Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den Siedlungen Pfaffengrund und Pfädelsäcker sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1924/1925 — Heidelberg, 1924

Seite: 674
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1924/0762
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
674

ArbeitergesellfKaft Emigkeit

H.-Kirchheim.

Vorstand: Joh. Schwebler
Schriftführer: Gg. Klein

Gesellfchaft Eeholung.

Vereinsräume: Hotel Schrieder
Prästdent: H. Lilienthal
Nechner: Mc^ ^ayer
Schriftführer: Ernst Weil
Gesellschaftsabend: jeden Samstag von
Oktober bis April

Verei« Fröhlicher Pfälzer

H.-Wieblingen.

1. Vorstand: Jak. Pfisterer

2. ,. u. Schriftführer: Karl Müller
Kassier : Peter Trietsch

Gsineinde Froschau.

Gsmeindehaus zur Rilterhalle.

Vorstand: Jak. Sommer
Rechner: G. Ellesser, Leyerg. 6

Harrnorrie-Gesellschaft.

Hauptstr. 110 und Theaterstr. 1

1. Vorsteher: Karl Hörning

2. Vorsteher: Ludw. Ammann
Verwalter: Sigm. Anhegger
Bücherwart: R. Kümmell

Harmonie (Gesangsabteilung).
Sängerheim: Harmonie, Theaterstr. 1
Probe-Abend: Donnerstag
Vorstand: Finanzinspektor W. Honecker
Dirigent: Rlusikdirektor E. Sahlender

Bersin Mufenm. (E. V.)

Plöck 50

PrLsident: Frhr. n. Gemmingen
iLtellvertretender Präsident: Geh.RatPro-
fessor Dr. Curtius
Finanzdirektor: Wilh. Landfried
Wirtschaftsdirektor: Carl Werner, Privat-
mann

Bibliothekarin: Frl. Wippermann
Hausmeister: Joseph Raifer

Gefeüschasr „Ränberyöhle

Vorstand: Leo Schellmaun
Lokal: Gajthaus zum Falken, Hauptstraße,
Eingang Oberbadg. 4
Zusammsnkunft Sainstag abend Uhr

Schlaraffia Haidelberga (E. V.)

Marstallstraße 6 (Bürger-Kasino).
Gesellschaftsabend: Donnerstag 8 Uhr
Anschrift f. Briefe: Schlaraffia Heidelberg

TheaLer-Berei« „Thalia"
Handschuhsheim.

Vorstand: Jakob Hornig

Schriftführer: W. Weißgerber
Spielleiter: A. Ewald
Kasster: M. Ewald

Obmann der Gesangsabteilg.: F. Stroh
Dirigent: Hauptlehrer Albrecht
Vereinslokal: „Roter Ochssn", Mühltal-
straße

Diener: M. Wagner

Verei« Württembergia.

Vereinszimmer: Zum Gutenberg

1. Vorstand: Friedr. Prosi

2. Vorstand: Julius Münzenmayer
Kasster: A. Schlagenhauf
Schriftführer: W. König jr.

Dsutsche demokr. Partei Heidelberg.

Geschäftsznnmer: Brückenstr. 6
Vorstand: Landtagsabg. u. StadtratOskar
Hofheinz, Dr. Otto Pfeffer, Landgerichts-
Direktor Weindel

Deutfche demokeatische Psrtei

H.-Wieblingsn.

Vorstand: Heinrich Damm
Schriftführer: Wilh. Treiber, Verw.-Ober-
inspektor

Kassier: Georg Treiber

Deutsche Kriedensgefellschaft.

Ortsgruppe Heidelberg.

1. Vorsitzender: Privatdozent Dr. E. I
Gumbel

2. Vorsitzender: Dr. G. von Poellnitz
Schriftführer: Prof. Morgenthal
Schatzmeister: A. Dürre

Deutsche liberale Bolkspartei.

Geschäftsstelle: Hauptstr. 23
1. Vorsitzender: Dr. Fritz Koch, Oberamts-
richter. SprechsNmde: 12—l Uhr.
Rechner: Eisenbahninpektor Ernst

Dsutschnattonale Volkspartei.

(Christliche Volkspartei in Baden.)
Geschäftsstelle für den Kreisverband
Heidelberg, Friedrichstr. 10
2132 ^ 18270

Vorsitzender: Landtagsabgeordneter Mager
Geschäftss. Vorsitzender: Kapitänleutnant
Nieland

Schristführerin u. Leiterin d. Geschäftsstelle
Frl. Jrma Weber

Kassenwart: Bankbeamter Zimmermarm

Sozialdemokratische Partei.

Parteisekretariat: Rohrbacher Str. 13—15
2734

Parteisekretär: Jos. Amann, Rohrbacher
j Straße 13

Lsuer L l.eieüei'.l'eppicbdsu!
loading ...