Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 637
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0706
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
637

Schriftführer: Adolf Gloklen, Psychothera-
peut, Heidelberg, Brückenkopfstraße 2
Schatzmeister: Hauptlehrer Schwarz, Hei-
delderg

Bezirksvereiu ?ür Jugeudschutz u«d
Gefanfleneufürsorge.

Zimmer 30 i'm Ämrsgerichtsgebäude.
Sprechstunden täglich uackm. vou 3—5 Uhr.
Borstand: Oberamtsrichter Dr. Quenzcr
Rechner u. Sekretär: Gerichtsverwalt. Rock

Kaiser-WUHelms-Stiftinrg für
deutsche Jnvaliden.

(Bezirksverein Heidelberg.)
Vorsitzender dcs Bezirks-Ausschusses: Geh.
Regierungsrat I o Ü y

Rechner des Beznks-Ausschusses: Bauk-
direktor Köstei-de Bary

Kinderhort (Mäschenhm l).

Vorsitzende: Frau Fleiner, Wilhelm-Erb-
Straße 8 und Frau Henuing, Leopold-
straße 4

Genosseuschaft sreiwilliger Kranken-
pfteger vom Rotsn Kreuz.

Vorsitzender des geschästsführenden Aus-
schusses: Geh. 'Rat Prof. Dr. Hoops,
Klingenteichstr. 13

Medizinischer Leiter: Professor Dr. G. B.
Schmidt, Sophienstr. 7

Krüppel-Heil- n. Hrziehungtzanftalt

Rohrbacher Str. 148 2997

Direktor: Prof. Dr. v. Baeyer

Landsried'sched Bürgerftift.

Kronprinzenstratze Nr. 7.
Besonderer Stiftungsrat
Vorsitzender: Oberbürgermeistcr Dr. Walz
Schriftführer: Ratschreiber Welker
Rechner: Stistungsrechner C. Boos
Vorsteherin: Frl. Honold

Luisenheilanftalt.

Luiseustraße 5.

Ver waltungsrat:

Vorstaud: Profcssor Dr. E. Moro
Rechner: Bankdirektor Köster-de Bary
Oberin: Krumm

Deutscher Nattonalverein d. BnnVes
der Nationalvereine d. Frenndinnen
junger Mädchen.

Geschästsführerm: Frau A. Blanck, Wer-
derstraße 72

Znternationaler Berein der
Krenndinnen innger Mädchen.

Deutscher Zweig. Badischer Landesverein.

Lokalverein Hcidclberg.
Voisitzende und Schriftführerin: Frau
Geh. Rat Heß

Protokollierende Schriftsührerin: Frau
Dekau Odcuwald, Rohrboch
Kasstererin: Frau Emmy Dörner

Deutsche Gesellschast zur Bekämps-
nng der GeschlechLskrankherte«
(Ortsgruppe Heidelberg).

1. Vorsitzender:

2. Vorsttzeuder: Oberbüraermeister Prof.
Dr. Walz

Schristsührer: Prosessor Bettmann
! Kasster: Verlagsbuchhündler Winter

MLnner-Hilfsvsrein v. Roteu Kreuz.

583.)

1. Vorsitzender: .1. Bürgermeister Dr.Wie-
landt

2. Vorsitzender: Hofapotheker Dr. Hos
Schatzmeister:

MutterschaftSkasse.

Vorsttzender: Gcncralleutnant Neuber
Stellvertr. Vorsitzendcr: Stadtrat Bühler
Rechnerin: Frau Admiral Bachem

Propagandagesellschaft sür Mutter-
schastsversicherung E. V.

(Frauenverein Heidelberg Abt. 6a)

! Vorsstzender: Generalleutnant Nsuber
! Schriftsührerin: Frau Dir. Fremerey
! Schatzmeifter: Direktor Frcmerey

Niederbrouner Schwesteim für
Krankenpftege«

Burgweg 1 und Schlstrbach (bsi der neuen
kath. Kirche):

Vorstetzer: Stadtpfarrer Franz st'av. Raab
Obcriunen: Schwester Bonfilia u. Annun-
! ziata

Kaiserstr. 19:

Vorsteher: Stadtpsarrer Aug. L. Dietrich
Oberin: Schwester Benigna
Schröderstr. 22:

Vorsteher: Stadtpfarrer Joses L. Saur
Oberin: Schwefter Gundina
Kriegsstr. 7:

Vorsteher: Stadtpfarrer Franz Rudolt
Obcrin: Schwcster Euphrolsta

BezirksauHschutz Heidelderg vom
Roten Krenz.

Havptftr. 52 1883

! Vorsitzendcr: Gcnerallt. Neuber
! 1. stellv. Vors. u. Geschästssührer: Prok.

! Dr. Häberlc

2. stellm Vors.: Hofapothekcr ^r. Hos

Freiwillige Sanitätskolonne des
Männerhilssvereins vom Roten
Kreuz.

1719, 360 u. 215 (Hauptseuerwache)
I. Kolonnenführer: Gg. Friedr. Ueberle,
Stadtrat
loading ...