Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den Siedlungen Pfaffengrund und Pfädelsäcker sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1924/1925 — Heidelberg, 1924

Seite: 668
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1924/0756
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
668

Bezirks-Lehxerverein.

Vorsitzender: Hauptlehrer Gg. Schmitt

Versitt Sadischer LehreriAtten.

Heidelberger Abtsilung.
Vorsitzende: Hauptlehrerin K. Henn
Schriftführerin: Unterlehrerin S. Brunner
Rechnerin: Hauptlehrerin H. Koch
Recknerin der Kr»..l.nkasfe: Hauptlehrerin

O. Hofmann

Verband detttfcher Licht-«. Waffer-
fachbeamten.

Sitz Berlin.

Ortsverein Heidelberg.
Vorsitzender: Frdr. Minne
Schriftführer: Obersekretär Karl Pfisterer
Kasfier: Betriebsinspsktor Alfr. Zänglein

Deutschsr Musiker-Verband.

Ortsverwaltung Heidelberg.

Vorsitzender: H.Karasek, Pfäd., St.Vitusg.2
Kassierer: H. Herbstrieth
Schriftführer: Otto Müller

Obft- und GemiisehandLer-Verein
HeideLberg.

Vorstand: Ludw. Hörrle
Schriftführer: Jos. Keller
Rechner: Franz Rothmund

Vereinigung Heidelberger Papier-
und Schreibtvarenhändler.

Geschäftsstelle: Hauptstr. 64

1. Vsrsitzender: C. F. Beisel

„Perkeo", Versin füugerer Bnch-
händler.

Vorsitzender: Max Jost i. H. Carl Winters
Univ.-Buchhandlung (Verlag)
Vereinsheim: Württemberger Hof

Verbaud Deutscher Post- und
Telegraphen-Beamteu.

(Ortsverrm Heidelberg).

1. Vorsitzender: Obsrpostsekretär Wettstein
Schriftführer u. Kassier: Oberpostsekretär
Abele

Äund Dentsch.Poft- u° Tetegrahhen-
BsamLer aus der Zivilarrwiirter-
laufbahn.

(Ortsverein Heidelberg.)

1. Vorsitzender: Oberpostfekretär Goebel
Schristführer: „ Ringeisen

Kassier: „ Ziegler

Reichsoerbattd Deutschsr Poft- u
Telegraphen.Beamten Heidelberg.
Vereinsabende jeweils in der ersten Hälfte
jeden Monats.

1. Vorstand: Bernhard Schmitt
1. Schriftführer: Karl Stitzelberger
1. Rechner: Fritz Hartmann
Heim: Resiaur. z. Westhof, Bahnhofstr. 61

Schutzverbaud der deutschen Sägs-
werksbefitzer.

Rohrbach, Landstr. 30.

Vereiu ftädtischer Beamter

Heidelberg.

1. Vorsitzender: Fritz Härter

2. Vorsttzender: Wilhelm Schwaab

3. Vorsttzender: Karl Heiler

1. Schriftführer: Fritz Müh!

2. Schriftführer: Karl Förderer

1. Kassier: Joh. Fehriuger

2. Kassier: Willib. Zehn

Zentralverband christl. Tabak-
arbeiter Deutschlands

SekretariatHeidelberg: Gustav Hartmann,
Lenaustraße 14.

Buud der technischen Angeftellten
«nd Beamten.

Ortsgruppe Heidelberg.

1. Vorsitzender: Julius Müller, Ziegelg. 8

2. „ Ludw. Heuser
Kassier: Franz Hacker

Lokal: Brauerei Ziegler, Bergh. Str. 1b

Schutzbund der Unternehmer und
selbftändiaen Gewerbetreibenden

von Heide'lberg und Umgebung E.V.
Geschäftsstelle: Rohrb. Str. 12
Geschäftszeit: 8—5, Samstag 8—1 Uhr

Verband der weiblichen Handels- tt.
Büroangestellten E. B. Berlin

Ortsgruppe Heidelberg
Sprechst. jeden Mittwoch Abend v. 7- 8 Uhr.
Versammlungslokal: Plöck28 (Gesellenh.).
Vorsitzende: A. Grieshaber, Plöck 12
Schriftsührerin: Maria Erlewein
Kassiererin: S. Hüngerle

Deutscher Werkmeifter-Verband

'Bezirksverein Heidelberg.
Vorsitzender: Franz Hoppe, Albert-Mays-
Straße 10

Schriftführer: Ludwig Hofbauer
Kasster: Aug. Röttger

Wirte-Verein E. V»

Bezirk Heidelberg.

1. Vorsitzender: Geörg Leh, z. „Gutenberg"

2. Vorsitzender: Karl Müller zum „Auto-
mat Rebstöck'l"

Kassier: Karl Schweikardt, z. Prinz Max
loading ...