Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach un den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1927 — Heidelberg, 1927

Seite: XXIV
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1927/0030
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
XXIV

17.—23. Septbr. 1889. 62. Verjammlung deutscher Naturforscher und Aerzte.

I. Dezbr. 1889. Eröffnung der Leichenhalle auf dem allgemeinen Jriedhofe.

30. MSrz 1890. Eröffnung der Bergbahn nach Schloß und Molkenkur.

1. Mar 1890. Eröffnung der Leichenhalle auf dem israelitischen Friedhofe.

II. Mai 1890. Eröffnung dcs neuen Gasthauses auf dem Kohlhof.

3 ^Okwber ^l 890^Äwölfte Hauptversammlung des Deutschcn Vereins für das höhere Mädchenschulwesen.

1. Oktober 1890. Eröffnung der Nebenbahn von Heidelberg längs der Bergstraße über Schriesheim
nach Weinheim.

Ende Dez. 1890. Einweihung des neuen Rathaussaales.

I. Januar 1891. Vereinigung der Gemeinde Ncuenheim mit dcrStadtgemeinde Heidelberg.

1. Januar 1891. Einführungder Penfions-, Witwen-u.Waisenkaffef.d. Gemeindebeamten.

7. Juni 1891. Eröffnung der Nebenbahn Heidelberg-Edingen-Mannheim.

11. Juli 1891. Enthüllung des Schcffeldcnkmals auf der Schloßterraffe.

Dezember 1891. EröffnungderFeuerbestattungsanstalt(Crematorium)aufdemFriedhofe.

1891. Erbauung eines Aussichtsturmes auf der Bismarckhöhe.

November 1891. Eröffnung der Wasserleitung in Neuenheim.

1. Mai 1892. Eröffnuug des neuen Schulhauses im Stadtteil Schlierbach.

25. Aug. 1892. Eröffnung der Leichenhalle in Schlierbach.

24. Okt. 1892. Brand im Main-Neckar-Bahnhof.

z1892. Fertigstellung dcs neuen chemischen Laboratoriums dcr Universität.

1892. Korrektion der Rohrbacherstraße.

17. April 1893. <Litzung des Gewcrbegerichts.

24. Juli 1893. Eröffnung deS neuen Schlacht- und ViehhofeS.

Juli 1893. Wiedererrichtung der Scheidemauer in der Heiliggeistkirche.

Oktober 1893. Verlegung der Epidemiebaracken.

1893. Anlage der „Bergstraßc".

1893. Vereinigung derBetriebe dcrBadischen und der Main-Neckarbahn auf derhiestgen Station.
15. Jan. 1894. Eröffnung des neuen Gymnasiuins.

4. Febr. 1895. Großer Brand im Cementwerk.

1—6. Mai1895. Besuch Jhrer Kgl. Hoheiten des Großherzogs u. der Großherzogin.

18—22.Zuli l895. IV. Deutscher Journalisten- und Schriftstellertag.

1. Jan. 1896. Eröffnung der Leichenhalle im Stadtteil Neuenheim.

15. Jan. 1896. Eröffnung der städtischen Allgemeinen Arbeitsnachweisanstalt.

April 1896. Eröffnung des Landfriedschen Bürgerftifts.

7. Mai 1896. Brand im Marstallgebäude.

25. Juni 1896. Eröffnung des Blumschen Freibades im Neckar.

Sept. 1896. Erweiternng der Realschule zur Ober-Realschule.

23-25. Okt. 1896. Feier des 350jährigen Bestehens des Gymnasiums.

16. Febr. 1897. Feier des 400sten Geburtstags von Philipp Melanchthon.

21—23. März 1897. Feier des 100jährigen Geburtstags Kaiser Wilhelms I.

1. April 1897 Enthüllung des Bismarckdenkmals.

II.August 1897. Entbüllung des Nadlerdenkmals.

16^Nov. 1897. Einweihung des Neckarstadens.

20. Zuni 1898. Einweihung der Sternwarte in Gegenwart Jhrer Königl. Hoheiten des Großherzogs
und der Großherzogin.

2. und 7. Aug. 18W. Totenfeiern von Universität und Stadt für den Fürsten Bismarck.

1. Mai 1899. Eröffnung des Großh. Landgerichts.

8. Oktoder 1699. Grundsteinlegung für die katholiscke St. Bonifatiuskirche in der Weststadt.

29. Oktbr. 1899. Feier des 150. Geburtstages (W. August 1899) Goethes und Einweihung des Neubaues
des Landfriedfchen Bürgerstifts, in Gegenwart Jhrer Kgl. Hoheiten des Großherzogs
und der Großherzogin.

I. Januar 1900. Einführung des Büraerlichen Gesetzbuches,

1. Mai 1900. Erössnung der Städnschen Handelsschule.

13. Mai 1900. Grundsteinlegung für die neue Evangelische Kirche in Neuenhcim.

1. Juli 1900. Betriebseröffnung des Städtischen Elektrizitätswerkes.

Zuli 19M. Eröffnung der Personen-Dampfschiffahrt auf dem Neckar.

II. Novbr. 1800. Feier des 100. Gebnrtstages Moltke's (26. Oktober i'.'ou).

16. Mai 1901. Grundfteinlemrugz.(Evang.)ChrisiuskircheimRohrbacherStadtteil.

1.—4.Juni1901. 37. Tonkünstler-Versammlung des Allgem.Dentschen Musikvercins.

23. Juli 1901. Eröffnung der elektrischen Straßenbahn Heidelbcrg-Wiesloch
5. Dezbr. 1901. Enthüllung des Denkmals für Kaiser Wilhelm I.

lO.März 1902. Erster Besuch des deutschen Kronprinzcn Friedrich Wilhelm in Heidelberg.

7. Oktober 1902. Eröffnung des elektrischen Betriebs auf der Straßenbahn.

1. Jannar 1903. Vereinigung der Gemeinde Handschuhsheim mit der Stadtgemeinde Heidelberg.
19.Januar 1903. Einweihung der Bismarck-Säule.

27. April 1803. Emweihung dcs neuen Schulhauses im Stadtteil Neuenheim.

14. Juni 1903. Grundsteinlegung zur St. Raphaelskirche im Stadtteil Neuenhsim.

5.-10. Aug 1903. Centenarfeier der Erneuerung der Ruprecht-Karls-Universttät.

5. August 1903. Eröffnung der Stadthalle in Anwesenheit J.K.H. des GroßherzogS u. der Großherzogin.
loading ...