Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den Siedlungen Pfaffengrund und Pfädelsäcker sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1924/1925 — Heidelberg, 1924

Seite: XXXI
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1924/0049
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXXI

29. Jum 1910. Einweihung der evangelischen Frredenskirche im Stadteil Hand-

schuhsheim in Anwesenheit Jhrer Königlichen Hoheiten des Groß-
herzogs und der Großherzogin Friedrich II.

10. Juli 1910. Emweihung der evangelischen Bergkirche im Stadtteil Schlierbach.

14.-20. Juli 1910. lOOsähriges Stiftungsfest des Eorps „Suevia".

16.—19. Juli 1910. Hauptversammlung des Flottenbundes deutscher Frauen.

6.—11. Okt. 1910. 9. Generalversammlung des Bundes deutscher Frauenvereine.

22.-25. Okt. 1910. 25jähriges Jubiläum des Bachvereins in Anwesenheit Seiner
Königlichen Hoheit des Großherzogs.

29. Okt. 1910. Durchschlag dss Königstuhltunnels.

31. Okt. 1910. Eröffnung der elektrischen Straßenbahn Karlstor-Schlierbach.

24. März 1911. Feier des 75 jährigen Bestehens der Oberrealschule.

1. April 1911. Jnbetriebnahme des Aufzugs auf den Turm auf dem Königstuhl.

11.—14. Mai 1911. Tagung des Deutschen Handelstages und Feier seiner hier vor
50 Jahren erfolgtsn Gründung.

18. Juni 1911. Feier aus Anlaß des 100 jährigen Todestages des Großherzogs
Karl Friedrich (10. Juni).

26. Aug. 1911. Einweihung des neuen, aus Mitteln der Schenkung des Geh. Kom-
merzienrats A. Wacker erstellten Frauenvereinheims (Marie Luisen-
Heim).

3.-8. September 1911. Tagung der Jnternationalen Vereinigung für vergleichende
Rechtswissenschaft und Volkswirtschastslehre.

22.—25. Okt. 1911. 47. Tonkünstlerversammlung des Allgemeinen Deutschen Mustk-
vcreins (Zentenarfeier für Franz Liszt)in Anwcsenheit Jhrer könig-
lichen Hoheiten des Großherzogs und der GroßherzoKin.

16. Nov. 1911. Nachts 10 Uhr 26 Min. Ein 6—8 Sekunden andauerndes Erdbeben.

30. Januar 1912. Dcr Bürgerausschuß bewilligt 780000 Mk. zum Umbau, bezw.
Neubau des Rathauses.

16., 23. u. 27. Febr. u. 11. März 1912. Erstmalige Gemeindewahlen nach dem Verhält-
niswahlsystem.

16.-19.Mai1912. 19. Hauptversammlung der dsutschen Bunsengesellschaft in An-
wesenheit Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs am 17. Mai.

28.Juni-1.Juli 1912. XIII. Kongreß für Volks- und Jugendspiele in Anwesen-
heit Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs am 29. Juni.

1. Juli 1912. Eröffnung der bis 1. September dauernden Ausstellung Franken-
thaler Porzellane aus Heidelberger Privatbesitz m den städtischen
Sammlungen.

11. Juli 1912. Der Bürgercusschuß bewilligt einen Zuschnß von einer Million

Mark zu den Kosten des Neubanes eines akademischen Kranken-
hauses und einen Betriebszuschuß von 50000 Mark jöhrlich.

14. Juli 1912. Eröffnung der Allgemeinen deutschen Photographischen Ansstel-
lung (14.—28. Juli) in der Stadthalle durch Seine Königliche
Hoheit den Großherzog.

14.-23. SepL.1912. Große Gartenbauausstellung mit Binderei, Obst- u. Gemüseschau.

6.—9.Okt. 1912. Erster Kongreß des Verbandes für internationale Verständigung.

Sommer 1912. Anläßlich der Erdarbeiten zur Schaffung gärtnerischer Anlagen
auf dem Ludwigsplatz stößt man auf die Ruinerueste des im
Jahre 1693 von Melac niedergebrannten Augustmerklosters.

25. Mai 1913. Einweihung des phystkalisch-radiologischen Jnstituts.

22.—25. Juni 1913. Vach-Reger-Musikfest unter dem Protektorate Sr. Kgl. Hoheit
des Großherzogs Friedrich II. von Baden.

30. Juni bis 5. Juli 1913. Historische Schloßfeste zur Erinnerung an die

Vermählung der Prinzesstn ElisabeLH Stuart von Großbritannien
mit dem Kurfürsten Friedrich V. von der Pfalz.

20. Juli 1913. Geh. Medizmalrat Karl Mittermaier wird an seinem 90. Geburts-
tag zum Ehrenbürger der Stadt Heidelberg ernannt.

20. Juli 1913. 1 Uhr 6 Miüuten nachmittags schwaches, aber deutlich wahrnehm-
bares, iO Sekunden laag anhaltendes Erdbeben.

19.Oktober1913. Erinnerungsfeier aus Anlaß der hundertsten Wiederkehr des Jahres-
tagss der Völkerschlacht bei Leipzig, veranstaltet von der Stadt
Heidelberg in der Stadthalle.

4. Dez. 1913. Rücktritt des seit 25. September 1913 schwer erkrankten Oberbürger-
meisters Dr. Wilckens nndVerleihnng ded Ehrenbürgerrechts anihn.
loading ...