Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, der Siedlung Pfaffengrund und dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1922 — Heidelberg, 1922

Seite: 653
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1922/0722
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
653

Landhausschule, Donnerstag 8—10 Uhr
Mönchhofschule

Schülerabteilung: Mittwoch 4—6 Uhr
Gymnasium

Schülerinnenabteitungen: Dienstag 5 bis
>/r7 Uhr Mönchhofschule, Donnerstag
5—'/s? Uhr Landhausschule
Spiele: Donnerst«,; u. Samstag abends
6 Uhr u. Sonntag morgens 8 Uhr auf
dem Neckarvorland, von Frühjahr 1922
ab auf dem eigenen Turn- u. Spielplatz
im „Unterkies"

Jeden Samstag 8 Uhr Vereinsabend

Heidelberger Trrrnvereirr

Eigenes Vereinshaus und Turnhalle,
Klingenteichstraße 8—10.

Turn- und Uebnngsstunden an allen
Wochentagen.

1. Vorstand: Hans Hassemer

2. „ Julius Nöhn

1. Turnwart: Rudolf Volk

2. „ Augusi Jäger

1. Schristwart: Philipp Bär

2. „ Friedr. Frieß

1. Rechner: C. Gabel

2. „ Leonh. Rensch

1. Zeugwart: Karl Reiter

2. „ Karl Winkler

1. Bücherwart: Friedrich Unholtz

2. „ Franz Rüttinger

Vorsitzender der Vergnügungsausschusses:

Thomas Weiher

Heideiberger Turnvereirr (Bahnsrei).

G. m. b. H.

Aufsichtsrat:

1. Vorsttzender: H. Hassemer
Rechner: Gottfr. Sülzer, Bankvorstand
Geschäftssührer: Julius Röhn, Zinngießer,
Untere Straße 20

Dentschvölkischer Tnruverein Heidel-
berg, gegr. 1912.

Deutscher Turnerbund, Südwestdeutscher
Turngau.

Obmann: P. Hesse, Sandg. 9

Turnverein Heidelberg-Handschuhs-
heim 1886 e. B.

1. Vorstand: Fritz Frey

2. „ Gg. Gerbert

1. Turnwart: Hch. Grieser

2. „ Mich. Bechtel

6. „ Hch. Nägele

Sckülerturnwart: Joh. Zimmermann

1. Spielwart: Hch. Näqele

2. „ Ludw. ÄZeber

1. Schriftwart: Wilh. Elfner

2. „ Ludw. Reinhard

1. Gsldwart: Hch. Dietrich

2. „ Johann Rupp

Zeug- u. Bücherwart: Frz. Reinhard
Obmann des Ordnungsausschusses: Heinr.
Lenz

Diener: Peter Weiß
Obmann der Sängerriege: Hch. Eichler
Vereinsloka!: Gasthaus z. gold. Adler
Turnhalle: Mönchhofschule Neuenheim
Turnen:

Montag u. Freitag 5—7 Uhr: Schüler u.
Schülerinnen

Dienstag u. Freitag 8—10 Uhr Turner u.
Zöglinge

Dienstag 8—'O Uhr Damenabteilung
Sport und Spiel:

Fußball: Montag u. Donnerstag ab 5Uhr
aus dem Neckarvorland
Faußball, Scklagball, Leichtathletik: Mitt-
woch, Samsrag u. Sonntag vormittags
auf dem kleinen Spielplatz beim Turner-
brunnen

Geiangsprobe: Donnerstag 8—10 Uhr im
Vereinslokal gold. Adler

Turnverein H.-Kirchheim.

1. Vorstand: Johann Lauer
Schriftführer: Rudolf Fausel

Turnverein Schlierbach.

1. Vorsiand: Ludw. Goos
1. Turnwart: Adam Heinstein
Kaisier: Jakob Klormann
Schriftführer: Josef Sauer

Turuvereiu H -Wieblingen.

1. Vorstand: Ehristian Delphendahl

2. „ -. Karl Zartmann

Schriftführer: Friedrich Bühler
Kassier: Ludwig Merkel

Turnverein „Germcrnia"

H -Wiebsingen.

1. Vorstand: Ludwig Maaß

2. „ : Friedrich Bühler

Schrislführer: Friedrich Mrrdes
Kassier: Adam Müller

Frsie Tnrnerschaft.

Vorsttzender: Th. Hansen
Vereinslokal: Artushos

Freie Tnrnerschaft

H.-Kirchheim.

1. Vorstand: Jakob Krambs
Schriftführer: Otto Franz

VelocipeÄisten-Verein-
Vereinszimmer: Goidener Engel

I. Vorstand: Martin Körner

II. „ Fritz Diehl
loading ...