Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den Siedlungen Pfaffengrund und Pfädelsäcker sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1924/1925 — Heidelberg, 1924

Seite: 1
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1924/0061
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Werzeichnis der Gigentümer,

mir Angsbe der seltzftAndigen Vewohner eineA jeden DauseA
der Stsdt Heidelüerg ssmt den Stsdtteilen Meuenheim, Hand-
schuftMeim, Schlierdsch und dem Aohlhof.

(Uach alphabelischer Grönung -er Uraßen.)

Ein * bezeichnet die Hauseigentümer, welche rücht in dem betreffenden

Hauss wohnen.

F' — Feuermeldestelle.

AlS Eigentümer ist bei Eheleuten immsr der Name des Ehemannes aufgensmmrn,
auch wenn das Haus nicht diesem, sondern der Ehefrau oder den Kindern gehört.

MadeMiestraße.

Beginnt Hauptstraße 46 und endigt am Wrsdeplatz.

Nr. LinkeSeite.

1 Heßler Ernst, Fettwarenhdlg. Wassen ^
Geschw., Schokolade- u. Zuckerwarenge-
schäft. Kramer Max,Damen-u.Herren-
friseurgeschäft. Ortlieb Jak., Herrsn- u.
Damenschneider. Kristallographisches
Jnstitut der von Portheim-Stistung für
Wisseuschastu. KunstfGeh. HofratPros.
Dr. V. Goldschmidt)

3 Landessiskus — Unterrrchtsverwal-
tung - Physiol. Jnstitut. Pütter Aug.,
Dr. Prof., Direktor des physiol. Jnsti-
tuts. Kossel Albr.Dr.,Geheimo Rat Prof.
Kosse! Gertr. Frl., Gesangslehrerin.
Petri Joh., Techn. Sekretär am Physio-
logisch. Jnstitut. Evers Hch., Präparator

5 Landesfiskus — Unterrichtsverwal-
tung. — Chem. Laboratorium. Wagner
Wilh., Dr. phil., Assistent. Heß Christ.,
Hansmeister u. Ober-Laboränt

Rechte Seite.

2 *Mohr Johann, Baumeister. Meyer
Max, Schneider - Bedarfswaren und
Futterstoffe, Großhandlung nnd Klein-
verkauf. Battandier Louis, Spitzengesch.
Agricola August Wtw.,Priv. Frey 3lnna
E. Frl., Priv.

Hinterhaus: Mohr I., Baugeschäft (Ge-
schäftsräume)

2a Hummel Karl, Kaufm. Oberle Edm.
Dr., prakt. Zahnarzt

4 Vereinsbank A.-G. Dorn Albert,
Direktor u. Stadtrat. Erhard Robert,
Kfm. Krauth Karl Witwe, Priv. Keller
Emil, Tapezier

6*Dresdner Bank, Geschäftsstelle
Heidelberg. Mahr Marg., Familien- u.
Fremdenheim Wagenmann. Zuch Wilh.,
Missionar. Gellert Klara Frl., Näherin

Nr.

8 Reichert Jos., Fa. Karl Krauth Wtw.,
Feinkost-, Kolonialwaren-, Fluß- und
Seesischhandlung und Kaffeerösterei.
Schottler Clemens Dr., Rechtsanwalt.
Ammann Barb. Frl., Kleidermacherin.
Ansclm Frdr., Heilgehilfe u. Masseur,
u. Frau: Hebamme. Stahl Eleonore
Frau,Hebamme. Kramer Karl,Schnei-
dergeschäft

AlZert-Ways-Straße.

Begini.t Bahnhofstraße 41 und endigt Blumenstraße.

Linke Seite.

1 *Friedrich Karl, Architekt. Harlfinger
Laura Frl., Priv. Müller Max, Amts-
gehilse. Frey Karl, Eisendreher, u.Frau:
Hebamme. Röckl Hedw. Frl. Beisel
Karol. Frau

3 *W u ß t Walter, Stadtrechtsrat (i. Leip-
zig). Ziegler Frdr.Wtw.,Bäckersü Zink
Gg., Stadtbibliothekar u. Vorstand der
städt. Bibliotheken. Seufert Alfons,
Schueidermstr. Burger Ambros., Lei-
tungsaufseher

5 Köhler Johann, Fabrikant Witwe.
Bayer Ludw., Teilh. der Kammerlicht-
spiele. PeitavyLudw.Dr.,Priv. Stuber
Hch., E.Schaffner

7 Widmann L., Glasermeister Witwe.
MorschPeter, Kfm. EmigFerd.Maschi-
nist. Eckert Aug. Wtw., u. Elisab.^rl.,
Handarbeitsschule. HorchAugusteWtw.
Kissel Heinrich

9 Wiedhopf Wendelin, Wi.^stättevor-
steher a. D. Wolfermaun Wilh., Kfm.
Munkel Pius,Ober-Postsekretär. Braun
Anna, E.Sekretärin. Schaefer Frieda
Frl., Privat-Krankenpflegerin

11 W e i ß Leo, Hauptlehrer. Finzer Meta,
OberreallehrerWtw. FreyAnton,Ober-
loading ...