Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach un den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1927 — Heidelberg, 1927

Seite: 497
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1927/0568
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4S7

Bienrnkorb" und „ArbeitS-
stätte", Plöck lü. 17
Zorsttzender: Geh. Kirchenrat Pros.
Dr. Lcmmc

I. Wt. Jungmädchenverein
Alt-Heidelderg" u. Schlier-
bach

lorsttzender: Stadlpsarrcr Götz
!I. Abt. Kindergottesdienst
Schlierbach IBergkirche)
rladtmisstonar Kölli

Christl. Bereln junger
Mädchen

siadtreil Neuenh., Schrödechr. 83
teiterianen: Diakonistcn
Stadttcil Wieblingen

keutscher Nationalvereir» der
Zreundinneu jungerMädche«.

llationalbüro: Frau Anna Blanck,
Wcrderstr. 78

Sorsttzcnde: Frau Geh. Rnt Heß,
Siöderweg 3

Cvang. Sonutagsjchule.

Liakoniiscnhaus, Kapellc, Plöck47
Kitcr: Pfarrcr Nieden
kalse: Frl. Otlilic Kammercr

Lhristliche Kleiukiuderpflrge.

Ltadtteil Neucnheim, Schrödcrslr.23
ikinderpstegerin: EliseLaurngartner

Evangel. 5iinderschule
gaudschuhrheim,Mihltalsir.1b
Lorstand: Pfarrer Gilg, Frdr. Rück
stechner: Johann Ärumm
schristführer: Hcrmann Apfc!
Sberjchwcster: Kätchcn Tboma

Stadttell Wieblingcn
öorsttzender: Stadtpfarrer v. Neu
stcchncr: Zak. Schwarz

reutscher Zeutralverbaud für
Touutagsfeier uud Bereins-
komitee fllr christliche Sonn-
tagSfeier in Baden.
Borsitzender: Pros. W. Lüttgc

Bonifatins-Sammelvereln
zum Besten armer Waise«.

Hauptsammelstelle Heidelbcrg
Lorstaud: Marttn Hengstler

Caritas «ekreiariat
Hetdelberg.

Zweigstelle des CarilaS-Berbander
sür dic Erzdiözese Freiburg. angc-
schlossen an die Zentralc de« Deul-
schcn CaritaS-Vcrbande».
GeschäftSzlmmer: Bergstr. 66

Shristlicher «Stterverein der
Oststadt.

PräjeS: Geistl. Rat Raab

Katholischer Nrbeiterverei«.

Prases: Kaplan Anton Broß, Jn-
arimftraßc 2 ^

1. Lorstand: Franz Sauer, Sand-
gasse 10

Vereinslokal: Gesellenhaus,Plöck28

Sath. Dienpboteuvereiu.

PräseS: SiadlpsarrerDieirich.Blu-
menstraße 23

Boisitzende: Amalic Herrmann
Verfanimluiig: Jcd. Sonntaa Nach-
millag von 4 Uhr ab im Mnrien-
haus, Bismarckstr. ä

Kath. Fürsorgeverrt« f. Müd-
che«, Feauer» u. Kiader (E.B.).
Zur Ausnahme der Schützüngc: Sr.
Paulusheim, Plankeng. 2. Schwe-
slern aus dem St.Licenriusordcn in
Freiburg: Vorsieherin: Schwcster
Solana. Büro des BereinS: Korn-

vornttnagS.

Vorsitzende: Frau Grästn Graimberg
Stellvertretcrin: Frau HosiatLosjcn
Geistl. Bciral: Geistl. Rat Raab

Katholischrr Kesellenverei«.

Vereinslokal: Plöck 28
sGesellenhaus)

Präjcs: Kaplan Wilkelm Hämmerle,
Jngrimstr. 2

Sleinki»dersch«le«.

Karh. Klcinkinderschule d. Oststadt

Vincenttushau», llnt. Neckarstr. 5

Kre«rbü»d«i», Berein abpi-
«euter Sathollke«.

1. Vorsttzender: Kaplan Ferd. Klei-
brink

2. Vorsihender: Gg. Lieblcr, Post-
jekrctär

Kassenwart: Frau Scheuermauu

Versammlunaen: jeden 2. Freitag
Abcnd im Gesellcnhaus, Plöck28

Maria«. Jnngfrauenkaugre-
gation der Jesuiteukirche.

PräieS: Geiül. Rat Raab

Präfektin: Frl. Lindau, llnt.Neckar-
strnße 5

Marienhauö A -G. Mariea
verei«.

Alrershcim f. alleinstehende Damen
und Klkinretttnerimikn

Dicnstbvten-Unlerkun!! u. Verpsteg.
Bismarckstr. 5 und 7

Betriebsleitung: barmh. Schwestern
voni MuttcrhauS Frcidurg i. B.

Parameuten-Berei«.

Bercinsräum«: Marienhaus, Bis-
marckstraßc 5

Geistl. Vorstand: Stadtvfarrer Zos.
L. Saur

Präsidentin: Frau HosratProfessor
Dr. Lojsen (Rohrb. Srr. 38)

Katholischer Jugeudvereln
drr Oststadi.

PräseS: Kaplnn Amon Walier
Vercinsziminer: Gemeindesaal, Ket-
tcngaffe 10

St. vineentiushanb.

Unt. Neckarstr. 5
Privatklinik der Nicdcrbronner
Schwestern

Obcrin: Schwestcr Mcldana

Kath. Jungmäunerverein
Heidelberg-Vst.

Präses: Kaplan Anton Waller
Vcreinszimmer: Gasthof „Piinz
Friedrich", Kelleng. S

Aatholischer Jugendverei«
Heidetberg West.

PräseS: Kaplan Kleibrink
VereinSzimmer: Pfungstädier Hof,
Kaisersn. 44

kdathol. JünglingSverei«
St. Nafael Heidclberg.
PräseS: Kaplan Friedlein, Wcrder-
straße 47

VereinSzimmcr: Bergstr. 66
Versammlung: Mittw. abdS. 8 Uhr.

Sath. Jungnräunerverein
Heidelberg-Weft.

Präses: Kaplan Kleibrink
VereinSzimmcr: Pfungstädter Hof,
Kaiserstr. 44

Vincentius-Berein

zur Unterhnltung d. Niederbronner
Schwestern u. Umerstützung armrr
Kranken

u) sür die Oststadt:

Geistl. Beirat: Geistl. Rat Raab
Vorsitzendk.-FrauBaiiralElisadeth
Hergt Wtw., Hauptstr. 221
b) sür die Wesfftadt:
Gcistl.Beirat: Stadtpsarrer Dietrich
Vorsitzend«: Frau HofratDr.Losscn,
Rohrb. Str. 38

r) sür Neuenheim:

Geistl. Beirat: Siadtpfarrer Saur
Vorsitzende: Frau Stadirat Jörger

Sladttcil Handschuhrhcim.

EnritaSverein.

Präses: Stadtpfarrer FranzRudols
Prästdentin: Frau Gräfin Klara v.
Hclmstatt

32
loading ...