Stadtbuch der Stadt Heidelberg nebst den Stadtteilen Handschuhsheim, Kirchheim, Wieblingen, Rohrbach und den zur Stadt gehörenden Siedlungen für das Jahr 1929 — Heidelberg, 1929

Seite: 504
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/AdressbuchHD1929/0588
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
804

2. LarrZgericht.

Seminarstrasze 3 -Ws 1508
Präsideiit: Dr. Karl Vischer
Direktoren: Jakob Geißmar, Dr. Hermann Weindel
Landgerichtsräte: Frhr. v. Dnsch, Erwin Einwaechter
(Untersuchungsrichter), R. Rüger, Dr. Roland Erb,
Karl Frisch, Dr. Bammesberger
Borsitzender der Kammer für Handelssachen: Land-
gerichtsdirektor I. Geißmar. Stellvertreter: Land-
gerichtsrat Frhr. v. Dusch

Hnad.lsrichtcr: Kaufmann L. Ammann, Bankdirektor
H. Fremerey, Fabrikant Wilh. Landfried, Fabrik-
direktor Fritz Brans, alle in Heidelberg
Handclsrichter-Stellvertr.: Kfm. Friedrich Zipperer,
Kfm. Max Eisemann, Bankdirektor Herm. Köster-
de-Bary, Verlagsbuchhändler Theod. Berkenbusch,
Fabrikant Dr. Oskar Faber, alle in Heidelberg
Kostenprüfungsbeamter: Aug. Rock, O.Rechnungsrat
Geschäftsstelle: Gust. Schneider, Oberrechnungsrat,
Joh. Dumont, Gerichtsobervcrwalter, Karl Witte-
mann, Karl Held, Gerichtsverwalter, Friedrich
Kogel, Karl Geist ^'»"^^bersekretäre, Wilh. Ober,
Kanzleiassistent, Kate Pflüger, Kanzleiassistentin,
Agnes Lauer/.MarthaCaspari,Kanzlistinnen, Adolf
Kohl, Kanzleigehilfe, Adam Bauer, Kanzleiange-
ftellter, Wilh. Lackner, Hausmeister

3. Staatsaiuvaltschaft am Landgericht
Heidctberg.

Oberer Fauler Pelz 4
Oberstaatsanwalt: Dr. Wilhelm Haas
I. Staatsanwalt: Dr. Alfrcd Lnppold
Staatsanwälte: Dr. Heinrich Morr, Dr. Alfred Seitz
und Dr. Franz Engelberth
Gefchäftsftellen: Leonh. Bechtold, Justizoberinspektor,
Ludwig Reinhard, Justizinspektor

4. Amtsgericht.

Seminarstr. 3 u. Seminarstr. 2 K»»ß 1507
a. Ordentl. Gerichtstag im Sinne des ß 500 C.P.O.:
Dicnsrag und Frerrag 9—12 Uhr

d. Amtstage derGeschäftsstellen: Dicnstag und Frei-
tag, vorm. 8—12 Uhr, nachm. 2sts—4 Uhr. Außer-
dem ist die Geschäftsstelle täglrch von 10—1 Uhr
vorm. zugänglich

e. Schöffengerichtssitzungen: Freitags

ä. Entgegennahme von Anmeldungen zum Hnndels-
register: Dienstag und Freitag
Rmtsrichter: Dr. Friedr. Koch, Amtsgerichrsdirektor
und Dienstvorstand, Herm. Hildenbrand, Oskar
Graß, Dr. Friedrich Quenzer, Dr. Heinrich Junker,
F. Schuler, Emil Berrsche, Dr.R. Altfchüler, Amts-
gerichtsräte

GeschästSstelle für Justizverwaltungsfachen: Arnold,
OberrechnnngSrat

Verfahrens - Gefchästsstellen: Gerichtsoberverwalter:
Hecker, Schmitt, Siebenhaar; Gerichtsverwalter:
Leck, Hirsch, Arnold, Dietz, Kuch, Welschinger;
Fustizinspektoren: Hahn, Kohlweiler; Justizober-
sckreräre: Knauer, Kletti, Dörner, K. Reinhard,
Laumann, Gärtner, Demange, Rohleder; Justiz-
affistent: Bauer

. Registratur: Justizsekretäre: Ehmann u. Dränert
Kanzlei:Kanzleisekretäre: F-ahrbach, Vorstand, Stöhr,
Hnmmel, Stoll; Kanzleiassistenten: Wüusch, Lauer;
Kanzleiassistentinnen: Göhrig, Schmidt, Scharf;
Kanzlistinnen: Strittmatter, Reith, Nonnenmacher,
Geiaer

Gefäuguis: Jnspektor Schuhmacher, Oberaufseher
Vettcr, Hüttner, Heiden, Ernst, Aufseher Flct'
schmger, Schnaiter

Gcrichtsärzte: Medizinalrat Dr. Holl, Dr. Dörner

I u st i z k a s s e:

Kassenstunden: 9—12 u. 3—5, Samstags 9-ig
Aruold, Oberrechnungsrat
Heß, Justiz-Jnspektor
Koch, Justiz-Jnspektor
Dehoust, Justiz-Sckretär
Falschebner, Hausmeister -
Laier, Wachtmeister

4u. Frbeitsgericht Heidelberg.

Seminarstr. 3 1507 u. 1508

Sprechstunden: vorm.9—12Uhr (ausgen. Samstag i

5. Notariate.

Rohrbacher Str. 17 H-ßs 347
-4. Heidelberg: I. Oberjustizrat Dr. Georg Pfreund-
schuh, It. Justizrat Friedr. Schäfer, III. Justizrat
Dr. Adolf Gerber, IV. Justizrat Longin Keller
Justizinspcktor: Fricdrich Meister
Justizsekrctär: Peter Gamber
Justizassistenten: Valenjtn Maßholder, Heinrich
Genthner

Kanzleiassistenten: Jakob Rück, M. Hagelstein
Kanzlistin: M. Rippmann

Bezirksleinteilung:

Notariat Hcidelberg I: Die Altstadt, d. h. der ganze
östlich der Akademiestraße und Brunnengasfe gele-
gene Stadtteil

Notariat Heidelberg II: Die Weststadt bis Akadcmie-
straße und Brunnengasse, einschl. des Rohrbacher
ViertelS, dazu die Vorortc Wieblingen, Kirchheim
und Rohrbach. DieZwangSvollstreckung in der Ge-
markung Heidelberg füdlich des Neckars.

Notariat Heidelberg III: Die nördlich des Neckars
gelegenen Stadtteile Neuenheim und Handschuhs-
heim unddieZwangsvollstreckung aus diesen Stadt-
teilen, sowie die Gemeinden Altenbach, Dosfenheim,
Eppelheim, Petersthal, Wilhelmsfeld und Ziegel-
hausen

lliotariat Heidelberg IV: Die Gemeindcn Leimen,
Sandhausen, St. Zlgen, Nußloch
II. Neckargemünd: Notar Karl Schmidt 126
Justizsekretär: August Haas
Notariat Neckargemünd: Die Gemeinden Neckarge-
münd, Altneudorf, Bammental, Dilsberg, Gaiberg,
Gauanaelloch. Hcddesbach, Lampenhain,Lobenfeld,
MauerMeckesheim, Mönchzell, Mückcnloch, Ochsen-
bach, Schönau, Spechbach, Waldhilsbach, Wald-
wimmersbach und Wiesenbach

6. Oprirks-öauamt.

Sophienstr. 21 3201/02

Mit den 4 Amtsbczirken: Heidelberg,MoSbach, iLinS-
heim nnd Wiesloch "nd Schloßverwaltung

(Schloßkasse 1684)

Vorstand: Dr. b.c. Ludw. Schmicder, Reg.-Obcrbaurai
II. Beamter: Dipl.-Jng. Karl Koch, Reg.-Baurai

7. Domänenamt.

Rohrbacher Straße 19
Kassenstundcn: 9—12
1796, Reichsbank-Giro-Conto MlH t304
Girockonto Nr. ,4 6 bei der Städt. Sparkasse Heidelbein
loading ...