31. Aug.—5. Sepü 1908. III. Jnternationaler Kongreß sür Philosophie.
22.Oktober1908. tKröffnung der städtischen Schulzahnklinik mr Hause Bergheimer

Straße 24.

28. März 1909. Besuch der Stadt durch Seine Königliche Hoheit Großherzog
Friedrich II. sowie durch Seine Majestät den König Georg von
Sachsen.

9. Mai 1909. Grundsteinlegung sür die evang. Bergkirche im Stadtteil Schlierbach.
1.—3.Juli1909. Besuch der Sladt durch Jhre Königlichen Hoheiten deu Groß-

herzog Friedrich II. und die Großherzogin Hilda.

3. Juli 1909. Eröffnungssitzung der Heidelberger Akademie der Wissenschaften,
Stiftung Heinrich Lanz, in Anwesenheit ihres hohen Protektors
Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs Friedrich II.

31. Juli 1909. Graf Zeppelin passiert auf seiner Fahrt von Friedrichshasen nach
Frankfurt a. M. mit dem Reichsluftschiff „2II" zum ersten Male
die Stadt.

7.—10.Aug.1909. X. Oberrheinisches Kreisturnfest (in Anwesenheit Seiner König-
lichen Hoheit des Großherzogs Friedrich II. am 8. August).

19. August 1909. Gedenkfeiern zu Ehreu des 100 jährigen Geburtstags des Pfälzer
Dichters Karl Gottfried Nadler.

6. —11. Scpt. 1909. X. Hauptversammlung des Deutschen Forstvereins.

10. Nov. 1909. Gedenkfeiern zu Ehren des 150. Geburtstags des Dichters

Friedrich Schiller. ,

19. Febr. 1910. Eröffnung der elektrischen Straßenbahn Heidelberg-Kirchheim.
loading ...