Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 517
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0596
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Müller, Rechnungsassistenten, Friedrich z Steuerbüro (LustbarkeiLsstsuer und Ler-
Hoffmann.Jos.HerrmannMillyRausch, > brauchssteuer): Friedrich Müller, Büro-
Rechnungs-Gehilfen ! gehilfe, Friedrich Kölmel, Kontrolleur

Bürogehilfen: Auton Toutre und Paul ^

Dietrich j

30. Schlacht- unö Mehhof.

Bergheimer Straste 153.

Direktor: Friedr. Zah", .Hallenmeister: B. Schmidt, G. Friedmarur

Tierarzt: Dr. L. Sachs ! Maschinenmeister: Jakob Bühler, Herm.

Kasster: Johann Fehringer Bergmaier

Kasienassistenten: Otto Reis, Otto Haug , Hausmeister: Mich. Frauenfeld
Gehilfen: K. Müller, A. Rederath , Stallaufseher: Adolf Müßig

3t. Ztädtijchk Schut-ZahuktiM.

Bergheimer Straße 24.

Svrechstnnden von 9—12 mrd 2—5 Uhr.

Leitcr: Schul-Zahnarzt Barth

32. Stiiöt. Sekretariat für Iuvatidcn- u. Hinterhliebenen-VerflcheruNg
und Kartkuausgabeftelle;ur Ängestellten-Verflchernng.

Bienenstraße 8, eine Treppe hoch.

Heinrich Stams, Kanzleisekretär

33. StäLt. Sparkalse.

Schalterräume: Theaterstraße 2 a. Direktion: Theaterstraße 4.
Geschästsstunden für Einlagen und Rückzabtungen: Montag bis Freitag vor-
mittags von 9—12ffs Ubr, nachmittags von 2bs—4 Uhr und Samstag vormittags

von 9—12'-s Uhr.

Vorstand: Gg. Schneider, Direktor - Buchhalter: Jak. Berger, August Krieger
Kontrolleur und Ober-Buchhalter: Adam j Kassenasststenten: Max Prechter, H. Frie-
Unholtz, Revisor del, K. Kraus

Buchhnlter u.Kontrolleur:Leop.Brenzinger Diener: die Ratsdiener

34. StaLtgärtuerei.

Lurherstraße 18, II. Stock.

Vorstand: Städt. Gartenmeister Karl Die- Anlagenaufseher: Emil Schroth, Euaen
bolder Trunk und Reinhard Thoma.

Gartentechniker ^ Adalbert Denk

35. StaLtrentaMt.

Das Tätigkeitsgebiet des Stadtrentamts erstreckt sich aus sämtliche ftadtiscken Kassen
mit Ausnahme der städstschcn Sparkasse, des städtischen Leihamts uud der Stistunas-
vcrrechnung. Rathaus-Neuban, Erdgeschoß.

Die Kassen sind bis auf weiteres geoffnet:

vormittags von 8''s—12'/s Uhr
Vorftände: 1. Direktor W. Beith

2. Hauptkasster W. Andre
Revisor: W. Schenrer
Oberbuchhalter: Valentin Probst
Br'chhalter: Karl Kraft, Friedrich Rupp,

Jos. Lehrsch, Herm. Böhler

Kassenbeamte: E. Bender, K. Bund, Fr. Kassendiener: Z. Keil, I. Nikolans
Fries,K.Gruber, Hch.Gulden,L.Hörnle,! Hilfsdiener: I. Wolf

36. StandesaMt.

Rathausneubau II. Stock, Zimmer Nr. 13 L.

K. K'eller, Hermann Molz, Fr. Mühl, K.
Müller, N. Sckäfer, W. Schneider, W.
Waster, Gg. Weber, I. Wolfschlag und
Max Storch
Lehrling: V. Hanewald
Für den Stadtreü Handsckuhsheim: Ge-
meindesekretär Schaubhut
Amtsvollzieher: Karl Künst u. Z. Weruz

OeffenU. Geschästsstunden: von 9—1 Uhr,
Samstags von 9—12 Uhr: an Sonn-
und gesctzlichen Feiertagcn ist das Stan-
desamt nur zur Anmeldung von
Todessällen vormittags von lO—1!
Uhr geöffnet

Gewöbnlicke TrauungStage: Diensrag,
Donnerswg und Samstag vormittags
von 10 Uhr ad

Stündcsbeamter: der Oberbürgermeister
Stellvenretcr: die beiden Bürgermeister,
loading ...