Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 630
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0699
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
630

tags und in den Ferien, täglich von 12
bis 1 Uhr

Alger Ed., Real-Handelsschule, Mönchhos-
straße 28 (Sprechst. von 11-—1 Uhr)
Brauerei-Büro-Schule Heidelberg, Fritz
Keßler, Franz-Knauff-Str. 10
Rheinische Privat-Handelslehranstalt: Jos.
Knaute Wtw., Rahmengasse 28 (Sprech-
stunde 2—4 Uhr nachmittags)

Höhere Privat-Mädchenschule Neuenheim,
" Bergstr. 42

1. zehnklassige höh. Mädchenschule

2. Vorschule sür Lknaben u. Mädchen

8. Mädchenerziehungsheim a) für scknrl-
pflichtige Mädchen, b) für junge Mäd-
chen, welche die Töchterschule durchge-
macht haben

4. Sprachlehrerinnen-Kurse

5. Resorm-Sprachschule

Hoffmann G., Privat-SprachlehranstalL f.
nenere Sprachcn, Hauptstr. 208

Jnstitut Merckens, Staatl. gen. Höhere
Privat-Lehranstalt, Gaisbergstr. 2

Welde Carl M., Privathandelslehranstalt,
Hauptstr. 79

Haushaltungs-, Fortbildttngs-, Koch- rrnd Pflegeschulen
(Psnsionate) für Mädchen.

und Philippe Alice,
öannenberg, Haus-

Amersbach Christiane
Töchterheim Haus
ackerweg 22
Apsel Frieda Frl., Werdcrstr. 80

BenninghoffAnnaFrl., Rohrb., Panorama-
straße 14a

Bermann Julie, Grabengasse 18
Deutsches Töchterheim, Frau Kath. Scholz-
Stephan, Bergstr. 79
Drechsel Rosa Wtw., Rahmeng. 26
Fortbildungsanstalt f. junge Mädchen von

Fräul. Dr. Bernthsen und Frau Dr.
! Eckardt, Gutenbergstr. 2
Frederking Elfr., Dr. Wtw., Gaisbergstr. 21
SchippersMarthaFrl., Schloß-Wolfsbrun-
nsnweg 20

Seligmann Martha Frl., Karpfengasse 10
Soziale Frauenschule Heideiberg," Fach-
schule für Sozialarbeit, Leitung: Gräfin
Maria v. Graimberg, Kornmarkt 5
Vierke Paul, Oberlehrer Wtw., Erwin-
Rohde-Str. 20

Walter Frieda Frl., Ziegelhäuser Ldstr.61

Kindergartvu des Fröbelvereins.

(S. oben.)

Privat-Kindergarten.

Förster Hildeu.Hedw.Frl., Schröderstr.47

Mitsikschulen.

(S. auch Musiklehrer S. 467.)

Heidelberger Musik-Akademie, Direktor: Pianist Otto Voß, Klingenteichstr. 14
Städt. subvent. Konservatorium für Musik, Direktion: Otto Seelig, Unt. Neckarstr. 17
(Sprechstunde 3—4 Uhr). Zweiganstalt Rohrb. Str. 33

XVI. NnflaLLen und Verrrnr.

I. WMnschrMche Vereine.

Aerztlicher Versrn.

Vorsitzender: Dr. Huber
Schriftsührer: Dr. Bucher
Rechner: Dr. A. Elsasser

Geschästsstelle der Aerzte
(Krankenkassen-Kommission).
Vorsitzender: Dr. E. Huber
Geschäftssührender Arzt: Dr. A. Elsasser
Geschäftszimmer: Plöck 2 HM- 321
Geschäftsstunden: 5—7 Uhr nachmittags

Verei« Heidelberger Zahuärzte.

Vorsitzender: Dr. Hoffmann
Schristsührer: Dr. Zeeb
Rechner: Dr. v. Schenck

Chemische Gefellschaft.

1. Vorsitzender: Dr. F. Raschig, Ludwigs-
hasen

2. Vorsitzender: Prof. Dr. R. Stolla

1. Schristsührer: PrivatdozentDr. E.Wilke
Kassenwart: Pros. Dr. I. Rissom

Verein der Deutisten

im Bezirk Heidelberg.
Vorsttzender: Friedrich Beck, Hauptstr. 118

Deutscher Essteranto-Bund, Drts-
gruppe Heidelberg.

Schristsührer: Kurt Kauffmann,Schröder-
straße 15
loading ...