Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 525
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0604
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
für dir Kreise Heidelberg «nd Mosbach.

Geschäftszimmer: Hauptstr. 126/28 (gsH- 2935).

Geöffnet für den öffentlichen Verkehr: vornnttags öon 9Uü—12 und nachmiLtaas

von 3-5 Uhr.

Sitz der Handelskammer: Heidelberg
Vorsttzender: Fabrtkant Heinrich Lan^fricd
in Heidelberg

Siellv. Vorsttzender: Kommerzienrat Fa-
brikant Heinrich Stoeß in Ziegelhausen
Rechner: Bankdirektor Hermanu Köster-
de Barv in Heidetberg
Weitere Mitglieder: Fabrikdirektor Fritz
Brans, Kfm. Adam Braun, Kfm. Max
Eisemaun. Falnikdirektor Dr. Heinrich
Fuchs, Gasthofbesitzer Frih Gabler, Kfm.
Ludwig Kochenburger, Kfm.Friedr.Alois
Lanz, Kfm. Emauuel Rothschild, Wein-
händler Karl Ueberle, alle inHeidelberg;
Weinhändler Conrad Frey in Eberbach,
Steinbruchbesitzer Karl Knab jun. in
Gberbach, Fabrikdirektor Gust. Martini

inBammental, Fabrikant Robert Bnr^-
hardt inWiesloch, Fabrikdirektor Julius
Hofmann in Wiesloch, Kaufmann Wilh.
Scheeder in Sinsheinr, Kfm. Salo Brann
in Mosbach, Fabrikant Franz Fertig in
Buchen, Fabrikant Wilh. Heß in Wall-
dürn, Fabikdirsktor Hermann Mölle in
Tauberbischofshcim, Kfm.Fritz Schubert
in Wertheim

Syndikus: bn- Friedr. SchuppfSprech-

stunden 10—12 Uhr)

Wisseuschaftl. Mitarbeiter: Dr. phil. Karl
Hampke

Kanzlcivorsteher: Peter Schuhmann

Kanzleigehilfen: Adam Schmitt und Karl
Lingg

IX. Handwerkskammer Mannheim

für die badischen Kreise Mannheim, Heidelberg und Mosbach.

Geschäftsräume: Mannheim ÄI 5. 5. 7979 u. 7980.

Sprechstundc von 9—12 Uhr vormittags.

Geschäftsräume: Heidelberg, Essighaus. Plöck 97 II.
Sprechstunde: jeden Montag und Donnerstag von 4—6 Uhr nachm.

X- Kirchliche Dehörden.

1. Evanqel.-protkstanL. Kirche.

8.. Evang -prot. Dekanat der Diö-
zese Heidelberg.

Dckan: Stadtpfarrer Otto Schlier

L>. Evang -Vrot. SladtpsarramL.

Vcrtrcter: Dekan Otto Schlier

Kirchen:

Hciliggeistkirche, Hauptstraße 189
St. Peterskirche, Plöck 70
Vrovidenzkirche, Hauptstraße 90a
Christuskirche, Zähringerstraße 30
Bergkirche in Schlierbach (Wolfsbrunnen-
weg)

Pfarrbezirke:

I. Bezirk (Schlierbach und dic östl. Stadt
dis zur Haspel- und Kettengasse): Stadt-
pfarrer Walter Götz

II. Bezirk (bis zur Schiff- und Sandgaffe):
Stadtpfarrer Hermann Maas

III. Bezirk (bis zur Sophienüraße): Dekan
Otto Dchlier'

IV. Bezirk (Rohrbacher Stadtteill: Stadt-
pfarrer Professor Dr. Otto Frommel

V. Bezirk (Bergheimer Stadtteil): Sladr-
pfarrcr Mar Weiß

1. Stadtvikar: Pfarrer Winnecke

2. Stadtvikar: Lic. Karl Roie
Pfarrqebilsin: Fräulein Elsbeth Oberbeck
Kirchcndiener für die Heiliggeistkirche: Karl

Englert, Fischergasse 9
Kirchendicner fnr die Providenzkircke: Wil-
helm Kramer, Karl-Ludwig-Str. 6
Kirchendiener für die St. Peterskirche: Wil-
hslm Kramer, Karl-Ludwia-str. 6
Kirchendiener für die Christuskirche: Aug.

Durrc, Bahnhofsiraße 47
Kirchendiencr für die Bergkirche in Schlier-
bach: Jobann Schöberle, Schlierbacker
Wolfsbrunnenweg 10
loading ...