Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, den zur Stadt gehörenden Siedlungen sowie dem angrenzenden Teile der Gemeinde Rohrbach für das Jahr 1926 — Heidelberg, 1926

Seite: 452
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1926/0509
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
452

IV. Bezirk (Rohrb. Stadtteil): Stadtpfarrer Professor
0. Dr. Otto Frommel

V. Bezirk(Bergh.Stadtteil): Stadtpfarrer MaxWeiß

VI. Bezirk (Schlierbach): Stadtoikar Heun

VII. Bezirk (Pfaffengrund): Stadtoikar Becker

1. Stadtvikar: Gustav Dill

2. Stadtvikar: Karl Beckcr

3. Stadtvikar: Lic. Wlhelm Knevels

4. Stadtvikar: Pfannstiel
6. Stadtvikar: Heun

Pfarrgehilsin: Fräulein Elsbeth Oberbeck
Evangel. Gemeindeamt: Rechnungsrat Theodor Gack-
statter, Oberverw.-Sekretär Karl Schönthaler
Kirchendieuer für die Heiliggcistkirche: Karl Englert,
Fischergasse 9

Kirchendiener für die Providenzkirche: Wüh. Kramer,
Karl-Ludwig-Str. 6

Kirchendiener für die St. Peterskirche: Wilh. Kramer,
Karl-Ludwig-Str. 6

Kirchendiener für die Christuskirche: August Dürre,
Bahnhofstr. 47

Ktrchendiener für die Bergkirchc in Schlierbach: Joh.

Schöberle, Schlierb. Wolfsbrunnenweg 10
Kirchendiener für den Pfaffengrund: Hausmeister
Georg Kresser, Kuckucksweg 4

o. Kirchengeutcinderat.

Vorsitzender: Stadtpfarrer Max Weiß
Mitglieder: sämtliche Stadtpfarrer, die Stadtvikare,
die Pfarrgehilfin und die Kirchenältesten: Jnstalla-
teur Julius Degenhart, Frau Baurat Jda Döring,
Schreiner Ferd. Göbel, Privatmann Frdr. Aug.
Grün, Bankdirektor Phil. Hefft, Oberrechnungsrat
Friedr. Muser. Prof. Dr. Zohannes Rissom, Prof.
Dr. Phil. Rödel, Landgerichtsrat Dr. Nupp, Eisen-
bahningenieur Heinrich Schneider, Hauptlehrerin
Frl. Paula Schück, Ober-Postsekretär Peter Schu-
mann, Bäckermeister Karl Straub, Kaufmann Paul
Vetter, Prof. EmilWalther, SchncidermcisterFrdr.
Weste, Bürgermeister Friedr. Wielandt
Dieuer: Karl Englert, Fischergasse 9

ck. Evaug. kirchl. Gemeindepflege.

Vors. des Ausschusses: Stadtpfarrer Max Weiß
Gemeindeschwestern: Karl-Ludwig-Str. 8, Pfaffengr.
(Evaug. Gemerndehaus), Pfarrhaus Hirschstr. 17,
Burgweg 3

s. Stadtteil Neueuheim:

Johanneskirche, Handschuhsh. Landstr. 7
Stadtpfarrer: Heinrich Schmith, Bergstr. 23
Stadrvikar: Hans Barner

Organist und Kantor: Seminarmusikinspektor Otto

Kirchenrechner: Frl. Anna Mayer
Gemeindekrankenpflege (Diakonissen): Bergstr. 23
Kirchendiencr: Fr. Vogt, Rahmcng. 8

Evang. Kirchengemeinderat.
Vorsitzender: Stadpfarrer Hch. Schmith
Mitglieder: Seminarmusikinsvektor Otto Autenrieth,
Geh. Kirchenrat Prof. I). Joh. Bauer, Gerichtsober-
verwalter Peter Hecker, Oberlehrer a. D. Gottlob
Herrigel, Landwirt Matth. Heuser, Pfarrer a. D.
HermannKrauß, Hauptlehrersgattin Marie Krauß,
Kaminftgermcister Jul. Krieg, Geh.KirchenratProf.
v. Ludw. Lemme, Hauptlehrer Andreas Müller,
Kaufmann Aug. Spengemann, Eisendreher Friedr.
Treiber, Kaufmann Fritz Ueberle, Landwirt Mart.
Vogel, Landwirt Frdr. Webcr
Kirchensteuererhebestelle: Leonhard Walter, Ladenb.
Straße 15

ck. Stadtteil Handschuhsheim:

Evang. Kirchengemeinderat.
Vorsitzender: Stadtpfarrer Gilg
Mitglieder: Jak. Bauer, Philipp Gerlach, Hch. Grün,
PeterGrün, Gg. Grieser, Phil. Hübsch, Joh. Krumm'
Michael Lenz, Georg Lenz, Peter Mgele, Heinrich
Naumer, Alfred Raupp, Friedr. Rück, Friedr. Rupp
Gg. Ludw. Schmitt
Kirchendiencr: Michael Reinig

g. Stadtteil Kirchheim.

Kirchc: Friedrichstr. 1

Pfarrer: Dr. Georg Mertz, Oberdorfstr. 1 und Vikar
Robert Steiger, Hauptstr. 47
Organisten: Georg Heinrich Ziegler und Friedr. Beck
Kirchenrechner: Joh. Kaltschmitt, Hauptstr. 47
Kirchendiener: Phil. Lauer, Oberdorfftr. 1
Evang. Kirchengemeinderat.
Vorsitzender: Psarrer Dr. Gg. Mertz
Mitglieder: Phil. Knaubsr, Michael Knauber, Georg
Windisch, Philipv Vogel, Gcorg Becker II, Matth.
Treiber, Peter Goll, Otto Nix, Christoph Puttler,
Phil. Ziegler

u. Stadtteil Wieblingen.

Kirche: Hauptstr. 46
Stadtpfarrer: 6. Heinrich Neu
Organist: Oberlehrer Friedrich Schwaab
Kirchenrechner: Jakob Schwarz
Kirchendiener: Hermann Scboll

Evang. Kirchengemeinderat.
Vorsitzender: Stadtpfarrer v. Hch. Neu
Mitglieder: PeterHormuth, Wilh.Merdes/Gg.Müller,
Tyeod. Schlez, Karl Schuh, Jakob Schwarz, Wilh.
Treiber

Evang. kirchl. Gemeindepflege.
Vorsitzender: Stadtpfarrer v. Hch. Neu
Gemeindeschwestern: Hauptstr. 89

2. Evang.-lutherij'che Gemcinde.

(Steht unter dem Oberkirchcnkollegium Brcslau)
Pfarrer K. Wagner, Frankfurt a. M., Keplerstr. 30
Vorsteher Emil Dittmer, Schlosser, Mannheim L8.I8
und Fr. Kuhnt, Heidelberg, Bergstr. 6
DieGottesdienstefindeninderRegel alle 14 Tage
im ev. Gemeindesaal Karl-Ludwig-Str. 6 statt u. wer-
den jeweils in den Tageszeitungen bekannt gegeben.

3. Lvaugelische Gemeinschaft.

Gemeinde Heidelberg. Karlsruher Distrikt
Landesverband Baden

Gemeindehaus: Ladenb. Str. 23 und Luthcrstr. 13 a
Diftr. Vorstcher: I. Gegenheimer, Lutherstr. 13 a
Prediger: K. Bauknecht, Lutherstr. 13n
Gemeindevorslano: Frz. Beusch, Malermstr., August
Kühn, Hotelbesitzer, H. Kunz, Verwalter, Gg. Waldi,
Schlosser, H. Senk, Eisenbahnsekretär

4. Lisch. Mcthoöisten-Lirche (evang.).

Eben-Ezer-Kapelle: Landhausstr. 17
Bischof: Dr. I. L. Nülsen, Lausanne
Distrikts-Vorsteher: Prcdiger K. Jahnke, Mannheim,
Augartenstr. 26

Prediger: H. Huxoll, Heidelberg, Landhausstr.^l7
Kirchendiener: Friedr. Flößer, Landhausstr. 17
Badischer Verband d. Mcthodisten-Gemeinden: Karls-
ruhe i. B., Karlstr. 49 b
loading ...