Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 552
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0631
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
552

Frauen-OrLsgruppe
Vorsitzende: Frau E. Spitzer
Rechnerin: Frau Karl Loos
Schriftführerin: Frau Prof. Marie Maier
Mitglieder: etwa 270

Mädcheu-Ortsgruppe.
Vorsttzende: Frau Geheimrat Hoops
Schristführerin: Frl. Scabell
Mitglieder: etwa 110

Verein mittl. badifcher Eisenbah«-
beamten. (E. V.)

Ortsgruppe Heidelberg.

1. Vorsitzender: Obereisenbahnsekretär I.
Katzenmaier

II. Vorsitzender: Obereisenbahnsekretär Ph.
Schlund

Rechner: Eisenbahnsekretär Benz
Schriftführer: Eisenbahnsekretär Jhrig
Bibliothekar: Eisenbahnsekretär Ernst
Zahl der Mitglieder: 70 hier wohnende,
88 auswärtige auf 26 Bezirksstationen

Badischer Eisenbahner-Verband

Bezirksobmannschaft Heidelberg.
Umfaßt die Bezirke Langenbrücken, Wies-
loch I, Heidelberg I, II und III, Eberbach,
Neckarelz, Seckach, Lauda I und II und
Rappenau (Saline). Mitgliederzahl: 1800.
Geschäftsstelle: Römerstu 53
Bezirksobmann: Erhard Kamuf

Berband Badischer Bremser

Sektion Heidelberg.

Vorstand: Ph. Schmitt
Kassier: Joh. Blatz

Reichsverband deutscher Feinkoft-
Kaufleute.

Ortsgruppe Heidelberg.

I. Vorsitzender - Robert Krauth

II. Vorsitzender: Friedrich Lanz
Schriftführer: Karl Kohl
Kassier: Philipp Knell

Heidelberger freie Bereinigung
von Freunden der fakuttativen
Feuerbestattung.

Vertrauensmann: Ph. Thomas, Architekt
Zahl der Mitglieder: 260

Freiwillige Feuerwehr.

(Gegründet 1857).
Mitgliederzahl: 400.

I. Kommandant u. 5kreisvorsttzender: Georg
Frdr. Ueberle, Lauerstraße 1

II. Kommandant: Frdr. Müller, Karpfen-
gasse 10

Adjutanten: Karl Hohmeister, Albert Dorn
Korpsarzt: Dr. Huber
Schriftführer: Natschreiber Welker
Requisitenmcister: Valentin Mock
i Kreisverbandssekretär: Ph. Wambach
Diener: Ludwig Unholz

I. Kompagnie:
Spritzenhaus in der KeU^gasse.
Oststadt bis zur Brunnengasse.

Hauptmann: Heinrich Wolf
Zugführer: Karl Vogt, Friedr. Zick
Beigeordnete: Karl Schäfer, Hch. Wölfel

II. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Nadlerstraße.

Weststadt von der Brunnengasse an.
Hauptmann: Hch. Boppel
Zugführer: Sigm. Schwed, Hch. Bootz

III. Kompagnie in ssieueuheim:
Spritzenhaus Polizeistation III, Lutherstr.
Hauptmann: Karl Heuser

Zugführer: Jakob Arnold, Ludw. Dörsam

IV. Kompagnie in Schlierbach:
Spritzenhaus im Schulhaus.

Hauptmanu: P. Seib

Zugführer: Karl Hormuth

V. KompagnieinHandschuhsheim:

Spritzenhaus im Rathaus.
Hauptmann: Chr. Apfel
Zugführer: Schaefer, Pollich

VI. Kompagnie in Wieblingen:
Spritzenhaus im Nathaus.

Feuerwache:

Untcre Neckarstraße 90.

10 Mann mit Rettungswagen

Feuerlöschfteüen befinde« sich:

No. 1. Herrenmühle

No. 2. Gustav Hoffmanu, Haupstr. 216

No. 3. Rathaus

No. 4. Bäcker Neuer, Schloßberg 39—41^
No. 5. Ratschreiber Kaufmann, Schloß-
berg 21

No. 6. Gg. Ueberle, Stadtrat, Lauerstr. 1
No. 7. Stadttheater, Eing. Friedrichstraße
No. 8. Feuerwache Untere Neckarstr. 90
No. 9. Friedrich Müller, Karpfcng. 10
No. 10. Pfründnerhaus I, Plöck 22
No. 11. Frau Schmidt, Bruuneugasse 10
No. 12. Polizeistation Bismarckplatz
No. 13. Auto-Centrale Gasthof Schrieder
No. 14. Jean Barth, Blechnermeister,
Rohrbacher Str. 54
No. 15. Polizeistation Wilhelmsplatz
No. 16. Philipp Maßholder, Römerstr. 20
No. 17. Heidclbcrger Aktienbrauerei, Bcrg-
heimer Straße
loading ...