Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 595
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0664
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
595

Heidelberg, Stellvertreter: Hch. Damm,
ArchitekL in Hdlbg.-Wieblingen
b. in den Odenwaldgemeinden:

Peter Weber in Neckargemiind, Josef
Stetzelberger inBammental; Stellvertr.:
Hermann Kölmel, Architekt in Rohrbach

BezirksSauZorrtrollenr

sür den Landbezirk:

Josef Eirich, Bezirksoberbaukontrolleur;
Stellvsrtreter: Bariö, Weinheim

Amtlichs FürsorgefteKe der Kriegs-
Beschädigteu- uud Kriegs - HiuLer-
SliHheneK-Füxsorge

für den Bezirk Heidelberg-Land:

Leiter: Oberamtmann Geh. Regierungsrat
Jolly

Stellvertreter: Amtmann Wiedtemann
Geschäftsführer: Dr. Blanck

2. Larldgencht,

Seminarstraße 8.

Präsident: Dr. Theodor Mühling

Direktoren: Gustav Storz, Jakob Geißmar

Landgerichtsräte: Karl Mittermaier, Frer-
herr v. Dusch, Dr. M. Elsasser, Dr. Karl
Rupp, Dr. Hermann Weindel (Unter-
suchungsrichter), Theodor Hönl (Unter-
suchungsrichter), R. Rüger, Dr. Roland
Erb

Vorsitzender der Kammer f. Handelssachen:
Landgerichtsdirekwr I. Geißmar. Stell-
venreter: Landgerichtsrat Karl Mitter-
maier

Handelsrichter: Kaufmann L. Ammann,
Bankdirektor H. Fremerey, Fabrikant H.

llioll, Weinhändler K. Ueberle, alle in
Heidelberg

Handelsrichter-Stsllvertr.: Fabrikdirektor
Fritz Brans, Fabrikant Wiih Landfried
jung, Kfm. Friedrich Zipperer, Kfm. Max
Eisemann, alle in Heidelberg
Kostenoberinspektor: Nikolaus Jöst
Gerichlsschreiberei: Gustav Schneider, Ju-
stizoberinspektor, Konrad Arnold, Joh.
Dumont, Karl Wittemann, F. Hahn,
Gerichtsverwalter, Karl Held, Kar! Heß,
Justizobersekretärs, Joh.Hölzel, Kanzlei-
assistent, Agnes Lauer, Kanzlistin

Hausmeister: Wilhslm Lackner

3. Staatsanwaltschast am Landgericht Heidelberg.

Oberer Fauler Pelz 4.

Oberstaatsanwalt: Dr. Gustav Sebold

Staatsanwälte: Edmund Mickel, Dr. Wil-
helm Haas, Dr. Heinrich Kohler, Otto
Pfeiffer, Dr. Walrsr Pstters

Amtsanwälte: Dr. Bruno Affoltsr, Dr.
Alfred Walz, Hans Hirschbrunn

Sekretariat: Leonhard Bechtold,Justizober-

inspektor, Ferdinand Werlang, Justiz-
inspektor, Wilh. Widder, Juftizassistent

Kanzlei: Hch. Hoffmeister, Justizassistent,
Richard Wünsch, Kanzleiassistent, Georg
Dietrich, Kanzlsiasststent, Hch. Fehren-
bacher, Kanzieigehilfe, Marg. Schmidt,
Kanzlistin, Emmy Schmortte, Schreib-
gehilsin

Amtsgehilfe: Vitalis Andris

e.

4. Amtsgerichr.

Seminarstraße 3.

Ordentlicher Gerichtstag im Sinne des 8 461 E. P. O.: Dienstag und Freitag
9—12 Uhr.

Amtstage der Gerichtsschreiberei: Dienstag und Freitag, vormittags 8—12 Uhr,
nachmittags 2ch2—4 Uhr. Außerdem ist die Gerichtsschreiberei täglich von 10—12
Uhr vormrttags zugänglich.

Schöffengerichtssitzungen: Montag und Donnerstag.

ä. Entgegennahme von Änmsldungen zmn Handelsregister: Dienftag und Freitag.

Amtsgerichtsdirektor: Dr. Phil. Fuchs
Amtsrichter: RoberLDiez,Oberamtsrichter,
Dr. Friedrich Koch, Oberamtsrichter,
Hermann Hildenbrand, Oberamtsrichier,
Dr. Friedrich Quenzer, Oberamtsrichter,

Heinrich Junker, Oberamtsrichter, Karl
Frisch, Amtsrichter

Verwaltungsgerichtsschreiberei: Justizober-
inspekror Dierrich, Justizobersekr. Lauer
Berfahrensgerichtsichreiberei: Gerichts-

38*
loading ...