Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 501
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0580
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
501

3. StaatsamvaltschafL aM LanLgericht Heidelderg.

Oberer Fauler Pelz 4.

I. Staatsanwalt: Dr. Gustav Sebold
Staatsanwalt: Dr. Gustav Gunzert.
Hilfsstaatsanwalt: Amtsanwalt Alfr.Frey

Amtsanwälte: Amtsanwalt Dr. Guido
Leser, AmLsanwaltDr. Otl.nar Deitias-
mann, Amtsanwalt Dr. Alsred Luppold
und Amtsanwalt Otto Pssiffer

Sekretariat: Leonhard Bechtold, Ferdinand
Werlang, Oberjustizsekretäre, Karl Heß,
Justizsekretär

Kanzlei: Heinrich Hoffmeister, Kanzlei-
assistent, Richard Wunsch, Kanzlei-
gehilfe, MargaretheSchmidt, Maschinen-
schreiberin

Kanzleidiener: Vitalis Andris

4. Amtsgericht.

Seminarstraße 3.

a. Ordentlicher Gerichtstag im Sinne des 8 461 C. P. O ' ^^nstag und Freitag

9—12 Uhr.

b. Amtstage der Gerichtsschreiberei: Dienstag und Freitag, vormittaAs 8—12 Uhr,

nachmittags 2—4 Uhr. Außerdem ist die Gerichtsschreiberei täglich von 10—12
Uhr vormittags zugänglich

o. Schöffengerichtssitzungen: Montag und Donnerstag.

ä. Entgegennahme von Anmeldungen zum Handelsregister: Dienstaa und Freitag.

Amtsgsrichtsdirektor: Dr. Phil. Fuchs

Amtsrichter: RoberLDiez,Oberamtsrichter,
Dr. Friedrich Koch. Oberamtsrichrer,
5permannHildenbrand, Oberamtsrichter,
Dr. Friedrich Ouenzer, Oberamtsrichter,
Heinrich Junker, Oberamtsrichter, Karl
Frisch, Amtsrichter

Gerichtsschreiber: Albert Herrel, Joseph
Dietrich,Kanzleiräte,JoftphNittelmann,
Peter Hccker, Phil. Helmstädter, Konrad
Arnold, Aug. Rock, Robert Siebenhaar,
Karl Stark, Oberjustizsekretäre

Registrator: Wilh. Hauck, Oberjustizsekretär

Justiz-Sekrstäre: FriedrichDietz, KarlHeld,
Edmund Schaubeck, Emil Müller, Phil.
Klein, Ludwia Reinhard, Adolf Koch,
Christian Kohlweiler, Georg Knauer

Justizaktuare: Max Dränert u. Friedrich
Kogel

Büroassistenten: Karl Lauer, Karl Rein-
hard

Kanzleiassistenten: Johann Bauer, Joh.
Stöhr

Kanzleiassistentin: Marie Göhrig

GerichLsvollzieher.

Geschäftsverteilung für die Gerichtsvoll-
zieher des Amtsgerichtsbezirks.

Distrikt I:

a) Die Ausnahme der Wechsel- und Scheck-
proteste in dem südlich der Hauptstraße
gelegenen Teil der Stadt, Scksiierbach,
Wolfsbrunnenweg, Schloß und den um-
liegendeu Villeu, Molkenkur, Königstuhl,
Sternwarte und Speyerers Hof, im Rohr-

bacher- und Bergheimer Viertel, Neuen^
heim und Handschuhsheim.

b) SämtlicheZustsllungen vonAmtswegen
des Laudgerichts hier in der Stadt Heidsl-
berg (ohne Neuenheim und Handschuhs-
heim)

Distrikt II:

a) Die Aufnahms der Wechsel und Scheck-
proteste in dem nördlich der Hauptstraße
gelegenen Teil der Stadt Heidclberg
zwischen Karlstor und Sophienstraße

b) SämtlicheZustellungen von Amtswegen
des Amlsgerichts und der Staatsanwalt-
schaft in der Stadt Heidelberg östlich der
Sophienstraße

Distrikt III:

s) Vollstreckungen im östlichen Teil der
Stadt Heidelberg von der Grabengasse-
Marstallstraße an, und zwar: Apotheker-
gasse, Augustinergasse, Bremeneckgasse,
Burgweg,Busftmergaffs,Dreikönigstraße,
Elisabethenweg, Eselspfad, Fischergasse,
Fischmarkt, Floringaffe, Friesenberg,
Grabengasse (Ostfeite), Graimbergweg,
Große Mantelgasse, Haspelgasse, Haupt-
straße zwischen Marstallstraße, Graben-
gasse und Karlstor, Heugasse, Heumarkt,
Hirschstraße, Jakobsgasse, Jngrimstraße,
Kanzleigaffe, Karlstraße, Kettengasse,
Kirchgäßchen, Kisselgasse, Kleine Mantel-
gasse, Klingenteichstraße (ungerade Haus-
Nummer), Kornmarkt, Krämergasse,
Kücheugäßchen, Kurzer Buckel, Lauer-
straße, Leyergasse, Marktplatz, Marstall-
straße (Ostseite), Mittelbadgasse, Mönch-
loading ...