Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 540
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0619
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
540

straße 25.27. Sprechstunds, außerSonn-
tags und in den Ferien, täglich von l2
Lis 1 Uhr

Algsr Ed., Real-Handelsschule, Rahmen-
gaffe 28

Rhcinische Privat-Handelslehranstalt: Jos.
Knaute Wtw., Mönchhofstr. 28 (Sprech-
stunde 2—4 Uhr nachmittags)

Höhere Privat-Mädchenschule Neuenheim,
Bergstr. 42

1. zehnklassige höh. Mädchenschule

2. Vorschuls für Knaben u. Mädchen

3. Mädchenerziehungsheim a) für schul-
pflichtige Mädchen, b) für junge Mäd-
chen, welchs die Töchterschule durchge-
macht haben

4. Sprachlehrerinnen-Kurss

Hofftnann G., Berlitz-Schule für Sprachen,
Hauptstr. 208

Utz L Keßler, Brauerei-Büro-Schule,
Brückenstr. 39

Welde Carl M„ Privathandelslehranstalt,
Hauptstr. 79

Hsushatturrgs-, Fortbildrrugs-, Koch- uud Pflegeschulen
<Penflonate) für Mädchen«

Amersbach Christiane und Philippe Alice,

Töchterheim Haus Tannenberg, Haus-
ackerweg 22

Apse! Frieda Fr!., Werderstr. 80
BsnninghoffAnnaFrl., Rohrb., Panorama-
straße 14a

Bermann Julie, Grabengasse 18
Drechse! Rosa Wtw., Rahmeng. 26
Fischer Dir. Frau, Bergstr. 79
Fortbildungsanstalt f. junge Mädchen von ! Walter Frieda Frl., Ziegelhäuser Ldstr. 61

Kindergarten des KroSelvereius.

(S. oben.)

Fräul. Dr. Bernthsen und Frau Dr.
Eckardt, Gutenbergstr. 2

Merckens Sophie Frl., Fortbildungsschule
u.Erziehungsheim für Töchter, Gäisberg-
straße 2

Töchterheim Schliwa, Jnh.: Gert Schliwa,
Hauptstr. 242

Soziale Frauenschule Heidelberg, Fach-
schule für Sozialarbeit, Leitung: Gräfin
Maria v. Graimberg, Kornmarkt 5

Prioat-Kiudergarte«.

Förster Hildeu.Hedw.Frl., Schröderstr.47

Mnsikschulen.

(S. auch Musiklehrer S. 4670

Heidelberger Mufik-Akadsmie, Direktor: Pianist Otto Voß, Klingenteichstr. 14
Städt. subvent. Konservatorium für Musik, Direktton: Otto Seelig und Heinrich Neal,
Untere Neckarftr. 17 (Sprechstunde 3—4 Uhr). Zweiganstalt Rohrb. SLr. 33

X V. Nnstaltrn und Vrreine

1. Uissenschaftliche Vrreive.
AerMcher Verei«.

Vorsitzender: Medizinalrat Dr. W. Werner
Schriftführer: Dr. E. Fehr
Rrchner: Dr. A. Elsasser
Zahl der Mitglieder: 67

Geschäftsstelle der Aerzte
(Krankenkaffen-Kommission).
Vorsitzender: Dr. E. Huber
Geschästsführender Arzt: Dr. A. Elsasser
Geschäftszimmer: Plöck 2 tzM- 321
Gsschäftsstunden: 5—7 Uhr nachmittags

Vereirr Heidelberger Zahnärzte.

Vorfitzender: Zahnarzt Hofftnann
Schriftführer: ZahnarzL Zeeb
Rechner: Zahnarzt Dr. v. Schenk

Berei« Ver Krankenkaflen-Zahnärzte

für den Bezirk Heidelberg.

! Vorsitzsnder: Zahnarzr Hatz
! Schriftführer: Zahnarzt Werner
! Rechner: Zahnarzt Langsdorff

Heidelberger Vereinignng von
Aquarien- nnd Terrarienfreunden.

Anschrift für Briefe und Auskünfte: F.

, Fath, Zähringerstr. 1

Badische Heimst.

(Verein für Volkskunde, Heimatschutz und
ländliche Wohlfahrtspflege.)
i Vorsitzender: Prof. Dr. Eugen Fehrle
! 1. Schriftführer: Ernst Febrle, stud. phil.

^ 2. „ Frl. Th. Nuß, Lehrerin

! Rechner: Fabrikdirektor S. Wagner
! Mitgliederzahl: 300
loading ...