Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 622
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0691
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
622

Dr. Sachs. O.H.P.: Dr. Ewald. Etat-
mäßiger A.P.: Dr. Btessing. A.P.: Dr.
G.B.Schmidt,Dr.O.Vulpius,Dr.Starck,
Dr. Hammer, Dr. Schreiber, Dr. Werner,
Dr.Hirschel, Dr. Neu, Dr. H. Marx, Dr.
Laubenheimer, Dr. Zade, Dr.Homburger,
Dr. Baisch, Dr. Siebeck, Dr. Lust, Dr.
Gruyle, Dr. Bcck, Dr. Seidel, Dr. Rost,
Dr. Steiner, Dr. Dresel. Dz.: Dr. Frei-
herr v. Redwitz, Dr. Freund, Dr. Eymer,
Dr. von Weizsäcker, Dr. Arthur Meyer,
Dr. Freudenberg, Dr. Teutschlaender,
Dr. Wetzel, Dr. Edlbacher, Dr. Gans,
Dr. Schneider, Dr. Felix, Dr. Hilde-
brandt, Dr. Ellinger

Dr. Perron, Dr. Herbst, Dr. Liebmann,
Dr. Pfeiffer. H.P.: Geh. Hofrat Dr.
Koehler, Geh.HofratDr.§>orstmann, Dr.
L. Koch, Geh. HosratDr. V. Goldschmidt,
Geh. Hofrat Dr. Bernthsen., Geh. Rea.-
Rat Dr. Rasch. Etatmüßige A.P.: Dr.
Dr. Trautz, Dr. Becker, Dr. Stolls.
A.P.: Dr. Krafft, Dr. Glück, Dr. Mohr,
Dr. Kopff, Dr. Muckermann, Dr. Bopp,
Dr.Merton, Dr.Lieske. Dz.: Dr. Wilke,
Dr. Spek, Dr. Röhrer, Dr. Sternberg,
Dr. Vogt, Dr. Taube

Umversitäts-Muffkdirektor.

Dr. Hermann Poppen

Philosophische Fakultät.

O.P.: Geh. Hosrat Dr. Fr. Neumann, Geh.
Rat Dr. Gothein, Geh. Hosrat Dr.
v. Domaszewski, Geh. Rat Dr. Bezo!d,
Geh. HosratDr. Rickert, Geheime RatDr.
Bartholomae, Geh. Rat Dr. Hoops, Geh.
Hosrat Dr. Hch. Maier, Geh.Hosrat Dr.
Hampe, GehiHofrat Dr. Boll, Geh. Hof-
rat Dr. Alfr. Weber, Geh. Hofrat Dr.
Carl Neumann, Geh. Hofrat Dr. Oncken,
Geh. Hofrat Dr. Hettner, Dr. Panzer,
Dr.Meister, Dr. L. Curtius, Dr.Gundel-
finger, Dr. Jaspers. O.H.P.: Geh. Rat
Dr. von Duhn, Geh. Rat Dr. Braune,
Geh. Rat Dr. Wille, Geh. Hofrat Dr.
Brandt, Dr. Freiherr v. Waldberg, Dr.
Hülsen, Geh. Hofrat Dr. Waag, Dr.
Kroyer, Dr. Spiegelberg. Etatmäßige
A.P.: Dr.Ranke, Dr.Olschki,Dr.Lederer.
A.P.: Dr. Cartellieri, Dr. Liebich, Dr.
Wild, Dr. Ruska, Dr. Altmann, Dr.
Ehreuberg, Dr.Walleser, Dr.Fehrle,Dr.
Hedicke, Dr. Boucke. Dz.: Dr.v.Bubnoff,
Dr. Windelband, Dr. Schmitthenner,
Dr. Krause, Dr. Rothacker, Dr. Schroe-
der, Dr. Wahle, Dr. Baethgeu, Dr. Sa-
lin, Dr. Ritter, Dr. Schweitzer, Dr.
Waffenschmidt. Akad.Musikdirektor: Dr.
Herm. Poppen. Lektoren: Dr. Pseiffer,
Dr. Wagner, Tr. Herrmann, Dr. Boyd.
MitLehrkursen beauftragt: Pros.Riffom,
Prof. Dr. Koch-Grünberg, Sophie Söll-
ner, M. Winkler. Zu Lehrkursen zuge-
lassen: Th. Waldraff, E.Gerstner, Haus
Godeck, Maria von Campenhausen geb.
Bassermann

Naturwifsenschaftlich-mathe-
matische Fakultät.

J.O.P.: Geh. Rat Dr. Quincke, Geh. Hof-
rat Dr. Valentiner. O.P.: Geh. Rat Dr.
Curtius, Geh.Rat Dr. Lenard, Geh. Rat
Dr. Wolf, Geh. Hofrat Dr. Wülfing,
Pros.Jost, Geheime Hofrat Dr.Salomon,

Exerzitienmeister.

Universitäts-Fechtmeister: Dr. Wehlitz
Universiläts-Turnlehrer: Matthes
Universitäls-Tanzlehrer: Bittler, Elleßer

Uuiversitäts-Bibliothek.

Direktor: Geheime Rat Prof. Dr. Wille
Oberbibliothekare: Prof. Dr. Hiutzelmanu,
Prof. Dr. Sillib

Bibliothekare: Dr. Finke, Dr. Crone, Dr.
Berenbach

Außerplanmäßige Bibliothekare: Dr. We-
stermann, Dr. Lautenschlager, Dr. Cuntz
Bibliothekobersekretär: Reichard
Verwaltungsassistenten: Loos, KlaraButt-
mann, Erna Knab
A.O. Hilfsarbeiter: Dr. Bilabel
Kanzleiassistent: Ottenbacher
Maschinist: Körber
Amtsgehilsen: Jörger, Anselm, Frick
Hilfsdiener: Weiß
Garderobe-Aufseher: Siegmann
Lesesaal geöffnet:

Täglich morgens von 9—1l Uhr und nach-
mittags von 3—6 Uhr

Ausleihzimmer geöffnet:
Täglich morgens von 11—1 Uhr u. außer-
dem Mittwochs nachmittags von 3—5
Uhr.

Samsstags nachmittags bleibt die Biblio-
thek geschloffen

Die Besichtigung der Bibliothek istaestattet
vom 1. Oktober bis 1. April :
an Werklagen von 1—3 Uhr nachmittags
und Sountags von 11—1 Uhr vormittags
vom 1. April bis 1. Oktober:
an Werktagen von 5—7 Uhr nachmittags
und Sonntags von 11—1 Uhr vormitlags
Meldungen beim Kanzleiassisteuten in
der Grabengasse

Akademische Lesehalle.
Augustinerg. 15.

Geöffnet an den Wochentagen von 9—1,
loading ...