Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 638
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0707
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
638

II. Kolonnenführer: I. Küchcrer, Metzger-
meister

Kolonnenarzt: Dr. Ritzhaupt
Zugführer u. Schriftführer: Hugo Scherer
Rechner: Sg. Bauer

Kreitvillige SarritLtskolomie
Heidclberg-Kirchheim.

1. Vorstaild: Christoph Buttler
Schriftführer: Rektor a. D. Grieser

SchweizerUrrterstützungSgessllfchafL

Helvetia.

Präsident: Dr. R. Mojer
Unterstützungsgesuche werden nur in der
Herberge zur Heimat crledigt

Verern zur Hebunq der öffentlrchen
Srttlrchkeit.

Vorsitzender: z. Zt. unbesetzt
Vorstands-Mltgiieder: Äiedizinalrat Dr.
Dilg, Stadtpfarrer nnd Prof. Dr. IX
Frommel, Odcrlehrer a. D. Herrigel,
Dekan Schlier, Dr. Wilser, Frau Dekan
Odenwald, Rohrbach, Frau Geh. Rat
Wittmann

HeideLberger Frauenbund Zur
Hebung der Sittlichkeit.

Vorsitzende u. Schriftführerin: Frau Dekan
Odenwald, Rohrbach, Markt 1
Rechnerin: Frau Dekan Schlier

Verein zur Bekämpfuug der Tuber-
kulofe.

Heidelberg Stadt.
Geschäftsführender Vorstand: Vorsitzcnde:
BezirksarztMedizinalrat Dr. Holl, Frau
Gch. Hofrat M. Clauß
Stellverlreterin: Frl. Jul. Stoltz
Arzt der Fürsorge und Beratungsstelle:
Dr. E. Fehr

Beirat: Oberbürgermeistcr Prof. Dr. Walz,
I. Bürgermeister Wielandt
Schatzmeister: Architekt E. Bürgin
Fürsorgcfchweste'-: Frl. Jul. Heuß, Rohr-
bacher Dtr. 61

Bereiu Bersorgungshaus
H eidelb erg-H audschuh sheim fiir
Mütter und Säuglinge.

I. Vorsitzender: Frhr.Rüdtvon Collcnberg,
Bodigheim b. Mosbach, Oberstltn. a. D.

II. Vorsitzender: Stadtpfarrer Gilg,Heidel-
berg-Handschuhsheim

Schristführer: Frau Dekan Odenwald,
Rohrbach, Markt 1

Rechner: Bankbcamrer Hilkert, Heidclberg

Heidelberger Wohlfahrtssteve.

(H.W St.)

Auskunft und Rät in allen Wohlfahrts-
angelegenheiten für alle Stände.

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag
von '/sll—'/sl ilhr.

Geschä tszimmer: Hauptstr. 197 K-H-2923.
" 'itzender: General Reubsr

itzende: Frau Camilla Icllinek
^...'itzender: Landgerichtsrat Geißmar
Schriftführerin: Dr. Elisaüerh Herbig
Schatzmcistcr: Max Marx
Vertrcter der Städt. Armenverwoltnng:
Bürgermeister Wielandt

1. Vor

2. Vor

3. Vvr

Lparverein Saxonia.

1. Vorftand: R. Kcilhauer, Babnhofstr. 23

1. Hauptkassier: E. Winkler, Römerstr. 49

2. Hauptkassier: Jnlius Fabian, Plöck 5

Sterbekasse des Sparvereins
Saxonia.

Vorstand: Philipp L-eitz

Kassicr: Jean Janowsky, Römerstr. Z

Sterbekasse Allianz.

1. Vorstand: Franz Bub-Oberfcld

2. „ : Karl Lklemmer

Kassier: Friedr. Flcck, Jngrimstr. 2611
Gclderheber: Ph. Stech, Römerstr. 34

Bürgerliche Lterbekafse.

(Früher Fcuerpiquctskasfe.)
Gegründet!827.

1. Vorstand: M. Schweikart
Geschäftsstelle: Hauplstr. 64

Concordia-Krankeu- n. Sterbekafie.

Vorsttzcnder: Heinrich Klinger
Kafsicr: Adolf Mechling
Diener: Ph. Hertel

Sterbekaffenverein Germania.

Vorsitzender: Otto Burckhardt
Rechncr: Heinrich Schmahl
Schriftführer: W. Beck
Diener: Jakob Leser

Kranken- uud Sterbekaffeverei»
Neuenheim

Vorstand, Rechner und Schriftführer: I.
Dippcl

Medicinalverband Heidelberg
und Umgebung.

1. Vorsttzender: Ang. Sckütz, Blcichftr. 14
Schriftführer: Hch. Eißner
Hauptkassicr: Ludwig Schenk

Medizinalverband

Heidelberg-WiebLingen.

1. Vorstand: Samuel Treiber
8. Vvrstand: Peter Juukert
Schristfübrer: Pulster
Kassier: Ludwig Bühler
loading ...