Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1928 — Heidelberg, 1928

Seite: 510
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1928/0619
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
510

Bezirksverei« f. Jugendschutz
uud GefKNgeueufürsorge.

Zimmerl des Amtsgerichts 6 8, alte
Kaserne. Sprechstunden tägl. nachm.
von 3—5 Uhr, mit Ausnahme des
Samstaas

Vorstand: Amtsgerichtsrat Schuler
Rechner: Gerichtsoberverw. Schmitt

Neichsbuud der Kiuderrcichen
DeutschlandS

Znm der Kamilie e. V.

Ortsgruppe Heidelberg
1. Vorsitzender: Dr.med. Hoffmann,
Bunsenstr. lO

Kriegsstr. 6

Vorst.: Stadtpfarrer Franz Rudolf
Oberin: Schwester Julitta

Schlierb. Wolfsbrunnenweg 12. 14
Vorst.: Pfarrkurat Jos. Feltig
Oberin: Schwester Dominata

Pfaffengrund

Vorsteher: Kurat Sek""">rmann
Oberin: Schwester Mondolph

Notgemeinschaft Heidelberg.

Geschäftsstelle: Hauptstr. 206 (Prinz
Car!) 2025

Genofsenfchaft freiw.Kranken-
pfleger vom Roten Krenz.

Vorsitzender des geschäftsführenden
Ausschusses: Geh. Rat Prof. Dr.
Hoops, Klingenteichstr. 13
Mebizinischer Leitcr: Professor Dr.
G. B. Schmidt, Bunsenst..

Bad. Krüppelfürsorgeverein
E. B.

Geschäftsstellc Plöck 79 1672

1. Vorsitzender: Geh.Regierungsrat
Hebting, Landeskommissar

2. Vorsitzender: Freiherr K. von
Gemmingcn

Schrifrführer: Altstadtrat Licbhold
Kassenfiihrer: Bankdir. Fremerey
Geschäftsfiihrerin: Fräul. Helene
Kunst, Plöck 88 tzH-1672

Krüppel-Heil- u. Erziehungtz-
anstalt

Rohrb. Str. 149 2997

Direktor: Prof. Dr. v. Baeyer

Luisenheilanstalt.

Univ.-Kinderklinik, Luisenstr. 5
Ver waltungsrat:
Direktor: Professor Dr. E. Moro
Oderin: Emilie Krumm

Zrrtsrnationaler Bund der
Freuudinnsn iunaer Mädchen.

OrtSgruppe Heidclberg
Vorsitzende: E. Heß, Röderweg 3

Riederbronner Schwesteru für
Krankenpflege.

Burgweg 1

Vorsteher: Geistl. Rat Stadtpfarrer
Franz Tav. Raab
Oberin: Schwcster Cölesiina

Kaiserstr. 19

Vorst.: Stadtpfarrer Aug. L.Dietrich
Oberin: Schwester Benigna

Lchröderstr. 22

Borst.: Stadtpfarrer Josef L. Saur
Oberin: Schwcster Gundina

Freiwillige Sanitätskolonne.

Sanitätswache 215

I. Koionnenführer: Gg. Friedrich
Ueberle, Branddirektör 360

II. Kolonnenführer: Hugo Scherer,

Schröderstr. 36 a 3658

Kolonnenarzt: Dr.Kögel 3505
Schatzmeister: Willi Schneider-»^-
831

Freiwillige Sanitätskolonne
Heidelberg-Handschuhsheim.

1. Vorstand: Avolf Schaubhut
Kolonnenarzt: Dr. Jsele

Freiwillige Sanitätskolonne
Heidelberg-Kirchheim.

I. Vorstand: Max Ebner
Kolonnenarzt: Dr. Nacke

Schweizer Unterstützungs-
gescllschaft Helvetia.

Präsidcnt: Dr. R. Moser
Unterstützungsgesuche werdcn nur
in der Herberge z. Heimat erledigt

Heidelberger Frauenbund znr
Hebung der Sittlichkeit.

Vorsttzende u. Schriftführerin: Frau
Dekan Odenwald, Kronprinzen-
straße 17

Rechnerin: Frau Emmy Dörner,
Mozartstr. 3

Studentenhilfe e. B.

Marstallhof 5 S-H. 3570
1. Vorsitzender: Prof. Dr. Ranke
Wirtfchaftssekretär:Dr.J.H.Mitgau

Trinkerfürsorgestelle.

(Städt. Fürsorgeamt)
Hauptstr. 206, Sprechstundc täglich

Berein zur Bekämpfung der
Tuberkulofe

Heidelberg Stadt.
Geschäftsführender Vorstand: Vor-
sttzendc: Bezirksarzt Medtztnalrat
Dr. Holl, Frl. Therese Ouincke

Beirat: OberbürgermeistcrProf.Dr.

Walz, Bürgermeister Wiclandt
Schatzmeister: Bankbeamter Erich
Brühl

Fürsorgeschwester: Frl. Jul. Hcuß,
Rohrb. Str. 61

Veretn Bersorgnngshans
für Mütter und Sänglinge
Heidelberg-HaudschuhSheim.

1. Vorsttzender: Freiherr Rüdt von
Collenberg, Bödigherm b. Mos-
bach, Oberstltn. a. D.

2. Vorsitzender: Stadtpfarrer Gilg,
Heidelberg-Handfchubsheim

Schriftführerin: Frau DekanOdcn-
wald, Kronpriuzenstr 17
Rechnerin: Frau Fremerev, Berq-
straße 94

Oberin: Marie Liedki, Mühltal-
straße 101

Verband Volksgefnndheit.

Zentralorganisation der Arbeiter-
vereine für Gesundheitspflcge und
Heilkunde.

OrtsgruppcHeidelbcrg
Vorsitzender: E. Wichmann, Haupi-
straße 206

BerficherungSanstalt des Lan-
desverbandes d. bad. Gewerbc-
u. Handwerkervereinigungen.

Krankenversicheruiig, Lebensversi-
cherung, Sparreiitenversicherung.
Geschäftsräume:Märzg 18 1842

Vorsitzcnder: Otto Burckhardt, Ta-
peziermeister und Siadlrai
Direktor: Karl Bcrgmann

Sparverein Saxonia.

1. Vorstand: E. Wichmann, Hanpt-
straße 206

Hauptkasster: Jul. Fabian, Plöck 5

StcrbekassedesSparvereins
S a x o ii i a.

Vorstaud: Lor. Hofmeister, Kaiser-
straße 44

Kassier: Jean Janowsky, Neckar-
staden 17

Sterbekasse Allianz.

Vorstand: Karl Klemmer
Kassie,.. Aug. Kühner, Oberbadg. 3

Gelderheber: Frl.Klemmer,Plöck20

Biirgerl'che Sterbekasse.

(Früher Feiicrpiquetskasse)
Gegrüudet 1827
1. Vorstand: M. Schweikart
Geschäftsstelle: Hauptstr. 64. 66

Bäckerinnungs-Krankenkassc.

I. Vorsitzender: Karl Dannbacher
Meldeftelle: Schiffg. 11
loading ...