Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 612
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0681
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
612

straße, Schulzengasse nördl. d. Laden-
burger Straße, Weberstraße, Werder-
straße nördlich der Ladenb. Straße
Armenpflegerm: Fräulsm Maria Helm,
Bergstr. 66

XXIV. Stadtteil Handschuhsheim: Amsel-
gasse, Bergstraße, rechte Seite von
Nr. 78 bis mit Nr. 106 und linke Seite
von Nr. 73 bis 103,- Hainsbachweg,
Handschuhsheimer Landstraße, rechte
Seite von Nr. 36 bis mit Nr. 132,
Kreuzpfad, Mühltalstraße, rechte Seite,
von Nr. 2 bis mit Nr. 52, Ob. Bütten-
gasse, Rohlochgasse, Rosenbergweg,
Steckelsgasse, Untere Büttengasse

Armenpfleger: Landwirt Lorenz Walk,
Untere Büiteng. 6

XXV. StadtteilHandschuhsheim:Bäumen-
gasse, Beethovenstraße, Blumentalstr.,
Burgstraße, linke Seite von Nr. 1 bis
mit Nr. 7 und rechte seite von Nr. 2
bis mit Nr.4, Dossenheimer Landstraße,
linke Seite von Nr. 1 bis mit Nr. 53
und rechts Seite von Nr. 2 bis mit
Nr. 40, Handschuhsheimer Laudstraße,
linke Seitc von Nr. 35 bis mit Nr. 109,
Kapellenweg, Klausenpfad, Kriegsstr.,
Lindengasse" Mittelstraße, Mittlere
Kirchgässe, Mozartstraße, Mühltalstr.,
linke Seite von Nr. 1 bis mit Nr. 43,
Obere Kirchgasse, Psarrgasse, Rott-
mannstraße, Untere Kirchgasse

Armenpfleger: Stadtrat Louis Keller,
Handschuhsb. Landstr. 72

XXVI. Stadtteil Handschuhsheim: Bieths-
straße, Burgstraße, linke Seite von
Nr. 9 bis nut Nr. 17 und rechte Seite
von Nr. 6 bis mit Nr. 14, Dosseuheimer
Landstraße, linke Seite von Nr. 55
bis mit Nr. 125 und rechte Seite von

Kommisßon für

Vorsitzeuder: Bürgermeister Dr. Drach

Mitgiieder: Stadträte E.Atzler, Hch.Damm,
L. Keller, Hch. Kilger, O. B. Nuzinger u.
Otto Sauter, Stadtverordnete Oberbe-
Zirksbaukontrollsur Jos. Eirich, Dr. Hä-

Nr. 42 bis mit Nr. 106, Friedens-
straße, Friedhofstraße, Große Löbings-
gafse, Hnsarenstraße, Kleine Löbings-
gasse, Ladenburgerweg, Mühltalstraße,
linke Seite von Nr. 45 bis mit Nr. 95
und rechte Seite von Nr. 54 bis mit
Nr. 130, Waldweg, Zeppelinstraße
Armenpflsger: Stadtrat Louis Keller,
Haudschuhsh. Landstr. 72
XXVII. Stadtteil Wieblingen:
Armenpfleger: Altbürgermeister Stadt-
rat I. Maaß.

XXVIll. StadtteilKirchheim: Hauptstraße
und Rohrbacher Straße (östl. Teil)
mitWieb!ingerStraße,Karl-Friedrich-
Straße, Jakobsgasse, Schulgasse, Bis-
marckstraße, Moltkestraße, Schmitt-
hennerstraße und Kaiserstraße
Armenpfleger: Stadtrat Ph. Kaltichmitt
XXIX. Stadtteil Kirchheim: Hauptstraßs
und Rohrbacher Straße (westl. Teil)
mitOberdorfstraße,Schneegasse,Obere
und Untere Kirchgasse, Obere und
Untere Seegasse, Sandhäuser Weg,
Fnedrichstraße, Hagellachstraße, Wi'l-
helmstraße, Roonstraße, Luisenstraße,
Werderstraße, Hildastraße uud Bahn-
hofstraße

Armenpflegsr: Altgemeinderat Jakob
Kirchgäßner

Das städtische St.Anna-Hospital und
das städt. Psründnerhaus unterstehen einer,
aus Armenratsmitgliedern gebildeten, dem
Armeurat untergeordneten, besonderen
Kommission.

Zum Leiter des St. Anna-Hospitals
ist der Oberarzt der Medizinischen Poli-
klinik, Pros. Dr. Hammer bestellt.

Die Verwaltung desPfründnerhauses
ist dem Verwalter L. Maas übertragen.

städtifche Lauten.

berle, Lokalbeamter V. Hauer, Hochbau-
werkmeister Fr. Holl u. Architekt Franz
Kuhn, Altstadträte Gg. Busch, Philipp
KraU und K. Fr. Schmidt

Komunsflon für die städtifche Frauenarbeitsschule.

Vorsitzender: Bürgermeister Fr. Wielandt
Mitglieder: Stadtrat E. Atzler, Stadtver-
ordnete Marie Helm, Lüise Knecht und
Johanna Richter, StadtschulratGeh.Hof-
rat Rohrhurst, FrauElsa Gamber, Frau

Frit-stof-

Vorsitzender: Oberbürgermeister Dr. Walz
Mitglieder: Stadträte E. Atzler, Hch.Hoff-
mann, Oskar Hosheinz und Karl Koch,
Stadtverordnete Jos. Böhl, Ad. Engel-
hardt, Anna Müller, Friedrich Müller
u. Hch.Naumer, GärtnerLudw. Dörsam,

Karoline Bürkmann, Frau Herminc
Wsgerle, Frau Sophie Frisch, Haupt-
lshreriu Aug. Ewald und Frau Martha
Jutzler-Horn

Stadtpfarrer Dr.Frommel, Stadtpfarrer
Hütwohl, Bczirksrabbiner Dr. Pinkuß,
Stadtpsarrer Raab, Bildhauer Fr. Som-
mer, Architckt Thomas, Hch.Lenz, sowie
der Respizient des Bezirksamts
loading ...