Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 506
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0585
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
506

ZollabfertigUAgsstelle beim Hanptsteueramt (Postzollstelle).
Dienststunden: vormittags 9—12 Uhr.

Vorsteher: Philipp Löwenstcin, FinanZsekretär

Zollabssrtigungsftelle am Bahtthof.

Vorsteher:JosephStahl,Oberzollverwalter
Abfertignngs-Beamte: l.unbesetzt, 2. unbe-
setzt, 3. Hubert Nohe, Oberzollaufseher,

Steuereinnehmerei Heidelberg-Stadt« Nadlerstr. 1.

Dienststunden: 8—2 Uhr, Samstags und am letzten Werktag im Monat «

Johann Beierbach, Zollaufseher (Nieder-
lage)

-12 Uhr.

Adam Albrecht, Karl Kohm. Friedrich
Schneider, Karl Pritzloff, Hw- Grattolf
und Georg Scholl

Leiter des Dienstes: Josef Friedmann,

Steuer-Einnehmcr
Steuer-Einnehmer: Johann Horn
Steuer-Assistenten: Johann Adam Rauch,

Die Steuereinneymerei erhebt in der ganzen Stadt die Landessteuergefälle, Kriegs-
abgaben und Besttzsteuer. Dis Steuer vom Schlachtvieh wird von der Schlachthofkasss,
die^ Uebergangssteuer vou eingeführtem Fleisch wird von dcr Steuereinuehmerei und
von der Schlachthofkasse erhoben.

Steuerauffichtsmauttschaft.

Ober-Steueraufseher: §>onikel

Stcueraufseher: Dchenk, Förster, Ludascher, Zimmermann, Herrmann u. Rutschmann.

9. Steuerkommiffar für den Sezirk Heidelberg-Sta-t.

Plöck 79.

Oeffentliche Amtsstnnden: 9—12 Uhr.

Wägele, Arthur Merklein, Wilhelm
Carolus

Büroassistenten: Karl Märtin, B. Schmalz,
Ludwig Söllnsr, Adolf Ganter
Kanzleiassistent: Karl Schmidtke
Amtsdiener: Wilhelm Schreiber

Der Bezirk umfaßt außer der Stadtgemeinde Heidelberg die Gemeinden: Kirchheim,

Rohrbach und Wieblingcn.

Steuerkommissäre: Obersteuerkommifsär
Eduard Schlatter, Vorstand, Oberstcuer-
kommissär Leopold Kiefer. Obersteuer-
kommissär Robcrt Laubert

Finanzsekretäre: Johann Müller, Georg

10. Lttuerkommissär für -eu Lrzirk Heidelberq-Land.

Plöck 79.

Steuerkommisiär: Gg. Abele, Obersteuer-^ Finanzsekretür: Karl Weis
kommiffär Kanzleiafsistent: Otio Müller

Der Bezirk umfaßt die Orte: Jlvesheim, Ladenburg, Neckarhaufen, Schriesheim,
Seckenheim und Wallstadt vom Amtsbezirk Mannbeim und die Orte: Dossenheim
mit Sckwabenheimer Hof, Eppelheim, Leimen, Nußloch, St. Jlgen und Sandhausen

vom Amtsbezirk Heidelberg.

11. LcHrksbau-Infpektion.

Sophienstraße 21. 2808.

Mit den 5 Amtsbezirken: Heidelberg, Wiesloch, Sinsheim, Eberbach und Mosbach.

Vorstand: Ludw. Schmieder, Bauinspektor
H. Beamter: Karl Koch, Reg.-Baumeister
Bauprakltkanten: Dipl.-Jng. Oskar Fahr,
Dipl.-Jng. Karl Friedrich, Dipl.-Jng.
Wilh. Sindlinger

Bausekretäre: Jos. Schmieder und Wilh.
Wießler, Oberbaufekretäre, Jof''^ Hü-
bmger

Archirekten, Bauwerkmeister und technische
Gehilfen: Frdr. Möhrle, Otto Burkart,

Heiuriäi Kisselmaun, Wilhelm Meier,
Friedr. Pfeiffer, Adam Gaber, Friedrich
Stephan, Aug. Umminger, Hugo Fehrer
Bauaufseher: Zoh. Siegel, aüshilfsweife
Joh. Ph. Wesch

Kanzlei: G. Gundelfinger, Büroassistent,
Rosa Hörth und Lucie Zöller
Baustube Wiesloch mit Sitz iu Wicsloch:
Bausekretäre: Max Luger u. Gust. May
Bauwerkmeister: Georg Kreutzer.
loading ...