Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den Siedlungen Pfaffengrund und Pfädelsäcker sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1924/1925 — Heidelberg, 1924

Seite: 661
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1924/0749
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
661

LandwrrtschafL!. Bezirksverein.

I. Vorstand: G. Kuhn, Oekonomierat
Stellvertreter: Veterinärrat Dr. Väth
Rechner und Sekretär: Theod. Müller
Vcrtreter im Gauausschuß: Hch. Pfisterer
Stellvertreter: Martin Spies, Kirchheim
Vertreter im Landesausschuß: Oekonomie-
rafiKuhn u. Rechtsanwalt F.A.Schmidt
Stellvertreter: Veterinärrat Dr. Väth

Landwirtschaftlicher Konsum- und
Absatzverein Haudschuhsheim.

(E. G. m. u. H.)

t. Vorstand: Frdr. Schlechter IV
Rechner : Jak. Apfel

Bezirks-Obstbauverein Heidelberg
uud Umgegend.

Vorsttzender: Oskar Schepp, Heidslberg
Schriftführer: Hauptlehrer Zwecker, Kirch-
heim

Rechner: W. Baumarm, Heidclberg

Alter Tierfchützvereiu.

(Eingetr. Verein)

1. Vorstand: Oberlehrer G. Herrigel

2. „ : Frl. Helene von Gayette

Schriftführer: Polizei-Oberinspektor a. D.

Mitsch

Tierheim: Jn der Gewann Mittlerer
Bosfeldorn, westl.derRohrbacher Straße
Verwaltung: Polizei-Oberinspektor a.D.
Mitsch, Werderstr. 56 und Frl. K. Klein,
Bahnhofstr. 31

Ziegerrzuchtvereiu

Heidelberg-Wieblingen.

1. Vorstand: Jak. Gerlach

2. „ : Adam Fröhlich

Schriftführer: Wilh. Becker
Knssier: Jakob Bühler

Zuchtvieh- Eiukaufs- Gettosseuschaft

für den Amtsbezirk Heidelberg.
Vorstand: Veterinär-Rat Dr. Väth, Bür-
germeister Lämmler, Gauangelloch, Bür-
germeister Pfisterer, Mauer, Bürger-
meister Lingg, Leimen, Schlachthaus-
direktor Zahn, Heidelberg

Einkaufs-Kommission:
Bürgermeister Ernst, Spechbach, Stellver-
treter: Joh. Kuhn, Mauer, Joh. Sig-
mund III, Reilsheim

Bund der Auslanddeutschen.

Geschäftsstölle: Helmholtzstr. 3, Dienstag
^ und Freitag 3—6 Uhr
Vorsitzender: Dr. E. Bauknecht

Badische Heimat.

(Verein sür Volkskunde, Hsimatschutz und
ländliche Wohlfahrtspflege.)
Vorsttzender: Prof. Dr. Eugen Fehrle
Stellv. Vorsitzender: Geh.HofratProf. Dr.
Kümmel

Schriftführer: Dr. Joerger
Rechner: Dr. Hünnerkopf

GemeiuuÜtzige BaugenosseuschasL
für Bolks- «nd Kriegerheimstatten
Heidelberg E. G. m. b. H.

Vorstand: Rechtsantv. Dr. Th. Kaufmann,
Verwaltungsdirektor H. Kuhn, Gastwirt
I Bartmann

Geschäftsstells: Rathaus, Zimmsr 25

Verei« f. d. Deutschtum im Ausland

(Allg. deutscher Schulverein)
Männer-Ortsgruppe Heidelberg.
Obmann: Geh.RatProfessorv. v.Schubert
Schriftführer: Prof. Dr. Wild
Kassier: Fritz Ueberle

Frauen-Ortsgruppe
Vorsttzende: Frau E. Spitzer
Rechnerin: Frau Karl Loos
Schriftführerin: Frau Prof. Maris Maier
Mädchen-Ortsgruppe.
Vorsitzende: Frl. Scabell

Akadem. Ortsgruppe.
Vorsitzender: Dr. Baethgen

Hilfsbund für die Elfatz-Lothringer
im Reich (Ortsgruppe Heidelberg).
Geschäftsstelle: Hauptftr. 108
Vorsihender: de Ros, Europäischer Hof

Elhsium-Bücherei G. m. b. H.

Heidelberg (Schließfach).

Freiwillige Fenerwehr.

iGegründet 1857).
Mitgliederzahl: 517.

I. Kommandant u. Präfidcnt des Badischen
Landes -Feuerwehr - Verbandes: Georg
Frdr. Ueberle, Untere Neckarstr. 21

II. Kommandant: Friedr. Müller, Haupt-
straße 73

Adjutanten: Albert Dorn, Ph. Wambach
Korpsarzt: Dr. Huber
Schriftführer: Rätschreiber Welker
Requisitenmeister: Ludw. Haller
Landesverbandssekretär: Rob. Siebenhaar
Diener: Ludwig Unholz

I. Kompagnie:
Spritzenhaus in der Kettengasse.
Oststadt bis zur Brunnengasse.
Hauptmann: Heinrich Wolf


7,20
loading ...