Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1929 — Heidelberg, 1929

Seite: XLVII
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1929/0053
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
X1.VH

Tie Wahlbcteiligung dcr Heidelbcrger Bevölkerung bei den letzten Wahleu nach Stadtteilcn und GeschleL't.

(Fortsetznng.)



Stimmberechtigte

(beiderLandtags-

DieWahlbeteiligung in °/° der abgegebenen
Stimmen betrug bei der

Stimmbezirke

L -V

Q A Z'U

way,

absolut

in °/° der
Wohn-
bevölke-
rung


L-A-Q

'b § -4
'L

-2

'ZUni

37

ZI

9 -14 (Westliche Altstadt ab
Grabengasse)

männlich

wetvtlch

4316

5327

2872

3944

66,-'

74,04

73,07

65,23

76,19

70,37

64.14

56.14

52,25
42,11 ,

73,25

66,71

zusammen

9643

6816

70,68

68,55

72,88

59,51

46,4

67,89

15—23 (Weststadt südlich der
Bahnlinie)

männlich

wei^ich

6374

7403

4152

5338

65,14

72,11

75,59

66,31

80,95

74,08

63,54

58,58

52,08

42,1

73,81

66,31

znsummen

13777

9490

68,88

70,35

77,02

60,75

46,44

69,68

24 Pfaffengrund

männlich

weiblich

818

847

424

434

51,83

51,24

85,85

74,29

79,33

83,77

87,03

67,51

76,8

66,74

88,56

79,06

zusammen

1665

858

51,53

80,07

81,55

77,16

71,7

83,68

25—28 (Weststadt nördl. der
Bahnlinie)

männlich

weiblich

3236

3733

2005

2648

61,96

70,93

72,79

64,03

77,26

70,12

66,08

54,42

54,05

42,15

74,66

65,08

zusammen

6969

4653

66,77

67,91

73,42

59.45

47,39

69,41

29—34 (Neuenheim ohne Zie-
gelhäuser Landstraße und
Neuenh. Landstr. 2—40)
männlich
weiblich

4442

5422

2758

3902

62,09

71,97

73,40

66,94

79,4

72,85

65,66

56,2

52,6
- 42.18

76,37

66,13

zusammen

9864

6660

67,52

69,67

75,59

60,12

46,59

70,45

35—38 (Handschuhsheiln)
männlich
weiblich

3618

4093

2166

2646

59,87

64,65

78,23

65,3

85,43

76,6

71,19

58.69

61,94

47,45

79,50

69,11

zusammen

7711

4812

62,4

71,07

80,57

64,32

53,98

73,82

39—41 (Wieblingen)

männlich

weiblich

1751

1877

988

1081

56,43

57,59

78,08

58,6

79,19

63,57

69,53

50,69

67,23
44,22 '

64,09

zusammen

3628

2069

57,03

62,94

71,24

59,69

,55,16

70,53

42—45 (Kirchheim)

männlich

weiblich

3095

3223

1802

1890

58,22

58,64

75,51

63,48

78,05

72,54

< 4,53
59,84

72.06

,56,47

83,23

78,13

zusammen

6318

3692

58,44

69,38

75,24

67,01


78/

46—48 Rohrbach

männlich

wciblich

-







--





78,95

M.15

zusammen















66,60

Heidelberg zu'st... ...en

männlich

weiblich

84059

89009

S1186

26780

62,2

68,65

74,25

64,09

78,79

71,67

65,68

55,94

56,14
44,2 ,

75,41

66,28

zusammen

73068

47966

65,65

68,6

74,83

60,25

49,5

70,42

Ferncr betrug die Wahlbeteiligung in Hcidelberq be: der
Wahl zur Deutschen Nationalversammlung 15.1.19 81M ", o

Gcnieindewahl 1919 männlich 56,1, weiblich 46,7, zusammen 50,5 °/o
ReichstagSwahl 1920 „ 85,13, „ 75,96, „ 80,05 °/°

Landtagswahl 1921 „ 78,68, „ 68,82, „ <3,17 ° °

Gemeindewahl 1922 „ 61,1, „ 50,2, „ 54,87 °/°

ReichstagSwabl 4.5.1924 68,53 °'°

RcichStagswahl 7.12.1924,, 81,0, „ 69,2. „ 74,5 "'o
loading ...