Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 634
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0703
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
634

Kathol. Jünglingsverein St. Rafae!

Heidelberg.

Präses: Kaplan ZiP.f, Werderstr. 47
Vereinszimmer: Brückenkopf, Bruckenstr.o
Versammlung: Miltwoch abends 8 Uhr.

Krenzbundnis, Versin abstinenter
Katholifen.

1. Vorsitzender: Kaplan Ferd. Kleibrink

2. Vorsitzende: GräfinMaria v.Graimberg
Kassenwart: Fran Schenermann
Versammlungen: jeden zweiten Freitag

Äbend im Gesellenhaus, Plöck 28

Marienverei«.

(Herberge und Dienstvermittlung für weibl.
Dienstboten, Nähschule, Damenpenston)
Bismarckstraße 5 und 7.
Geistlicher Präses: Stadtpfarrer Dietrich,
Blumenstr. 23

Das Vereinslokal steht untec Leituiig
von acht Schwestern aus dem St. Vincen-
tiusorden in Frciburg
Vorsteherin: Schwester Kunigunde

Paramenten-Verein.

Vereinsräume: Marienhaus, Bismarckstr. 5
Geistl. Vorstand: StadtpfarrerJos.L.Saur
Präsidentin: Frau Hofrat Prosessor Dr.
Lossen (Rohrbacher Straße 38)

St. Bincentinshaus.

Unt. Neckarstr. 5

Privatklinik der Niederbronner Schwestern
Oberin: Schwefter Meldana

Bincentius-Verein

zur Unterhaltung d. Niederbronner Schwe-
stern und Unterstützung armer Kranken.

u) für die Oststadt:

Geistl. Beirar: Stadtpfarrer Raab
Vorsitzende: Frl. Rosalie Schulz, Haupt-
straße 221

k>) für die Weststadt:

Geistl. Beirat: Stadtpfarrer Dietrich
Vorsitzende: Frau Hosrat Dr. Lossen,Rohr-
bacher Str. 38

e) sür Neuenheim:

Geistl. Beirat: Stadtpfarrer Saur
Vorsitzende: Frau Stadtrat Jörger

Stadtteil Handschuhsheim.

Caritasverein.

Präses: Stadtpfarrer Franz Rudolf
Präsidentin: FrauGräfinKlara v.Helmstatt
Kassiererin: Frau Therese Kohl

Christlicher Mütterverein.

Prässs: Stadtpfarrer Franz Rudols
Präsidentin: FrauGräsinKIara v.Helmstatt
Sekretärin: Frau Else Bartsch
Kassiererin: Frau Therese Kohl

Jngendabteilung der Jnngfransn-
kongregation.

Präfektin: Elisabeth Hnber

Kath. Jungmännerbnnd.

Präses: Kaplan Emil Stumpf
1. Vorstand: Jak. Selzer
1. Turnwart: Friedr. Schilberth

Marianische JünglingssodalitäL.

Präses: Kaplan Emil Stumps
Vorstand: Richard Schmitt
Schriftführer: Friedr. Neureither
Kassier: Heinr. Schmitt

Marian. Jnngfranenkongregation.

Präses: Stadtpfarrer Franz Rudolf
Präfektin: Anna Gutfleisch
Sekretärin: Barbara Müller
Kassiererin: Katinka Waibel

StadtieilKirchheim.

Kath. Arbeiterverein.

Vorftand: Heinrich Stahl
Schriftführer: Alois Schork

Kath. Iungfrauenverern.

Präses: Pfarrkurrat Franz Grießbaum

Kath. Mütterverein.

Präses: Pfarrkurat Franz Griesbaum
Rechnerin: Frau Joh. Salch

Kath. Schwesternhaus.

Moltkestraße 2l.

Kleinkinder- und Jndustrieschule und
Hauskrankenpflege

Stadtteil Wieblingen.

Kath. Arbeiterverein»

Präses: Stadipfarrer Emil Breinlinger
Vereinslokal: Pfälzer Hof

Kath. Jugend- u. Jungmännervereiu

Präses: Stadtpfarrer Emil Breinlinger
Vorfitzender: Josef Körner, Postbote
Vereinslokal: Pfälzer Hof

Kath. Jungfranenverein.

Präses: Stadtpfarrer Emil Breinlinger

1. Vorsitzende: Elisabetha Reichensperger,

2. Vorsitzende: Kätchen Allgeier
Schriftführerin: Anna Sieber
Rechnerin: Anna Backes

Kath. Krankenpslege.

Kreuzstr. 1

Vorstand: Stadlpfarrer Emil Breinlinger
Krankenpflege: Niederbronner Schwcstern.

Kath. MÄLierversin.

Präses: Stadtpfarrer Emil Breinlinger
Vorsteherin: Frau Anna Allgeier
Kaffiererin: Frau Babctte Retzbach
loading ...