Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1928 — Heidelberg, 1928

Seite: 488
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1928/0597
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
488

IV. K»ffe.

Kassenvorsteher: Georg Fillauer, Verwaltungsober-
inspektor

L. Versorgungsiirztliche llutersuchungssteüe.

Landhausstraße 31

Leiter: Oberreg.-Medizinalrat Dr. von Schnizer

6. Grthopädische Versorgungsstetle.

Zweigstelle Heidelberg. Landhausstraße 31
tz»A> 3847 (Nebenstellc).

Leiter: Reg.-Med.-Rat Dr. Hans v. Renesse, Facharzt
für Orthopädie

Arbeitsgebiet: Orthopädische Versorgung der KriegS-
beschädigten

Sprechtage in Heidelberg: Jeden Dienstag von 8—12

Uhr und von 2—4 Uhr

„ „ Mannheim: in 6 7,5, Zimmer 18 jeden

Donnerstag von 8—12 Uhr
„ „Mosbach: Wirtschaft zum Bad. Hof,
jeden 2. u. 4. Mittwoch im
Monat vormittags

4. Dcutsche veichsbahn.

L. Betrirbsdienst.

Betriebsinspektion für den Bezirk Heidelberg, um-
fassend die Bahnstrecken:

Heidelberg—Speyer

Heidelbcrg—Neckargemünd—Meckesheim—Jagstfeld
MeckeSheim—Ncckarelz (ausgeschlossen)

Steinsfurt—Eppingcn lausgeschlossen)

Heidelberg—Durlach (auSgcschlossen)
Bruchsal-Bretten

Heidelberg—Friedrichsfeld (ausgeschlossen)

Rohrbacher Straße 8

Vorstand: Kleinbub, Reichsbahnrat

II. Beamter: A. Buttmi, Reichsbahnamtmann

OrtsstrllLN des Detrirbsdirnstes.
Stationsamr Heidelberg Hauptbahnhof.

Vorstand: Karl Wöntz, Reicksbahnamtmann
Stellvertrcter: I. Schilling,Reichsbahnoberinspektor

Kanzlei:

ReichSbahninspektoren: K. Schenkcl, H. Roßbach, O.
Kuhn, Friedrich Büblcr, E.Obersekretär Walter,
E.Sckretär Gramm

Stationskasse:

Vorfteber: Fr. Schroth, Kassenoberinspcktor
Stellvertr.: S. Asinelli, Kasseninspektor

Persanen- u. Gepäckabfertigung:

Vorsteher: I. Schilling, Reichsbahnoberinspcktor, W.
Bossert, Güterinspektor, R"bert Wendel, Kassen-
inspektor

Aufsicht der Bahnstcigsperre:
Ncichsbahninspektor W. Dietz, E.Obersekretär Harsch

Auskunftsbüro:
Reichsbahninspektor: Fr. Bauer

Gepäckdestättersi:

Unternchmer: Joh. Galuski L Co.

Telegraphenabfertigung:
Vorsteher: W. Schönthal, Rcichsbahninspektor

Eilgutabfertigung:

Vorsteher: Th. Büchler, Güterinspektor
Stellvertreter: L. Schwemer, Güterinspektor

d. GÄteramt Heidelberg.

Vorstand: Friedr. Eglau, Güteroberinspektor

Stellvertreter: Abteilungsvorsteher Georg Eckert
Bahnhofoberinspektor

Kanzlei: Eisenbahninspektor Gg. ErnstII,Eisenbahn-
obersekretär W. Gaukel, E.Assistent H. Albrecht
Auskunftsbüro: Güterinspektor L. Mampel
Güterstationskasse: Wilh. Neeff, Kasseninspektor
Abfertigungshalle: Abteilungsleiter Phil. Schlund,
Güteroberinspektor

o. Stationsamt Heidelberg-Karlstor.

-^ 2949

Vorsteher: O. H. Meyer, Eisenbahninspektor

ck. Stationsamt Schlierbach.

-^>2809

Vorsteher: Heinrich Schäffer, Bahnhofinspektor
Stellvertreter: Umhau, Bahnhofinspektor

s. Stationsamt Heidelberg-Kirchheim.

-^ 2973

Vorsteher: W. Hammann, Bahnhofinspektor

k. Stationsamt Wieblinge«.

Stationsmcister: Joh. Himmelmann

s. Vshnbautrchnischer Dienst.

1. Reichsbahn-Bauamt Heidelberg l.
(Arkadenbau gegenüber dem Stationsgebäude)

Der Bezirk umfaßt die Bahnstrecken Heidelberg-
Meckesheim - Jagstfeld, Meckesheim - Ncckarelz und
Steinsfurt-Eppingen.

Vorstand: Alfons Blum, Rcgierungsbaurat

2. Reichsbahn-Bauamt Heidelberg ll.
(Arkadenbau gcgenüber dem Stationsgebäudt!

Der Bezirk umfaßt die Strecken Friedrichsfeld-Heidel-
berg-Bruchsal-Bretteu u. Bruchsal-Durlach (auSschi.)

Vorstand: Otto Strack, Regierungsbaurat

Reichsbahn-Neubauamt.

(Neubau des Bahnhofes, Oestl. Güteramtsstraße»
Vorstand: Emil Schachenmaier, Regierungsbaurnt

O. Waichrnentechnischer Dienst.
Bahnbetriebsw erk.

(Zu Maschinen-Jnspektion Mannheim gehörig-
Vorstand: Karl Krämer, Maschinenoberinspekior

5 Veichsbank.

Landfriedstraße 12 31 u. 32 19185

Geöffnet von 9—12 Uhr
Direktor der Reichsbanknebenstelle: Dr. Dauer
loading ...