Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den Siedlungen Pfaffengrund und Pfädelsäcker sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1924/1925 — Heidelberg, 1924

Seite: 652
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1924/0740
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
652

Rechner: Heinrich Reichenbach, Ringstr. 17
Vereinslehrer: Landtagsstenograph Mch.
Winkler, Justizsekretär Hans Kuhn,
Stenotypistin Betti Laubert, Eisenbahn-
assistent Adolf Bender, cand. phil. Karl
Frank, Lehrer Friedrich Herrmann
Jn allsn Vereinsangelegenheiten, auch
wegen stenogr. Aufnahme von Verhand-
lungen, Vorträgen und Reden wende
man sich an Geschäftsführer.

S. Empf.-Anzeige!

Stenographenverein
Stolze- L-chrey.

Unterrichtslokal: Gymnasium u.städt.Han-
delsschule

Vereinslokal: Hotel Tannhäuser
Unterrtchtsabende: Dienstaa und Freitag
von 7—9 Uhr

I.Vorsitzender: Kaufm. Valentin Mefser,
Brückenstr. 45 ^

Geschäftsführender Vors.: Wilb. Jäbnke, ?
Bergh. Str. 70 ,

Schriftführer: P. Schübach, Bahnhofstr. 51
Rechner: Georg Gros, Bergh. Str. 38

Nationalstenographie.
Geschäftsstelle: Handelslehranstalt C. M.
Welde, Hauptstr. 79 Kzß, 869.

1. Hauptverein.

Uebungsabend: Donnerstag 8—10 Uhr im
Gymnasium

Vereinszimmer „Gold.Engel", Hauptstr. 67

1. Vorsitzender: Karl Bohn

2. Vorsitzender: Fritz Spengel

1. Schriftführer: Karl Stadlsr

2. Schriftführer: Wilh. Putzirer

1. Rechner: Höser

2. Rechner: Frl. M. Zeh
Uebungsleiter: Höser, Bohn, Welde

2. Stenographifche Praktiker-Abteilung
zur Aufnahme von Vorträgen, Reden,
und Verhandlungen allcr Art.

2. Ueligiöse Vereme, vereme für Wohltätigkeil, Kranken-, Hinter-
ktiebeven- und I.rMenfnrforge, Lranken- und Zterbekajfen.

Evattgelischer BunS.

(Eingetragener Verein.)

1. Voriitzender: Prof. Wild

2. „ Prof. v. Lüdtke
Schriftführer: Hauptlehrer Weismehl
Kassier: Buchhändler Comtesfe

Stadtteil Wieblingen:
Vorsitzender: Stadtpfarrer V.HeinrichNeu
Rechner: Georg Kumler

Deutsch-evaugelischer Fraueubuttd

Ortsgruppe Heidelberg.
Vorsitzende: Frau Dekan Schlier
Schriftführerin: Frau Prof. Dr. Beer
Rechnerin: Frau Direkror Fremerey

Evaug. Frauenverband für Jnnere
Misfton Ln Baden

Ortsgruppe Heidelberg
Vcrtreterin: Frau Dekan Odenwald

Evarrgel. Kranenverein

(Stadtteil Kirchheim)
mit Kinderfchule, Schwestern- u. Kranken-
pstegestation, Unt. Kirchg. 11.
l. Vorstand: Pfarrer Dr. Mertz
Präsidentin: Frau Alexander Kaltschmitt
Schriftführerin: Frau Dr. Mertz

Evangel. Krauenverein

(Stadtteil Wieblingen).

Vorsitzende: Frau Stadtpfarrer Neu

Evangel. Gemeinschaft A. B.

(Stadtteil Wiedlingen).
Vorsitzender: Jakob Schwarz

Evangelischer MLnnerverein Hand-
schuhsheim.

1. Vorstand: Adam Herdt

2. Vorstand: Jakob Reinig

1. Schriftführer: Job. Wernz

1. Kassier: Eduard Ebert

Gustav-Adolf-Drlsverein.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Profesfor v.
Frommel

Rechner: Kaufmann Friedrich Hormuth
Stadtteil Wieblingen:
Vorsitzender: Stadtpfarrer v. Neu

Frauenverein zur Guftav-Adolf-
Stiftnng.

Vorsitzende: Frau Weiß, Moltkestr. 2l
Stellvertreterin: Frau Oberin v. Rautter,
Voßstr. 9

Schriftkührerin: Frl. Quincke, Bergstr. 41
Rechnerin: FrauW. Henning, Leopoldstr. 4

Gustav-Adols-Studentenverein.

Vorsitzender, Schriftführer, Kassier, Bei-
sitzende: werden alle Semester neu gewählt.

Mrchlich-iiberale Bereinigung.

!. Vorsitzender: Stadtpsarrer M. Weiß

2. Vorsitzender: Prof. Dr. Joh. Rissom

L s.ei<ker,leppicbksu;
loading ...