Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1920. — Heidelberg, 1920

Seite: 564
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1920/0643
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
564

Versi«rK«ng Turrrerbund-Gesang-
Verei«„Eintracht ^Handschuhsherm

1. Vorstand: Peter Apfel

2. „ (Turner) Jean Sclmeider

(Sänger) Johann Neureither

1. Kassier: Johann Bechtel

2. „ Jakob Hamieh

1. Schriftführer: Philipp Schultheiß

2. „ Eberhard Hamlch

1. Turnwart: Wilhelm Brandel

2. „ Jakob Birkenmaier
Turnwart der Damenriege: Friedr. Wink
Zeugwart: Heinrich Frauenfeld II
Spielwart: Heinrich Schncidcr
Vorsitzender des Musikausschusses: Haupt-

lehrer Erwin Braun

Uebungsstunden: Turner und Zöglinge:

Dienftag und Freitag von 8—10 abends
Damen: Mittwochs oon 8—10 Uhr
Schüler: Mittwochs von 6—7 Ubr
Gesangsprobe: Gastbaus „Zur Rose",
Donnersrag von 8—10 Udr

Lnrngemeinde Hcidelberg-
Nenenheirn 1878.

Vereinslokal: Deutscher Kaiser, Laden-
burger Str. 26.

1. Vorstand: Zoh. Ballmann

2. „ Osk. Bundschuh
Turnwarte: Welschinger. Kinzer, Zimmer-

mann --

Schristführer: .Konrad Arnold
Rcchner: Hoffert

Uebungs-Abendc: Dienstaq u. Frcitag vou
8-10 Ubr

Für Turner- und Männerabteiluug: Gym-
nasiumstuinhalle
Für Zöglinge: Mönckbofschule.
Damenabteilung: Mönchbofschulc Don-
nerstag 8—10 Uhr

Sckülerabteilung: Mönchhofschuic Mitt-
woch 3—5 Uh r
Mitgliederzabl 400.

Jeden Samstag Abend ab 8 Uhr Vereins-
abend

Jeden Sonntag ab 8 Uhr Vorm. Spielc
am Neckarvorlande

Hrrdelbergcr Turnverein

Eigenes Vercinshaus und Turnballc,
Klingenteichstraße 8—10.

Mitglied dcr^Deutschen Turnerschast und
Sportbehördc sowie des Fußballbundes.

Herreii- und Damen-Abteilnngen.
Schüler-.Spiel-Mander- u.Gesangsriegen.
Turn- und Uebungsftunden an allen
Wochentagen.

Jnstitut zur Vorbildung als Jugenderzieber
und Turn- u. Sportlebrer. Waldsportplatz.

1. Vorstand: Hans Hassemer

2. „ Julius Röhn

1. Turnwart: Rudolf Volk

2. „ August Jager

1. Schriftwart: Philipp Bär

2. „ Friedr. Frietz

1. Rechner: E. Gabel

2. „ Ferdiuand Sclimitt

1. Zeugwart: Karl Reiter

2. „ Karl Winkler

1. Biicherwart: Friedrich Un'.-Litz

2. „ Franz Rüttinger

Vorsitzender der Vergnugungsausschusses:

Eugen Leible

Heidelberger Turnverein (Bahnsrei).
G. m. b. H.

Aufsichtsrat:

1. Vorsitzender: H. Hassemer
Rechner: Gottfr. ^ulzer, Bankvorstand
Geschäftsführer: Julius Röhn, Zinngießer,
llntcre Ttraße 20

Dentschvblkischer Tnrnverein Heidel-
berg. gegr. 1912.

Deutscher Turnerbund, Südwestdeutscher
Turiigau.

Turnplatz: Städt. Turnhalle d. Vangerow-
sckmle nächst der Bergh. Slraße und dcm
chcm. Zementwerksplatz
Turnzeilcn: Montag und Freitag von 8
bis 10 Ulm abcnds
Mitgliedcrzahl 65

Obmann: P. Hesse, Wilhelm-Blum-Str. 4
Stellvertreter:'Car! Schumann,Kaiserstr.
Turnwart: Franz Lauf, Werderstr. 30
Dietwart: Rechtsanwalt Fr. A. Schmidt,
Hauptstr. 72

Schriftwart: Otto Ed. Lcuz
L-äckeiwart: Fr. Dehler, Fahrtgasse 14

Turnverein Heidelberg-
Handschuhsheim.

Gegr. 1886

(Mitglicd der Deutscben Turnerschaft und
des tsüdwcstdeutschen Berbands für Leicht-
atbletik.l

1. Vorstand: Fritz Frey

2. „ Gg. Gerbert

1. Turnwart: Hch. Grieser

2. „ Hch. Nägele

1. Spielwart: Ludw. Schmitt

2. „ Hans Pfeiser

1. Schriftwart: Jak. Rück

2. „ Pet. Bechtel

1. Geldwart: Hch. Dictrich

2. „ Johann Rupp

Zeugwarl: Mart. Weber
Bücherwart: Hch. Lenz

Obmann d.Bergnügungsausschusses: Her-
mann Rummer
loading ...