Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den Siedlungen Pfaffengrund und Pfädelsäcker sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1924/1925 — Heidelberg, 1924

Seite: 672
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1924/0760
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
672

1. Ruderivart: S. Asinelli
1. Bootswart: W. Wild
1. Hauswart: F. Herbig

R^sss-Geserlschsft HeidelbeVg E.V«
Boots- und Vereinsbaus: Schlierbacher
Landstr. 1 (beim Karlstor).
Zusammenkunft: Sommer tägl. im Boots-
haus, im Wu^. Rugbysport, Mittwoch
Äbend und Sonntag Morgen im Gasthof
Perkeo, Montag Abend Kegeln, Donners-
tag Versammlung der Rugby-Abteilung
Gold. Engsl, Hauptstr. 67

1. Vorsitzender: Hermann Meister

2. Vorsttzender: Wilh. Kesselbach
Schriftführer: Dr. Postel
Kasfier: Alb. Hamberger
Znstruktoren: H. Wirth, Jos. Blattner
Boothausverwalter: Heinrich Reisig,

F. Hoffmann

Schachkkub „Tempo" E. V.
Heidelberg.

Hauvtspielzeit: Freitag Abend v. 8—10 Uhr,
daneben: in den Wintermonaten Diens-
tag u. Freitag von 8—10 Uhr. Klub-
lokal: Mimmelspalterei, Hauptstr. 117

Arbeiter-Schach-Klub Heidelberg.

Vorsttzender: Heinr. Berlinghof, Gaisberg-
straße 77

Spieltag: Mittwochs

Lokal: Gewerkschaftshaus (Artushof)

Schlittschrrhklttb Heidelberg.

I. Vorsitzender: Geh. Rat Prof. Dr.
Goldschmidt

Rechner: Bankprokurist Fr. Fath

Schützengeseüschaft Fortnna

Hei'delberg-Neuenheim
1. Schützenmeister: Hermann Stumpf
Schriftfuhrer: Friedr. Henn
Kassier: E. Buchert

Schützeußesellfchaft Heidelberg E. V.

(Bremeneck.)

1. Schützenmeister: H. Veit, Grabengasse 8

Gchützen-Gesellschaft „Tett"

Heidelbcrg.

Schützenmeister: Orto Schenk
Kaffier: Franz Mäker
Schriftfüyrer: Otro Koch
Schießabend: Mittwochs, 8 Uhr, Siüst-
halle (Kegelbahn)

Schützenverein G. B.

Oberschützenmeister: Emil Roesler
Schützenmeister: Franz Hirt
Schriftführer: Georg Meiners
Kassier: Friedrich Wols

SchützSKverein
Heidelberg-Kirchheim.
Vorstand: Gg. Kaltschmitt lX
Schriftsührer: Friedr. Strcib

Schtvimwvsrelrr Njkas Heiselbrrg
(Eingctragener Verein).

I. Vorsitzender: Geh.HofratF.Wittmann,
Direktör d. Oberrealschule

II. Vorsitzender: Rechtsanwalt Frz. Ullrich
Vereinsanschrist: O. Schmuch, St.Annag.1

Arbeiter-Sport-KarLett Kirchheim.

1. Vorstand: Martin Sickmüller
Schristführer: Joh. Ries

Tippel-Bund Heidelberg e. V.

Vereinslokal: Leopoldstr. 36

1. Vorsitzender: Ferd. Schmidt, Leyerg. 6

2. Vors. u. Führer: R. H. Holzhauer

Vereinigte Turnerschaft.

1. Vorsitzender: Hermann Kehrer

2. Vorsitzender: Joh. Ballmann
Schristführer: Gg. Wernz

1. Turnwart: Karl Hartenstein
Rechner: Karl Zartmann

Turnerbund Heidelberg e.V.

Uebungsplan:

Turner u. Zöglinge: Montag u. Donners-
tag von 8—10 Uhr

(schüler: Montag und Donnerstag von
6—8 Uhr, Gymnastumsturnhalle
Turnerinnen: Mittwoch 8—10 Uhr
Schülerinnen: Mittwoch von 6—ftr8 Uhr,
Zwingerturnhalle

Vereinslokal: Reichskrone, Dreikönigstr. 1

1. Vorstand: Herm. Kehrer

2. Vorstand: I. A. Schmitt
1. Turnwart: Fritz Dubac

1. Damen-Turnwart: Jak. Vogel
1. Spielwart: Jos. Ackermann
Rechner: Heinrich Busch
Schriftwart: Fritz Schmitt

HaudschuhSheimer Gesang-. Turn-
nnd Sportverein,,Eintracht".

1. Vorstand: Adolf Frick
Schriftführer: Ad. Fontius
Geschäftsstelle: Grahamstr. 6

Turngemriude Herdelberg 1878.

Geschäftsstelle: Brückenftr. 14.
Geschäftsführer: Hch. Ritzhaupt, Rahmen-
gasse 18

1. Vorsitzender: Pros. Dr. Dresel

2. „ : Schlossermstr. K. Heuser

8. „ : Justizobersekrctär Aruold

Hauptturn- u. Sportwart: W. Hermanny
Turnwarte: K. Bechtel, K. Kinzinger
Schüler-Turnwart: Gymnasialturnlehrer

Neumüller

Frauenturnwart: Hauptlehrer J.Blattner
loading ...