Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 529
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0608
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
52S

wirt, Friedr. Neureither, Landwirt, Ja-
kob Schmitt, Baumeistsr, Lorenz Walk,
Landwirt

Kirchsnrechner: Heinrich Walk, Landwirt,
Kl. Löbingsg. 7

Rangierer, Mart. Schlechter, Landwirt,
Georg Thum, Wagnermeister, Friedrich
Walk, Landw., Hch.Walk, Kirchenrechner
Kirchensteuerrechner: Val. Finzer, Kauf-
mann, Friedensstr. 55

Kirchengemeindevertretung:
Vorsitzender: FranzRjch-ols, Pfarrverweier
Mitglieder: Der ganze Stiftungsrat und:
Joh. Albrecht, Bremser, Hermann Eberle,
Lagerverwalter, Karl Frey, Bäckermstr.,
Chrysost. Greber, Steuersrheber a. D.,
Fritz Güllich, Gärtner, Ferdinand Heck,
Kausmann, Graf Bleikard v. Helmstatt,
Joh. Huber, Gipser, Heinr. Koch, Priv.,
Karl Künkel, Prof., Hch. Kuhn, Maurer-
palier, Heinr. Lorenz, Landwirt, Georg
Neureither, Feldhüter, Peter Neureither,
Landwirt, Frz. Psaff, Postsekretär a. D.,
Joh. Reischmann, Tünchermeister, Hch.
Selzer,Maurer, Frdr. Schmitt, Gärtner,
Hch. Schmitt, Baumeister, Gg. Schlechter,

A. Erzdischöfliches Bausmt.

Friedrich-Eisenlohr-Str. 6
Vorstand: H. Strobl, Erzb. Bauinspektor
Bürovorsteher: W. Schmidt, Oberbau-
sekretär

Oberbausekretär: O. Curtaz
Bausekretär: H. Jöst
Architekten: Ty. Blatz und M. Jochim
Bautechniker: E. Fehrer

lr. Pfälzer Katholische Kirchen-
schaffnei.

Friedrich-Eisenlohr-Str. 8
Vorstand: Hch. Kirchgäßner, Oberinspektor
Kassier: Karl Schmitt

7. (Alt-)Katholische Kirchengemeinöe (Heiliggeistchorkirche).

Stadtpsarrer: j Haßler, Oberamtsrichter a. D. Leonhard,

Kirchendiener: I. Schubert, Jngrimstr. 12 Privatmann Joh. Trau, Buchdruckerei-
Kirchengemeinderat: Privatmann Leopold ! besitzer Wend. Klohe

8. Christen ohne Londerdekenntms.

Plöck 35, Hinterhaus.

Regelmäßiae Zusammenkünfte siehe kirchl. Anzeiger der Tageszeitungen.
Auskunft erteilt: G. Sundermann, Schröderstr. 18.

9. Israelitische Gemeinöe.

Bezirks-Rabbiner: Dr. Hermann Pinkuß

Vorsttzender des Synagogenrats: Ernst
Carlebach

Mitglieder des Synagogenrats: Stadtrat
Dr. Theod. Kausmann, Altstadtrat Max
Liebhold, Jsidor Maier, Max Marx,
Edwin Reis und Samuel Wols

Vorsänger: Julius Kraemer

Zweiter Vorsänger und Schächter: Rasael
Jacob, Schiffgasse 4

Gemeinderechner, Gemeindeschreiber und
Stistungsrechner: Rafael Jacob, Schiff-
gasse4

Synagogendiener u. Kirchenstenererheber:
H. Seligmann, Große Mantelgasse 3

Einschätzungsbehördederisraelit.

Gemeinde.

Vorsttzender: Fabrikant Jsidor Maier

Mitglieder: M. Eisemann, Rechtsanwalt
Dr. R. Fürst, Ludw. Herrmann, Joseph
Holland, Leo Levi, N. Marx, Ludwig
Rosenbusch und L. Sternweiler

Jsraelit. Gemeindevertretung.

Obmann: Ferdinand Liebhold
Mitglieder: Ferdinand Bodenheimer, M.
E'isemann, Dr.Elsasser, Cäsar Fisch, Dr.
Rudolf Fürst, Joseph Holland, Ferdin.
Kaufmann, Leo Levi, B. Levy, Sali
Loewenthal, Max Maier, E. Marx,
Moritz Marx, Robert Mayer, Haupt-
lehrcr Samnel Müller, Direktor Oppsn-
heimer, Levy Reis, L. Rosenbusch,
Eman. Roihschild, Friedr. Schlössinger,
S. Seidemann, L. Sternweiler, Dav.
Straus,Rechtsanwalt Dr. Arth. Strauß
und Ernst Weil

1V. Freireligiöse Gemeinöe.

Erbauungsraum in der früh'eren englischen Kirche, Plöck 44.
Vorstandsmitglieder: Georg Pick, Georg! Friedr. Hinderer, Herm.Bartels, Friedr.
^asper, Rud. Barber, Wilh. Gramlich,' Winkler, Frau Berta Glöklen

Prediger: Dr. Karl Weiß.

Religionsnnterricht wöchentlich.

34
loading ...