Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 606
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0675
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
606

13. HochdaNamt.

Hauptstraße 206 (Prinz Carl), III. Stock. ^
Vorstand: Fritz Hallcr.

HochbauamtrAbteilungfürSiedlungsbauten.
Vorstand: Paul Rottmann.

14. Sjädt. IuqeN-amt.

Hauptstraße 206 (Prinz Carl) 2639
Vorstand: Dr. Ammann.

15. Kaufmannsgericht.

Zuständig für Streitigkeiten aus dem Dienst- oderLehrverhältnisse zwischen Kaufleuten
einerseits und ihren Handlungsgehilfen oder Handlungslehrlingen andererseits.
Der Gerichtsbezirk umfaßt die Gemeindebezirke Heidelberg und
Rohrbach in ihrem jeweiligen gesetzlichen Umfang.

Ordentliche Gerichtstage: jeweils einmal im Monat und zwar an einem
Montag in dem Hause Hauptstr.206 (Prinz Carl), Zimmer40, vorm. öUhr beginnend.
Die Gerichtsschreibsrei befindet sich in dem Hause Hauptstr. 206 (Prinz Carl)
und ist täglich geöffnet: vormittags von 9—12 Uhr.

Vorsitzender des Kaufmanusgerichts:

Bürgermeister Fr. Wielandt
Stellvertr. Vorsitzende des Kaufmanns-
gerichts: Oberbürgermeister Prof. Dr.
Walz, Stadtrat Dr. Kaufmann, Stadt-
rechtsrat Dr. K. Schmidt

Beisitzer:

1. Aus der Zahl der Kaufleute:
Karl Friedrich Beisel, Kfm., Josef Kunz,
Bankdirektor, Wilhelm Landfried jun.,
Fabrikant, Friedrich Alois Lanz, Kfm.,
Gg. Meiners, Kfm., Dr. Erhard Schott,
Fabrikdirektor, Karl Ueberle, Wein-
händler, Phil. Werner, Kfm., Heinrich

Wirth, Brauereidirektor
Zipperer, Kfm.

und Friedrich

2. Aus der Zahl der Handlungs-
gehifen:

Hsinrich Boppel, Abt.-Leiter, Karl Correll,
Buchhalter, Friedr. Hehr, Verf.-Beamter,
Wilh.Kraus,Bankbeamter, Karl Nohren,
Bankbeamter, Ad. Philipp, Handlungs-
gehilfe, Wilhelm Schlicksupp, Einkäufer,
Eugen Schmitt, Abt.-Lciter, Wilhelm
Warntjen, Korrespondent u. Jak. Winter,
Buchhalter

Gerichtsschreiber: Karl Förderer und Fritz
Oeldorf

16. Lan-wirtschaftsamt.

Rathaus IV. Stock, Zimmer Nr. 33—35.

Vorstand: Max Kreutz.

Feldpolizei:

I. Hutdistrikt: Gemarkungsteil Hewelberg rechts der Wieblinger Landstraße, Gemar-

kung Neuenheim, Handschuhsheim und Wieblingen.

II. „ Gemarkungsteil Heidelberg links der Haupt-, Bergheimer u. Wieblinger

Landstraße, Gemarkung Schlierbach und Kirchheim.

17. Lauerperfonal.

Lauerverwalter: Karl Rohrmann, Schiff- Stellvertreter: Friedrich Dewald, Schlier-
gasse 9 bacher Landstr. 126

Steinaufsetzer und Holzmesser: Frz. De-
wald, Schlierbach, Rombachweg 1

18. Leichen- un- Frie-Hof-Perfonat.

Städtischer Bestattungsordner: Jak. Zobeley, Untsre Neckarstr. 11 2850

Leichenschauer für den I. Distrikl (alle südlich der Hauptstraße und östlich der Rohr-
bacher Straße gelegenen Häuser und Stadtteile Neuenheim u. Schlierbach): Friseur
Joseph Hofmann, Zwingerstr. 21 1220
loading ...