Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 531
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0610
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
531

Philosophische Fakultät.

O.P.: Geh. Hoirat Dr. Fr.Neumann, Geh.
Rat Dr. Gothein, Geh. Hofrat Dr.
v. Domaszewskl, Geh. Rat Dr. Bezoid,
Geh.HosratDr. Rickert, GehekneRatDr.
Bartholomae, Geh. Nat Dr° Hoops, Geh.
Hofrat Dr. Hch. Maier, Geh.Hofrat Dr.
Hampe, Geh. Hofnn Dr. Bvü, Gsk. Hof-
rat Dr. Alsr. LVeber, Geh. Hofrat Dr.
Carl Neumann, Geh.Hofrat Dr.Oncken,
Geh. Hofrat Dr. Heitner, Dr. Panzer,
Dr. Weinreich. O.H.P.: Geh. Rat Dr.
von Duhn, Geh. Rat Dr. Braune, Geh.
Rat Dr. Wille, Geh. Hofrat Dr. Brandt,
Dr. Freiherr v. Waldbcrg, Dr. Driesch,
Dr. Hülsen, Geh. Hofrat Dr. Waag.
EtatmäßigeA.P.: Dr.Ranke, Dr.Olschki,
Dr. Jaspers, A.P.: Dr. Schott, Dr. Car-
tellieri, Dr. tievy,Dr. Necke!, Dr. Schmid,
Dr. Fehling, Dr. Liebich, Dr. Wild, Dr.
Ruska, Dr.Altmann, Dr. Gundelfinger,
Dr. Lederer, Dr. Güntert,Dr. Ebrenberg,
Dr.Walleser, Dr.Fehrle. Dz.: Dr. Ruge,
Dr. v.Lubnoff, Dr. Hedicke, Dr. Windel-
band, Dr. Schmitthenner, Dr. Krause.
Mil dem Halten von Vorlesungen be-
auftragter Straßburger Professor: Dr.
Spiegelberg. Akad. Musikdirektor: Dr.
Herm. Poppen. Lektoren: Dr. Pfeiffer,
Dr. Wagner, Dr. Herrmann. Mit Lehr-
kursen beauftragt: Prof. Fritz Sckmidt,
Prof. Rissom, Sophie Döllner. Zu Lehr-
kursen zugelassen: Haus Godeck, Maria
von Campenhausen geb. Bassermann,
Mich. Winkler

9t a t u r )v i s s e n s ch a f t I i ch - in a t h e-
mati s ch e F akultä t.

J.O.P.: Geh. Rat Dr. Qnincke, Geh. Hof-:
rat Dr. Valentiner. O.P.: Geh. Rat Dr.!
Curtius, Geh.Rat Dr. Lenard, Geh. Rat!
Dr. Wolf, Geb. Hosrat Dr. Wülfing, ^
Prof.Jost,GcheimeHofratDr.Salomon,
Dr. Perron, Dr Herbst. H.P.: Geh. Rat!
Dr. Koenigsberger, Exc., Dr. Iannasch,!
Geh. Hofrat Dr. Koehler, Geh. Hofrat ^
Dr. Cantor, Gcheime Hofrat Dr. Horst-:
mann, Dr. L. Koch, Geh. Hofrat Dr. V.!
Goldschmidt, Geh.Hofrat Dr. Bernthsen.!
Etatmäßtge A. P.: Dr.Knoevenagel, Dr. ^
Trautz, Dr. Becker, Dr. Pfeiffer, Dr.
Siolle, A.P.: Dr. Krafft, Dr. Glück, Dr.
Mohr, Dr. Kopff, Dr. Muckermann, Dr.
E. Müller, Dz.: Dr. Bopp, Dr. Ram-
sauer, Dr. Merton, Dr. v. Buddenbrock,
Dr. Lieske, Dr. Wilke

Universitäts-Musikdirektor.

Dr. Hermann Poppen

Lxerzitienmeister.

Universitäts-Fechtlehrer: Dr. Wrhlitz
Universitäts-Turnlehrer: Linnenbach
Universitäts-Reitlehrer: Christian
Universitäts-Tanzlehrer: Bittler

Univ ersttäts-Biblioth ek.

Direktor: Geheime Rat Prof. Dr. Wille
Bibliothekare: Pros. Dr. Hintzelmann,Prof.

Dr. Sillib und Dr. Finke
Kustos: Dr. Crone

Hilfsarbeiter: Dr. Wcstermann, Dr. Lau-
tenschlager, Dr. Cuntz
Bibliothekssekretär: Reichard
Verwaltungsasfistenten: Loos, KlaraButt-
mann, Erua Knab
A.O. HilfsarbeiU^. Dc. Bilabel
Anstallsdiener: Hausmeister Ottenbacher
Diener: Jörger, Anselm, Frick
Hilfsdieuer: Körber (zugl. Heizer)
Garderobe-Aufseher: Siegmaun
Lesesaal geöffnet:

Täglich morgens von 9—11 Uhr und nach-
mittags von 3—6 Uhr

Ausleihzimmer geöffnet:
Täglich morgens von I I—1 Uhr u. außer-
dem Mittwochs nachmittags von 3- 5
Uhr.

Samsstags nackmittags bleibt die Biblio-
thek geschlossen

Die Besichtigung dcr Bibliothekist gestattet
vom 1. Oktober bis 1. April:
an Werktagen vou 1—3 Uhr nachmittags
und «sonntags von 11—1 Uhr vormittags
vom 1. Npril bis 1. Oktober:
an Werktagen von 5—7 Uhr nachmittags
und Sonntags von 11—1 Uhr vormittags
Meldungen beim HauSmeisier in der
Grabengaffe

'Akademische LesehaIle.

Augustinerg. lö.

Geöffnet an den Wochentagen von 9—1,
nachmittags von 2—9 Übr, Lv'.nuags
von 11—1 Uhr vormittags, im Winter-
halbjahr auch von 4—8 Uhr nachmittags.
Vorstand: Gebeime Rat Dr. Braune, Vor-
sitzender, Bibliotheksdirektor Gehcime Rat
Dr. LLille, steUvertretender Vorsitzender,
Geh. Rat Dr. Hoops, Geh. Rat Dr. Got-
hein, Prof. Liebich, stud. phil. Kloppen-
burg, stud. iur. von der Wense
Aufseher: Kaiser

Akademisches Rrankenhm.5.

Der allgemeine Verkehr mit dem akademi-
schen Krankenhaus findetdurch das Haupt-
tor iu der Voßstraße statt. Das Tor
in der Bergheimcr Straße ist ausschließ-
lich für dic Äugenklinik bestimutt.

34*
loading ...